Problem mit OBIS 16.7.0: aktuelle Wirkleistung

  • Hallo Zusammen,


    beim Interpretieren der Daten meines Stromzählers habe ich noch ein hartnäckiges Problem. Evtl. habt ihr mir ja Tipps?


    1) ok: Auslesen über deinen USB-IR-Adapter von Udo mit vzlogger funktioniert, Summenwerte (Bezug und Einspeisen in kWh) stimmen mit meinem Zählerdisplay überein (Beispielwerte siehe Anhang vzlogger_test.log).


    2) Die Wirkleistung (Momentanwert in kW) OBIS:16.7.0 setze ich mit negativem Vorzeichen in eine Grafik - Bsp. im Anhang Z_2016-01-10.png - (grün), in der auch die Ertragswerte meines Wechselrichters (rot) dargestellt sind.


    nicht ok: die Momentanwerte erscheinen mir nicht plausibel. Entweder liefert der Zähler nicht die aktuelle Wirkleistung, oder ich interpretiere diesen Wert falsch. Wie kann die Wirkleistung am Stromzähler zwischen 9 und 15 Uhr so (nahezu) konstant bleiben, wenn sich der Ertrag der Photovoltaik-Module so stark ändert. Das würde ja bedeuten, dass mein Verbrauch genau umgekehrt zum Ertrag der Module wäre.


    Habe noch vergleichbare Beispiele, wo z.B. mitten in der Nacht Werte kommen, die eine Einspeisung bedeuten würden, was ja nicht sein kann, da die Module auf dem Dach nichts liefern (Z_2016-01-31.png: zwischen 0 und 2 Uhr 30 würde er einspeisen).


    Mein Ziel: ich möchte Erkennen, wie viel Leistung (am Zweirichtungszähler) gerade bezogen / eingespeist wird. Wenn ich
    z.B. 2000W einspeise, könnte ich ja noch die Spülmaschine starten.


    Konfiguration:
    Zweirichtungszähler Iskra MT 681, Betreiber Syna


    OBIS:
    1.8.0 - Total kWh consumption (in = kaufen vom Energieversorger)
    2.8.0 - Total kWh delivery (out = Einspeisen)
    16.7.0 - aktuelle Gesamtwirkleistung


    Vielen herzlichen Dank wenn ihr einen Blick darauf werft und für eure Tipps. Evtl. habe ich ja noch einen Denkfehler drin. Oder mein Zähler liefert für die Wirkleistung einfach falsche Werte?


    Danke + Gruß
    Klaus

  • Habe das gleiche Problem. Die Werte scheinen auch bei mir nicht zu stimmen.


    Ich habe mir mit dem 5min-Durchschnitt beholfen:
    Zählerdifferenz im 5min-Takt lesen und daraus die durchschnittliche Wirkleistung für diese 5min errechnet.

  • Hallo KlausBr


    Haben Dir meine Info´s zur Fehlererkennung geholfen ?


    Erzählt Dir vzlogger auch Märchen incl. Bocksprünge laut meiner Anleitung zur Lokalisierung ?

    Wie ist der derzeitige Stand bei Dir ?

  • Das sieht ja fast so aus als wenn es die Leistung einer Phase wäre und nicht die Summe über 3 Phase. Ich kenne den Iskraemeco nicht richtig, gibt er noch andere Obiskennzahlen und Werte aus?

    22.05.2012: 8,8 kW, 100 % Eigenverbrauch, netmetering mit Ferrariszähler [Belgien]
    25.02.2016: 2,6 kW, netmetering mit Vergütung [Niederlande]

  • Hallo Zusammen,


    danke für die bisherigen Antworten. Leider konnte ich die Ideen noch nicht prüfen.


