Solarpanel seperat abschalten kein Strangabschaltung

  • Hallo,
    ich Plane auf meinem Spitzdach eine Solaranlage zu bauen mit 16 Elementen Fläch ca. 100qm.
    Meine Frage gibt es die die Möglichkeit Solarzellen einzeln abschalten zukönnen um defekte Zellen
    einfacher tauschen zukönnen und was brauche ich dafür.
    Bedanke mich im vorraus rainer 69.

  • Zitat von rainer69

    Hallo,
    ich Plane auf meinem Spitzdach eine Solaranlage zu bauen mit 16 Elementen Fläch ca. 100qm.
    Meine Frage gibt es die die Möglichkeit Solarzellen einzeln abschalten zukönnen um defekte Zellen
    einfacher tauschen zukönnen und was brauche ich dafür.
    Bedanke mich im vorraus rainer 69.


    16 Standardmodule haben gerade mal 26m². Wie oft hast du denn vor das du da etwas tauschen willst weil in der Regel hofft man dass das niemals auch auch nur bei "einem" Modul notwendig ist... Module sind doch nix das wie Glühbirnen zum tauschen ist. Die montiert man und hat hoffentlich die nächsten 30 Jahre Ruhe. Sogesehen eine Funktion die keiner wirklich braucht die du da haben willst


    lg

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

    2 Mal editiert, zuletzt von pezibaer ()

  • Zitat von rainer69

    Meine Frage gibt es die die Möglichkeit Solarzellen einzeln abschalten zukönnen um defekte Zellen
    einfacher tauschen zukönnen und was brauche ich dafür.


    defekte Zellen lassen sich nicht tauschen, es können immer nur ganze Module ausgewechselt werden.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Hallo Rainer,
    Es gibt Systeme z.B. von SolarEdge oder Tigo, bei denen an jedem Modul ein Optimierer (Elektronik) installiert ist. Fällt die Anlage aus, z.B. bei einer Abschaltung, regeln die auf eine sichere Kleinspannung runter. Man kann aber auch bei einem normalen System einzelne Module wechseln. Sollte aber ein Fachmann machen. Mit mehreren 100 V Gleichspannung ist nicht zu spaßen.


    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • Üblicherweise sind die Solarmodule durch Anschlußleitungen mit berührungssicheren Steckverbindern verbunden.
    Vor dem Wechsel eines Modules muß der Strang bzw. die Anlage stromlos geschalten werden.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!