Nach PV-Installation zu welchem Stromanbieter wecheln??

  • Ich bin noch kein komplettes Jahr bei Grünwelt. Vertrag läuft erst ab Herbst 2015 mit geschätzten 1500 kwh/Jahr. Meinen tatsächlichen Verbrauch kennen sie also gar nicht.
    Geht sie ja auch nix an.


    Wenn einer auf blöd macht,, einfach wechseln.
    Es gibt genug Stromanbieter, die sich über neue Kunden freuen.


    Bei deiner Pv Leistung und deinem Verbrauch würde ich dir aber zu mehr Speicher raten...



    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

    6,24kWp Süd Anlage - 24 x Solar Fabrik AG Premium Poly L 260 Watt - SMA Tripower 6000-TL20

    9,9kWp Ost/West Anlage - 30 x IBC Mono Sol 330 W - SMA Tripower 8.0

    Sunny Home Manager, SMA Energy Meter, SMA Sunny Boy Storage 3,7 mit LG Chem Resu 10m Speicher 9,3kWh nutzbar

    Einmal editiert, zuletzt von creapy ()

  • creapy: Gesamtverbrauch Sommer wie Winter etwa gleich halte ich in D für untypisch und komt der PV natürlich entgegen. Ich habe ich im Winter etwa 50% mehr Stromverbrauch, wir brauchen aber auch nicht mehr, als du alleine Restbezug hast, da macht die Heizung schon einiges aus.

  • Das sind meine tatsächlich abgelesenen Werte.
    Was soll ich im Winter mehr brauchen? Licht habe ich viel LED. Die Hauptverbraucher bleiben gleich.


    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

    6,24kWp Süd Anlage - 24 x Solar Fabrik AG Premium Poly L 260 Watt - SMA Tripower 6000-TL20

    9,9kWp Ost/West Anlage - 30 x IBC Mono Sol 330 W - SMA Tripower 8.0

    Sunny Home Manager, SMA Energy Meter, SMA Sunny Boy Storage 3,7 mit LG Chem Resu 10m Speicher 9,3kWh nutzbar

  • Hast du keine Zentralheizung?
    Und auch LED leuchten nicht von selbst, im Sommer brauche ich fast kein künstliches Licht, im Winter schon. Wobei ich bei dir bin, Licht wird beim Stromverbrauch völlig überschätzt, wenn man es nicht gerade wie die Supermärkte macht 7/24 immer an.

  • Ein zusätzlicher Hauptverbraucher im Winter ist die Heizung. Unsere zieht ca. 500KWh im Jahr; 2/3 davon in der Heizperiode von Oktober bis März.


    Der Trockner läuft öfters im Winter.
    Der Verbrauch des Kühlschranks bleibt fast gleich.


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Also meine PV läuft jetzt seit Anfang 2016 und ich beschäftige mich gerade mit Stromanbieterwechsel. Da mir Grünwelt als günstigster ab 01.04.2016 angezeigt wurde mit 21,47 Cent/kWh (brutto) und einem Arbeitspreis von 74,36 Euro/Jahr. Habe ich bei denen angerufen und denen mitgeteilt, dass ich eine PV betreibe. Am Telefon erhielt ich die Auskunft, dass das bei denen überhaupt kein Problem wäre. Das könnte man auch auf der Internetseite nachlesen.
    Weiterhin gibt es noch http://www.knauberstrom.de
    Zu denen ist eine Kollege von mir gewechselt. Da ist PV auch kein Problem mit einem Zweirichtungszähler. Die waren für mich aber etwas teurer als Grünwelt. Deswegen mein Wechsel ab 01.04.2016 zu Grünwelt. Bei denen war ich vor einigen Jahren bereits mal Kunde ohne PV. Abrechnung und alles lief reibungslos.

    9,88 kWp//Winaico WST-260P6//Fronius Symo 8.2-3-M// 70% weich
    Verstringung: 23/15
    Standort: 51580
    Ausrichtung: SW 220 Grad (also +40 Grad von S Richtung W)
    Dachneigung: oberes Dach 42 Grad, unteres Dach 25 Grad
    Unterkante Dachhöhe: oben 10 M, unten 4,5 M

  • Meiner Meinung nach gleicht sich das alles irgendwie aus. Ich hab ne Gastherme. Verbrauch etwa wie bei dir. 500kwh im Jahr 2/3 davon im Winter. Dafür braucht man im Sommer mehr Energie zum Kühlen. Kühlschrank, Gefrierschrank, Klimaanlage. Das bißchen mehr für Licht im Winter braucht man im Sommer fürs Rasenmähen.
    Die wirklich großen Verbraucher laufen das ganze Jahr gleich . Kochen, Backen, Waschen, Trocknen, Geschirr spülen...



    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

    6,24kWp Süd Anlage - 24 x Solar Fabrik AG Premium Poly L 260 Watt - SMA Tripower 6000-TL20

    9,9kWp Ost/West Anlage - 30 x IBC Mono Sol 330 W - SMA Tripower 8.0

    Sunny Home Manager, SMA Energy Meter, SMA Sunny Boy Storage 3,7 mit LG Chem Resu 10m Speicher 9,3kWh nutzbar

  • Die läuft nur im Hochsommer und kühlt das Schlafzimmer vorm schlafen gehn runter. Mehr nicht.


    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk

    6,24kWp Süd Anlage - 24 x Solar Fabrik AG Premium Poly L 260 Watt - SMA Tripower 6000-TL20

    9,9kWp Ost/West Anlage - 30 x IBC Mono Sol 330 W - SMA Tripower 8.0

    Sunny Home Manager, SMA Energy Meter, SMA Sunny Boy Storage 3,7 mit LG Chem Resu 10m Speicher 9,3kWh nutzbar

  • Zitat von creapy

    Die läuft nur im Hochsommer und kühlt das Schlafzimmer vorm schlafen gehn runter. Mehr nicht.


    Dürften aber trotzdem 2-3KW als Splitgerät sein.
    100 Tage im Jahr je 3h pro Tag sind 600KWh.


    Ein Split Gerät, das nur im Sommer läuft, kann eine schöne Schimmel- und Keimschleuder sein.
    Jährlich professionell reinigen!

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5