AGB Änderung der Bank

  • Hallo zusammen,


    ich habe eine AGB Änderung der VOlksbank-Main-Tauber erhalten.


    Sehr geehrte Kundin,sehr geehrter Kunde,


    die am 21. März 2016 in Kraft tretenden neuen gesetzlichenVorgaben zur Umsetzung der EU­ Wohnimmobilienkreditrichtlinie sowie das im Jahre 2016 ferner wirksam werdende Gesetzzur Umsetzung der EU-Zahlungskontenrichtlinieführen zu einer Stärkung der Verbraucherrechte in der Geschäftsbeziehung
    zwischen Bank und Kunde.


    Aufgrund dessenhaben wir Nr. 13 und Nr. 19 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB-Banken) wie folgt an die neuen gesetzlichenVorgaben angepasst:In Nr_13Abs.2 Satz 5 wird der derzeit für Verbraucherdarlehen bestehende Anspruch der Bank auf Bestellung oder Verstärkung von Sicherheitenfür Verträge ab dem 21. März 2016 auf Allgemein-Verbraucherdarlehen beschränkt.In Nr.19 Abs.3 Satz 2,
    1.Spiegelstrich wird das Recht der Bank zur Kündigung von Verbraucherdarlehen infolge unrichtiger Angaben über die Vermögensverhältnisseauf die Fälledes wissentlichenVorenthaltens oder der Fälschung von Informationen beschränkt.Zudem wird eine neue Nr.19 Abs.5 aufgenommen, welche im Hinblick auf die Kündigl,!_llgvon Basiskontoverträgenauf die jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen sowie ergänz.end auf die gesetzlichenBestimmungen verweist.


    Als Anlage beigefügt erhalten Sieeine Übersicht über die geänderten vertraglichen Regeln.Die Anpassung der AGB-Bankenwird zum 21.März 2016 wirksam.


    Wie mit Ihnen in Nr. 1 Abs. 2 AGB-Banken vereinbart, gilt Ihre Zustimmung zu den Änderungen als erteilt, wenn Sie uns Ihre Ablehnung nicht vor dem 21. März 2016 anzeigen. Sie können den mit uns bestehenden Zahlungsdiensterahmenvertrag vor dem 21. März 2016 auch fristlos und kostenfrei
    kündigen.




    D.h. ich kann den Vertrag fristlos und kostenlos kündigen ohne Vorfälligkeitsäntschädigung oder ?


    Besten Dank und Viele Grüße

    20°Neigung/150°Ausrichtung/29,75 kWp/135x SunPower E13/220W poly/3xWR Danfoss TripleLynx10K/SolarLog 1000
    40°Neigung/50°Ausrichtung/12,21 kWp/66x Yingli 185PT-23b/1x WR SMA Tripower 12K
    9,9 kWp/36x Winaico 275W


  • Eine Antwort kann ich dir nicht geben. Aber das wäre wirklich der Hammer, wenn man ohne Vorfälligkeitsentschädigung aus hochverzinsten Verträgen rauskäme. Kann ich mir nicht vostellen.


    Sieht für mich aber so aus, dass das nur für "Allgemein-Verbraucherdarlehen" und nur für die ab dem 21. März 2016 gilt:


    Zitat von trinkfix


    Aufgrund dessenhaben wir Nr. 13 und Nr. 19 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen(AGB-Banken) wie folgt an die neuen gesetzlichenVorgaben angepasst:In Nr_13Abs.2 Satz 5 wird der derzeit für Verbraucherdarlehen bestehende Anspruch der Bank auf Bestellung oder Verstärkung von Sicherheitenfür Verträge auf Allgemein-Verbraucherdarlehen beschränkt.In Nr.19 Abs.3 Satz 2,

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Zitat von trinkfix

    Hallo zusammen,


    ich habe eine AGB Änderung der VOlksbank-Main-Tauber erhalten.


    D.h. ich kann den Vertrag fristlos und kostenlos kündigen ohne Vorfälligkeitsäntschädigung oder ?


    Nein, Du kannst den neuen AGB´s widersprechen. Dann gelten aber die alten weiter, die Du damals mit dem Vertrag angenommen hast.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest

  • Dass die alten AGB ( nicht AGBs oder AGB's; es sind keine Allgemeinen Geschäftsbedingungens) einfach so weitergelten glaube ichn icht, weil ja scheinbar nur dann geltenden neues Recht umgesetzt wird. Die Frage wird m.M.n. sein, wie weitreichend die neuen AGB sind: Wenn wirklich nur 1 zu 1 neues EU-Recht oder auch Bundesrecht umgesetzt wurde, dann ist es wohl einfach nur hinzunehmen. Wenn hingegen noch ein paar "Goodies" von der Bank gleich miteingearbeitet wurden, könnte es interessant werden, denn die muss der Kunde m.M.n. nicht schlucken.


    Aber das ist ur meine ganz persönliche Laien-Meinung.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Ichwerde mal die Bank fragen aber ich denke die Antwort zu kennen :D

    20°Neigung/150°Ausrichtung/29,75 kWp/135x SunPower E13/220W poly/3xWR Danfoss TripleLynx10K/SolarLog 1000
    40°Neigung/50°Ausrichtung/12,21 kWp/66x Yingli 185PT-23b/1x WR SMA Tripower 12K
    9,9 kWp/36x Winaico 275W

  • Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie gilt für neue Kredite, die Änderung der AGB natürlich für die gesamte Bankverbindung, sofern vertraglich nichts anderes vereinbart ist.


    Ob und inwieweit der alte Kreditvertrag kündbar ist und zu welchen Konditionen hängt hauptsächlich vom geschlossenen Vertrag und der Stellung von grundpfandrechtlichen Sicherheiten ab.