    Es ist sicher nicht nur 1 Phase. Ich bekomme 3 Werte plus die Summe. Summe der Einzelwerte und Summenwert passen zueinander.
    Das mit dem 5-Minutentakt muss ich mal genauer prüfen. Wenn ich mir allerdings meine Kurven ansehe (z.B. die beiden in meiner Frage), dann würde auch ein 5-Min-Durchschnittswert an manchen Stellen noch einen Wert für Einspeisen errechnen, wenn es draußen dunkel ist und deshalb kein Einspeisen sein kann. Ich vermute also, dass das bei mir nicht hilft.


    Das mit den Bocksprüngen muss ich bei Gelegenheit mal parallel laufen lassen und vergleichen. Wenn es sich bewahrheitet, dann käme ich mit dem vzlogger ja leider nicht weiter. Habe mir schon überlegt, einen alternativen Leser zum Vergleich zu suchen, bin aber noch nicht fündig geworden.


    Evtl. meldet sich ja noch jemand mit weiteren Lösungsideen?
    Viele Grüße
    Klaus

  • Lt. Iskra ist:


    1-0:1.8.0*255 = Positive Gesamtwirkenergie (A+), Einheit: Wh
    1-0:2.8.0*255 = Negative Gesamtwirkenergie (A-), Einheit: Wh
    1-0:16.7.0*255 = Aktuelle Gesamtwirkleistung (P+ - P-), Einheit: W
    1-0:36.7.0*255 = Aktuelle Gesamtwirkleistung (P+ - P-) in der Phase L1, Einheit: W
    1-0:56.7.0*255 = Aktuelle Gesamtwirkleistung (P+ - P-) in der Phase L2, Einheit: W
    1-0:76.7.0*255 = Aktuelle Gesamtwirkleistung (P+ - P-) in der Phase L3, Einheit W



    Gruß
    Udo

  • Hallo Zusammen,


    ich greife mir den Wert 16.7.0, ist auch die Summe aus den drei Phasen und in meinen Bildern dargestellt. Aber die Werte können nicht stimmen, denn dann würde ich bei Dunkelheit gelegentlich enspeisen.
    Wär' zwar auch nicht schlecht, aber dann hätte ich hier ein Wunder :D


    Man sieht an der Kurve des Wechselrichters, wann die Dunkelzeiten sind. Und während Dunkelheit habe ich mal positive und mal negative Gesamtwirkleistungswerte.


    Bisher habe ich die Werte nur mit vzlogger interpretiert. Aber evtl. liefert vzlogger in meiner Konstellatin falsche Werte für die Gesamtwirklsitung, obwohl die Total-Werte für Kaufen und Einspeisen mit den Werten am Zähle rübereinstimmen. Da mein Iskra die SML-Werte nicht im Kartext ausgibt muss ich sie interpretieren. Notfalls muss ich selbst ein Programm schreiben, aber das wollte ich vermeiden, wenn es schon fertige Lösungen wie vzlogger gibt, denn der Aufwand bis es sauber läuft ist doch umfangreicher (Datenstrom erkunden, Zahlenformate klären, ...). Aber evtl. bekomme ich ja doch noch einen Tipp.


    Aktuell verwende ich Version 0.4.0 von vzlogger. Kann jemand sagen, ob es Verbesserungen an neueren Versionen in dem für mich relevanten Bereich gab? Die Installation auf dem Raspi mit dem manuellen Bauen war recht umfangreich, so dass ich die neue Version bisher noch nicht verwendet habe.


    Danke + Gruß
    Klaus

  • 0.4.0 ist natürlich schon sehr alt. Aktuelle Version ist 0.5.1.
    Update nach https://web.archive.org/web/20…/installation_cpp-version
    Und zwar den Punkt:
    Building libsml
    und dann:

    Code
    cd vzlogger
    git pull
    cmake .
    make
    sudo make install


    Vor allem erst ein:

    Code
    apt-get update
    apt-get upgrade
    apt-get clean


    Weiter wäre zum Testen zu überlegen ob du nicht mal den Obis-Indentifier: 1-0:76.7.0*255 nimmst und die Werte mit deiner Einspeisung vergleichst. Auf der Phase scheinst du einzuspeisen.


    Gruß
    Udo