Victron Energy Geräte Lebensdauer

  • Hi Jungs,


    Seit Ca. 5-8 Monaten hab ich meinen Victorn Energy easysolar mit 1600 Watt spitze, bisher alles super.


    Es hängt die Gefriertruhe und ein paar Dauer Kleinverbraucher dran, ohne ac Kopplung, wenn der Akku unter 70% geht Stecke ich manuell auf Netz um. durchsatz so ~1 kWh pro Tag.


    Jetzt war das Gerät ja nicht günstig mit seinen > 1300€.
    5 Jahre Garantie hat man ja glaub, also soweit ne Sicherheit ist da.


    Ich frage mich nur, würdet ihr unter Umständen zwecks der Lebensdauer noch ein *kleines* Gerät dazu kaufen, das quasi gerade so reicht aber günstiger ist ? Um das große zu schonen ?


    Also altert so ein Wechselrichter hauptsächlich bei starken Einsätzen oder schenkt sich das nix, also altert er auch wenn er bei 10-20 Watt Last rumdümpelt ? In den Bereich wo der Lüfter anspringt kam er vielleicht bisher 3-5 mal am Anfang beim testen. (Also im normal betrieb nie) kalt ist er auch immer.


    Gern auch Nachrichten alla, meiner war schon 5x in 3 Jahren kaputt oder meiner läuft schon 10 Jahre :-)


    Grus
    Klaus

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Hallo und guten Morgen,


    Victron Geräte werden genau dort eingesetzt wo es darauf ankommt. Egal ob am Basiscamp am Himalaya oder im Leuchtturm in Südafrika (oder bei uns :D ), die machen das was die sollen und das dauerhaft. Wir sind frei bei der Herstellerauswahl und könnten auch eine günstigere Alternative auswählen aber setzen bewusst auf Qualität, da wir dafür verantwortlich sind, dass unsere Kunden dauerhaft zufrieden sind. Ansonsten würden wir uns bei der Stückzahl die wir drehen den Teufel ins Haus holen. 8)


    Wir haben hunderte Geräte im Monitoring und bis heute keinen Ausfall wegen Fehlfunktion. Man muss die einzelnen Geräte schon kennen und wissen wie und wo man diese einsetzt aber da gibt es eine Menge Erfahrung und man findet immer jemanden der einen mit Rat und Tat zur Seite steht.


    Ich würde kein kleines Gerät dazu kaufen um den "easysolar" zu schonen der regelt von alleine ab, wenn´s den zu bunt wird. :D


    Die Temperatur hat schon einen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit. Wenn deiner aber kalt bleibt dann brauchst keine Sorgen zu haben.


    Dein "easysolar" wird lange seinen Dienst verrichten. :D


    Sonnige Grüße :danke:


    (Hab mal 2 Photos von Systemen hoch geladen, ich hoffe ich betreibe damit keine verbotene Werbung aber ich finde jeder sollte hier erfahren was möglich ist also den Stand der Technik kennen)

  • Zitat von blacki

    Seit Ca. 5-8 Monaten hab ich meinen Victorn Energy easysolar mit 1600 Watt spitze, bisher alles super.


    Zitat von blacki


    Ich frage mich nur, würdet ihr unter Umständen zwecks der Lebensdauer noch ein *kleines* Gerät dazu kaufen, das quasi gerade so reicht aber günstiger ist ? Um das große zu schonen ?



    Also ich fasse zusammen.


    Du wolltest einen qualitativen WR. Den hast du jetzt. Jetzt läuft alles bestens ohne Probleme, aber weil es so gut läuft und das qualitative auch funktioniert willst du das abbauen in eine Ecke Stellen und etwas biliges 08/15 nehmen, weil das gute funktioniert zu gut und deshalb schmeißt lieber für die Umstellung zur unzuverlässigkeit Geld raus, obwohl das zuerverlässig schon installiert ist.. Nix für ungut aber das ist mal eine echte Geistesblitz Idee *respekt* ..
    Erinnert mich an bekannte die 2k€ für einen Echtholz Designer Nusstisch bezahlt haben und ganzjährig ein Tischtuch drüber haben, damit man ihn schont und "nicht" sieht, macht echt Sinn.. wird vemutlich un 20 Jahren auch noch so aussehen, aber warum zu Teufel kauft man sich dann sowas für viel Geld wenn man ihn eh nicht sieht. ;)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • hehe Vic Raptor, das System sieht soo schlecht aus :-D ich biete dir eine kostenlose Entsorgung in meinem Keller an :-D
    Sehr schön aufgebaut, wie viel Speicher steckt dann in einem VIC Speicher ? :-)


    @pezi, abbauen werde ich bestimmt nichts :-) aber offen gesagt fehlt mir ein neues Projekt *g* ich hätte mir natürlich wenn dann einen kleineren vernünftigen Sinus WR geholt, aber so ists natürlich auch nicht schlecht :-)


    Vielleicht werden es dann doch mehr Module, es fehlen schätzungsweise 4 damit ich auch im Winter genug ohne umstecken habe.


