Kauf Abbauanlage

  • Hallo
    ich bin gerade dabei eine gebrauchte Anlage zu kaufen und hab den Kaufvertrag vom Verkäufer hier reinkopiert
    hoffe dass es klappt und man das lesen kann. Wenn ich die gebrauchte Anlage kaufe, kann ich mir die MWSt nicht mehr zurückholen weil es eine Geschäftsaufgabe ist?. Der Verkäufer meinte der Verkaufspreis ist inklusive MWSt. Solltre man dann nochmal nachverhandeln? Ich bedanke mich im Voraus für Antworten.(tolles Forum - unglaublich was man hier lernen kann)
    Seite 1 von 3


    Kaufvertrag


    zwischen


    Verkäufer Käufer


    Vorname, Name


    Adresse


    Ausweisnummer


    Telefon


    Mail


    Angaben zum Verkaufsgegenstand


    Verkauft wird eine PV-Erzeugungsanlage mit 10 kWp (Registriernummer


    53 Stck. Module M190 Hersteller Antaris


    Wechselrichter SMA Sunny Tripower STP 10000 TI10


    Vereinbarungen


    Die Anlage wird vom privaten Verkäufer unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft.


    Sämtliche Nutzen und Lasten der Anlage gehen am Tag der Übernahme an den Käufer über.


    Als Tag der Übernahme wird der _______________________vereinbart.


    Der Verkäufer versichert, dass die in den Abrechnungen der letzten 2 Jahre genannten Erträge von


    der oben genannten Anlage stammen.
    Seite 1 von 3
    Seite 2 von 3


    Der Käufer tritt mit dem Tage der Übernahme in die Rechtsbeziehungen zwischen Verkäufer und dem


    Netzbetreiber. Der Rechtsübergang ist in keiner Weise nachteilig für den Verkäufer oder den Käufer.


    Dem Käufer steht die Vergütung zu, die der Netzbetreiber dem Verkäufer zahlen musste. Die Höhe der


    Vergütung bleibt unverändert.


    Der Netzbetreiber / Vergütung:


    Stadtwerke Coesfeld, Abteilung Netzmanagement, Dülmener Straße 80, 48653 Coesfeld, Telefon


    02541/929-0


    Einspeisevergütung nach EEG 2012 ( Fertigstellung der Anlage war 27.03. 2012)


    Vergütungssatz für Einspeisung 24,43 Cent/kWh (bis 31.12.2032)


    Verg.Satz Eigenverbrauch bis 30% 8,05 Cent/kWh


    Verg.Satz Eigenverbrauch über 30% 12,42 Cent/kWh


    Die elektrische Installationen im Zählerschrank müssen soweit erforderlich Rückgebaut werden um


    künftige Zählermieten oder andere Folgekosten auszuschließen. Der Käufer ist hierfür verantwortlich


    und führt soweit erforderlich die erforderlichen Gespräche bzw. stellt erforderliche Anträge beim


    Netzversorger bezüglich der erforderlichen Arbeiten wie Demontage des Zählers, Ablesungen,


    Demontage des Funk-Rundsteuerempfängers.


    Der Funk-Rundsteuerempfänger selbst ist nicht Bestandteil der verkauften Anlage.


    Der Verkäufer versichert nach besten Wissen und Gewissen, dass ihm keinerlei technische Mängel der


    Anlage oder sonstige Umstände, die zu Ertragsminderung führen, bekannt sind.


    Der Verkäufer tritt alle Gewährleistungsansprüche gegen den Installateur und die Lieferanten der


    oben genannten Komponenten an den Käufer ab.


    Der Käufer prüft die aktuelle Funktion der Anlage vor Beginn der Demontage.


    Die Kosten der Demontage trägt der Käufer. Zur Demontage gehört auch der Austausch von


    Dachpfannen, die zur Befestigung der Photovoltaikanlage bearbeitet wurden. Die neuen Dachpfannen


    werden am Tag der Demontage, von dem Verkäufer zur Verfügung gestellt


    Sämtliche mit dem Geschäft bzw. der Umschreibung, der Demontage des PV-Zählers, anfallenden


    Kosten oder anfallende Gebühren trägt der Käufer.


    Für entstehende Mängel oder Beschädigungen durch den Abbau bzw. die Demontage der


    Photovoltaikanlage an dem Haus , haftet der Käufer. Gefahrenübergang wird definiert mit dem


    Zeitpunkt des Beginns der Demontage.


    Der Käufer hat für die Demontage Fachfirmen zu beauftragen, die sowohl die Dacharbeiten als auch


    die elektrischen Arbeiten fachgerecht ausführen können und dürfen.


