Planung Großprojekt

  • Hallo
    Ich beschäftige mich gerade mit der Planung eines Großprojektes.
    Es geht um drei Dächer mit jeweils ca 500 Photovoltaikmodulen.
    Nun stellt sich mir die Frage, welche Art Wechselrichter dafür verwendet werden sollte, um das ganze einigermaßen kostengünstig zu halten.
    Worauf muss bei der Wahl geachtet werden?
    Verwendet werden "SunPower 220" Module mit
    pmax 220w
    Nennspannung 41V
    Nennstrom 5,37A
    Leerlaufstrom 48,6V
    Kurzschlussstrom 5,75A


    Vielen Dank schon mal für die Vorschäge :danke:

  • So ein Großprojekt ist nix für einen Journalisten.
    Sie sollten sich fachkundige Hilfe beiziehen, wenn das nicht in die Hose gehen soll

  • Freie Journalisten haben Zeit; die können schon mal 1500 Module nebenher montieren. :D


    stromfreak22:
    Hast du die 1,3 MW-Anlage auch selbst "entworfen" und gebaut?

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Sma stp 25000 mit CSI oder Astronergy der Benq 260 W Modulen.
    Schlüsselfertig montiert am kostengünstigsten von mir !
    Mfg Jochen

    2010: 134 kwp CSI,SMA | 2011: 5,00 kwp CSI,SMA | 2012: 54,5 kwp Eging,SMA | 2012: 30,0 kwp CSI,SMA | 2014: 60,0 kwp Schott,Fronius | 2014: 7,65 kwp Eging,SMA | 2016: 88kwp Qcells,SMA | 2017: 12 kwp SW,SMA | 2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2 | 2019: 750 kwp JA Solar, Huawei | 2019: 29,9 kwp Longi,SMA | 2020: 750 kwp Longi Solar, Huawei 2021: 750kwp Longi Huawei, 2021:478kwp Talesun Huawei

  • Einfach die Anlagen vorstellen, genaue Zeichnung der Dachfläche, Ausrichtung. Inverter könnten SMA STP sein oder Kaco.
    Wo können die Inverter installiert werden? Wenn alles festgelegt ist, bei Fachfirmen anfragen. Ergebnisse hier im Angebotsforum vorstellen.

  • Vielen Dank für eure Mitarbeit.
    Die Anlage steht jetzt und funktioniert einwandfrei.
    Endlich kann ich wieder meiner Arbeit als Journalist nachgehen!

  • Die Anfrage erinnert mich an Donald Trump, welcher nie Präsident werden wird!
    Aber Hauptsache man hat darüber gesprochen :mrgreen::mrgreen:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Zitat von stromfreak22

    Vielen Dank für eure Mitarbeit.
    Die Anlage steht jetzt und funktioniert einwandfrei.
    Endlich kann ich wieder meiner Arbeit als Journalist nachgehen!


    Glückwunsch und immer viel Sonne auf's Dach!
    Für einen Journalisten bist du recht sparsam mit Worten und Bildern!

  • Ausführlicher Bericht kann in der Konstanzer Allgemeinen Anfang Juni nachgelesen werden, einschließlich einiger Bilder!