Blackout-Abwehr kostete 2015 eine Milliarde Euro

  • Zitat von ecopowerprofi

    Können wir das Thema "Flüchtlinge erzeugen Mehrverbrauch" mal abhacken und es an den bayrischen Bierzeltstammtischen überweisen. Der "Gegenhofer" brauch dort noch ein wenig Unterstützung.


    Du hast echt ein Thema mit den Bayern oder? *lol*


    Du kannst das Thema nur austauschen, wenn du die Fragen nach dem Mehrverbrauch plausibel erklären kannst :D


    Spass beiseite, sehe ich auch so!

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3
    Ausrichtung: 90°, +60° SSW

    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Mitglied im SFV


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Die meisten Flüchtlinge die nicht in regulären Wohnungen Leben leben in Kasernen, die sind nicht mit Strom beheizt.
    Nebenbei ich wohn 500 Meter von einer solchen kaserne 2500 belegt, 4K Max Kapazität und kann dem braunen mopp nur sagen das es keinerlei Probleme gibt.


    Probleme gibt es nur bei Facebook und in der *blog* Presse, als ich mir die Mühe gemacht habe die Accounts zu prüfen kam bei allem nur raus das irgendwelche rechten in 20 Städten die gleiche bullshit Story mit vertauschten Namen Posten...... Soviel zum Thema, achja, blacki ist nicht Black


    Ich glaube nicht an einen relevanten Mehrverbrauch :-)

    11,14 kWp O/W 4x Solarmax WR (2012)
    43,30 kWp Anteil Solarpark Dreieich (2011)
    71,08 kWp Anteil Solarpark Hof (2012)
    70 kWp auf Hühnerställen (2012)
    301 kWp Brandenburg (2018)

  • Wobei in der Milliarde alles mögliche drinsteckt, nicht nur Effekte der EE.
    Aber dass man beim Netzausbau mal zu Potte kommen sollte, und etliche NIMBYS und BANANAS beiseite schieben muss - Seehofer eingeschlossen - ist sicher richtig.
    Wären die 3 wegen der Fehlentscheidung nach der Wiedervereinigung notwendigen trassen schon gebaut, würden bis 2050 nur noch Verstärkungen bestehender Trassen folgen, die deutlich leichter durchsetzbar sind.
    und wür könnten deutlich besser mit EE-Strom handeln, was negative Strompreise ebenso wie zu hohe Strompreise deutlich verhindern würde.

    Ich würde mein Geld auf die Sonne und die Solartechnik setzen. Was für eine Energiequelle! Ich hoffe, wir müssen nicht erst die Erschöpfung von Erdöl und Kohle abwarten, bevor wir das angehen.
    Thomas Alva Edison
    Trockenplatzdach 2,6kW zum Spielen :)