    Gruß

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Zitat von pezibaer

    ...weil es so gut läuft und das qualitative auch funktioniert willst du das abbauen in eine Ecke Stellen und etwas biliges 08/15 nehmen, weil das gute funktioniert zu gut und deshalb schmeißt lieber für die Umstellung zur unzuverlässigkeit Geld raus, obwohl das zuerverlässig schon installiert ist...


    Genau das musste ich auch denken als ich gelesen hab...und damit ist im wesentlichen auch alles gesagt! :wink:


    Btw, ich, Victron Multi+ User seit 3 Jahren hatte noch nie Probleme (der easy ist glaub ich nur nen Multi+ mit ein paar Extras oder so), ich hab von Victron auch 2 Laderegler und ein Ladegerät und auch die haben nie Probleme gemacht, deren Produkte sind ihr Geld wert! Keine Ahnung wie du auf die Idee hier gekommen bist, aber wenn du das etwas erläutern willst leg mal los...

    Zitat von John Perry Barlow

    I'm a free-marketeer. I believe in free markets, but... sometimes you have things that look like free markets but aren't because of artificial reasons. I'm not very happy with the current state of what calls itself free market economy in the world because you've got all these grotesque monopolies that are able to game the system in a way that's to their advantage by virtue of their power, and that's not a free market.

  • Zitat von blacki

    aber offen gesagt fehlt mir ein neues Projekt *g* ich hätte mir natürlich wenn dann einen kleineren vernünftigen Sinus WR geholt, aber so ists natürlich auch nicht schlecht :-)


    Kein Problem .. ich geb dir dir 300€ ..für deinen Easy und du kaufst dir einen neuen => : Problem gelöst.. ein richtige WIN WIN Situation :lol::lol: , du bekommst sogar noch geld fürs runterreißen :) *lach* :mrgreen::mrgreen:... .. . aber dann kaufst bitte einen 24V oder 48V und nicht so einem 12V Schmarren für die PV Leistung ;) das wird dir ein neues Projekt wohl wert sein :) Oder noch besser, ich hab da einen schon angrosteten ModSinus mit 12V 2KW den mir letzte Sommer jemand da gelassen hat.. Tausch ma einfach, die Elkos sind schon mega Dick aufgebläht, und ich glaub der hat 2A Eigenbedarf .. aber macht nix, dann hast auf jedenfall regelmäßig was zu tun, und weil der miese WR so toll ist saugt der sicher die Batterie auch regelmäßig ganz leer.. dann darfst batterien sicher auch bald neue kaufen. ;)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • :-D jaja lästert nur mach ich auch gern :-D


    Ich hab mal nen Laderegler 75/15 im Forum verkauft, und der Kollege fragte gestern nach der Rechnung, dann dachte ich schon das Teil wäre kaputt und das ist nur 8,9 Monate her, dann dachte ich kann man ja mal fragen wie lange die Teile halten.
    Er wollte die RE aber scheinbar nur um ihn besser verkaufen zu können :-)


    Generell ist die Lebensdauer der Solar WR ja auch nicht *endlos* also warum sollten die Insel WR da besser fahren, kann man ja mal fragen :-D


    Gruß

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Zitat von blacki

    :
    Generell ist die Lebensdauer der Solar WR ja auch nicht *endlos* also warum sollten die Insel WR da besser fahren, kann man ja mal fragen :-D


    Ja und, was hat das damit zu tun .. du willst den WR schonen in dem du ihn nicht benutzt? Interessanter Einsatzzweck!! Dafür zahlt sich die Überlastfähigkeit und das Energiesparen voll aus ;) Warum hast du ihn nochmal gekauft? Wenn du ihn nur zum anschauen gekauft hast geht das glaub ich auch 40 Jahre ohne Probleme vermutlich gut trocken gelagert auch 200 kein Problem, die Elkos sind dann zwar sicher im Eimer aber Anschauen tiptop :) .. Fragst am besten Mal bei Victron nach wie es um die "Anschaugarantie" steht ;) Fragst gleich nach dem Herrn Vader, weil das wäre der Chef persönlich, weil ich glaub nicht das der normale Support der Frage gewachsen ist :P

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hallo, einfach beantwortet hängt die Lebensdauer von den eingesetzten Bauteilen und von der Verwendung/Belastung ab.
    Ein Qualitätshersteller verwendet gute langlebige Kondensatoren, dimensioniert Kondensatoren, Drosseln, Spulen, Halbleiter, Kühlbleche ausrechend, sorgt für ordentliches Design, Schutzschaltungen und Überlastschutz.
    Der User kann zur Erhöhung der Lebensdauer für fachgerechte Installation und Umgebungstemperatur sorgen, ebenso sollten die Belastung mit dem Datenblatt abgestimmt sein, auch Verschmutzung durch Staub usw. kann man weitgehend vermeiden.
    Bei Qualitätsprodukten kann man mit >10Jahren rechnen, bei Industriegeräten wie wir sie bei der Eisenbahn verwenden rechnen wir mit >25Jahren, da werden aber Lüfter und teilweise Kondensatoren bei Wartungsarbeiten getauscht.
    Grüße Toni.