Neuer Wechselrichter mit Trafo, für 6,13 kWp

  • Hallo Freunde der Sonne, :D


    vielleicht könnt ihr mir helfen?
    Ich suche für meine 11 Jahre alten Wechselrichter Ersatz. Aufgrund meiner Module der Firma Sun Technics ( SunPower) muss ich laut Aussage SunPower nach wie vor einen Wechselrichter mit Trafo einsetzen.
    Zu welchem Modell würdet ihr mir raten?


    :danke:

  • Zitat von Rio1

    Hallo Freunde der Sonne, :D


    vielleicht könnt ihr mir helfen?
    Ich suche für meine 11 Jahre alten Wechselrichter Ersatz. Aufgrund meiner Module der Firma Sun Technics ( SunPower) muss ich laut Aussage SunPower nach wie vor einen Wechselrichter mit Trafo einsetzen.
    Zu welchem Modell würdet ihr mir raten?


    :danke:


    Hallo,
    da musst du schon etwas mehr Informationen rausrücken :wink:


    Also welche Module genau (Datenblatt :!: ) wieviele davon und wie genau (wieviele Strings) sind die am Wechselrichter verstringt :?:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Welchen hast du jetzt drin ?

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hi smoker59,
    OK, dann rücke ich mal raus ;-)


    Die Module: 28 Stück SunTechnics STM 220 FWS A monokristallin 220 W
    Es gehen 14 Kabel von den Modulen in die Freischalterbox STF 800 D und von da 2 Kabel in den Wechselrichter .
    Hmmmm, also 1 String????? :(


    Wechselrichter:Sun Technics - STW 4600 E .....ein Fronius

  • Zitat von Rio1

    Die Module: 28 Stück SunTechnics STM 220 FWS A monokristallin 220 W


    Aha, also die hier:
    http://www.photovoltaikforum.c…/_dbSTM210_220de_0611.pdf



    Zitat

    Es gehen 14 Kabel von den Modulen in die Freischalterbox STF 800 D und von da 2 Kabel in den Wechselrichter .
    Hmmmm, also 1 String????? :(


    Wechselrichter:Sun Technics - STW 4600 E .....ein Fronius


    Nee, wahrscheinlich eher 4 Strings a 7 Module und dann in der Box zusammengeführt.


    Der WR entspricht ja dem Fronius IG 60 HV http://www.photovoltaikforum.c…atus=3&mode=display&id=58
    da ist die max. zulässige Stringspannung bei 530 Volt. Bei 2 Strings wäre die max. Spannung also bei 730 Volt ergo bei 1 String doppelt so hoch. Kann also nicht sein....


    Tja und den würde ich dann auch wieder nehmen, ich wüsste nicht welcher besser passt.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Aha, ich dachte Strings wäre das was in den Wechselrichter führt. :?
    Im Messprotokoll ist aufgeführt Strang Nr. 1.1....1.2....1.3....1.4


    Datenblatt Wechselrichter:
    Max Eingangsspannung 530V
    MPP Spannungsbereich 150-400V
    PV-Anlagenleistung Wp 4600-6700
    Max Eingangsstrom 35,84A
    Nennleistung 4600W
    Max Ausgangsleistung 5000W

  • Zitat von Rio1


    Im Messprotokoll ist aufgeführt Strang Nr. 1.1....1.2....1.3....1.4


    Genau, 4 Strings a`7 Module sonst passt die Spannung nicht.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Was den Wirkungsgrad Fronius IG 60 HV--------STW 4600 E betrifft, kein Unterschied.
    Ist der denn baugleich mit meiner "alten Kiste"? :roll:

  • Zitat von Rio1

    Was den Wirkungsgrad Fronius IG 60 HV--------STW 4600 E betrifft, kein Unterschied.


    Der Rest ist auch gleich, was hast du denn erwartet :?:
    Soweit ich weiss sind die baugleich.


    Oder ist der Alte noch garnicht hinüber :?:
    Dann würde ich ihn drinlassen nach dem Motto "Never touch a running System" :idea:

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • "Der Alte" hat in letzter Zeit einige Fehlermeldungen geliefert....und laut meinem Hauselektriker könnte diese bald das zeitliche segnen. Daher muss ich nicht von jetzt auf sofort für Ersatz sorgen.
    Ich habe gedacht....nach mehr als 10 Jahren gibt es vielleicht WR mit besserem Wirkungsgrad. :shock:
    Oder ist das zu vernachlässigen?