    Die Fachfirmen sind vor Beginn der Demontage schriftlich vom Käufer zu benennen.
    Seite 2 von 3
    Seite 3 von 3


    Kaufpreis


    Der Kaufpreis beträgt: ______________________________________________________ Euro


    (Kaufpreis in Worten: _______________________________________________________Euro)


    und wird vor Beginn der Demontage fällig. Bei Beginn der Demontage muss der Kaufpreis auf dem


    Konto des Verkäufers zur Wertstellung gelangt sein. Alternativ ist Barzahlung möglich.


    Nebenabreden


    Es handelt sich hier um eine Geschäftsveräußerung im Ganzen i.S.d. § 1 Abs. 1 a UStG. Eine


    Geschäftsveräußerung im Ganzen ist nicht umsatzsteuerbar, d.h. der Verkäufer darf keine


    Umsatzsteuer ausweisen.


    Bei einer nachträglichen Feststellung der Umsatzsteuer dieses Rechtsgeschäfts durch das Finanzamt,


    vereinbaren die Parteien, das sich der Gesamtkaufpreis um die Umsatzsteuer in Höhe von 19%


    erhöht.


    Nebenabreden können nur schriftlich getroffen werden.


    Coesfeld, den __________________


    ______________________________ ___________________________


    Unterschrift Verkäufer Unterschrift Käufer
    Seite 3 von 3
    3 von 3
    Kaufvertrag Vorlage.pdf


    "Kaufvertrag Vorlage.pdf" wird angezeigt.

    3 Mal editiert, zuletzt von Kollektor () aus folgendem Grund: Beiträge abgetrennt aus "Verkauf meiner Anlagen"

  • Moin,


    danke Kollektor, verstehe jetzt (Das Problem lag darin, dass der Verkäufer bei der Preisangabe nicht sofort darauf hinweist (wie z.B. bei Gebrauchtautokauf " MWSt Ausweisung nicht möglich") und man diese Regelung einer Möglichkeit des Verkaufs ohne MWSt, da sie wohl wenig bekannt ist, auch nicht annimmt und dann natürlich überrascht ist, weil der Kauf 19% teurer ist.
    sonnige Grüße
    Maximilian

  • Antaris Module, aha!


    Immerhin kannst du den WR bei dir wieder an die Wand schrauben.

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Mönsch Bento, schreib go2sun doch wenigstens dazu, daß er mal die Suchfunktion nach Antaris + Probleme fragen soll. Wäre schon nett gewesen....



    Grüße
    Jan




    Mit freundlicher Unterstützung der Autokorrektur meines schnurlosen Telephons zur automatisch initiierten Verwirrung durch Wortverwurstung.

  • Zitat von go2sun

    Hallo Janne und Mr. Volt,


    vielen Dank für die Hinweise und auch PN !!!
    ist schon hilfreich das Forum---echt super!
    Viele Grüße
    Maximilian


    Hallo,


    ich komme aus dem gleichen Ort. Die Anlage wird schon seit mindestens einem Jahr bei e...-Kleinanzeigen zum Verkauf angeboten. Mich hat schon der Preis abgeschreckt. Darf man fragen, was die Anlage letztendlich kosten soll?
    Ich fände es übrigens fair die Adresse des Verkäufers aus dem Beitrag zu löschen.


    Gruß, Daniel

    Always, always, always the sun...

  • Hallo Maximilian,

    Zitat von go2sun

    und man diese Regelung einer Möglichkeit des Verkaufs ohne MWSt, da sie wohl wenig bekannt ist, auch nicht annimmt und dann natürlich überrascht ist, weil der Kauf 19% teurer ist.


    Zitat von go2sun

    Der Verkäufer meinte der Verkaufspreis ist inklusive MWSt. Solltre man dann nochmal nachverhandeln?


    der Verkäufer scheint das Prinzip aber auch nicht verstanden zu haben. Der Kauf ist nicht 19% teurer. Wenn er dir 19% auf einen ausgemachten Betrag dazurechnen will, dann solltest du m.M.n. mehr als nachverhandeln.
    Ciao
    Michael

  • Na, dann warte ich noch 2 Stunden auf die Neufassung :wink:


    Nein, ist echt lästig, ist mir (aber Aufgrund langsamer Internetverbindung) auch schon ähnlich passiert.


    Bei 2 Stunden Arbeit wäre aber die Abfassung in einer Textverarbeitung überlegenswert!

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II

  • Echt ärgerlich :oops: Von unserer Seite gibt es keine Möglichkeiten die Antwort zurückzuholen. Was aber meist funktioniert ist zurückblättern im Browser, z.B. der Firefox speichert die Antwort temporär. Ich schreibe oder speichere bei langen Antworten sicherheitshalber alles in einem lokalen Editorfile. Manchmal speichere ich einfach alles mit der Maus in die Zwischenablage vorm Abschicken. Da ich permanent eingeloggt bin, passieren solche Sachen nur sehr selten.

    Sonnige Grüße
    Kollektor