66564 | 3kWp || 1908€ | nicht angegeben

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Januar 2006
    PLZ - Ort 66564
    Land
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 11.9 m
    Breite: 6.8 m
    Fläche: 60 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 5. Januar 2006 5. Januar 2006 9. Januar 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1908.85 € 4608.85 € 1199 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 917 0 1010
    Anlagengröße 3.5 kWp 3.5 kWp 6.76 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 14 14 26
    Hersteller nicht angegeben nicht angegeben Heckert
    Bezeichnung NeMo P 260
    Nennleistung pro Modul 250 Wp 250 Wp 260 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller SMA SMA Fronius
    Bezeichnung Sunny Boy 3000 Sunny Boy 3000 Symo 5.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter Schleier 1
    Bezeichnung Profanes
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller Sony
    Bezeichnung Fortelion
    Kapazität 4.8 kWh
    Preis pro Stromspeicher 3900 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    ...Angebot ist wie folgt aufgeteilt


    Module/ Wechselrichter/ Dachmontagesystem 5691€ netto
    Elektrokosten 350€ netto
    Einspeisemanagement 450€ netto
    Sicherheitsvorrichtungen Dach 190€ netto



    Was haltet ihr von dem Angebot?


    Habe den ytermin zur Erläuterung des Angebots nächste Woche, dann bekomme wohl auch mit wer der Modulhersteller ist.
    Dachunterkante ist natürlich nicht 20 sondern 3-3,50m


    Im Angebot ist noch eine Versicherung mit 10 Jahren Laufzeit inklusive

  • Module nicht angegeben!
    Noch nie gesehen!
    Würdest du ein Auto kaufen ohne dass das Fabrikat bekannt ist?


    Höhe der Dachunterkante 20,00 m ist natürlich ein Hammer!!!! Da wird das Gerüst teurer als die PV-Anlage. :wink:


    Ergänzung:
    490,- € für Einspeisemanagement? Wofür?

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Einspeisemanagement
    Rundsteuerempfänger - Garantie 2 Jahre
    nach VDE AR-N 4105 , gemäß Vorgabe EEG 2014 , § 9


    So steht es im Angebot und die Position ist mit 450€ angegeben


    Zu den Modulen ist filgendes angegeben


    Hochleistungsmodul 250Watt
    technische Daten entnehmen Sie bitte dem Moduldatenblatt (liegt mir noch nicht vor)


    Auf deren Internetseite steht: Tüv zertifizierte Qualitästmodule international führender Hersteller

  • Hi und herzlich willkommen im Forum,


    Dem was Bento zu den Modulen gegesagt hat ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Aber dennoch noch folgendes:
    "Tüv zertifizierte Qualitästmodule international führender Hersteller" ist total wischi-waschi und kann alles bedeuten. Heute ist jedes 3.-klassige Modul TÜV-Zertzifiziert, weil man irgendein ein TÜV-Zertifikat wohl immer billigst bekommt.


    Warum Du bei einer Kleinstanlage unter 5 kWp einen Rundsteuerempfänger brauchst erschließt sich mir nicht. Das ist mit Kanonen auf Spatzen.
    Auch bei so einer kleinen Anlage würde ich den Preis bei maximal 1500 Euro/kWp sehen.
    Wenn man auf den Rundsteuerempfänger für 450 Euro verzichtet geht der kWp-Preis um 130 Euro runter. Nimmt man dann 'nen kleineren WR für 70% hart würden ein 2,5er reichen. Nochmal 100 Euro weniger.
    Hätte man sich mal 5 Minuten Gedanken bei der Erstellung des Angebots gemacht, hätte man direkt preisgünstiger sein können.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Zitat von Sepp_Maja

    Einspeisemanagement
    Rundsteuerempfänger - Garantie 2 Jahre
    nach VDE AR-N 4105 , gemäß Vorgabe EEG 2014 , § 9


    So steht es im Angebot und die Position ist mit 450€ angegeben


    Das wäre die erste 3,6 kWp-Anlage mit einem Rundsteuerempfänger, die ich kenne! :juggle:
    Oder hängen da noch knapp 30 kWp am gleichen Anschluss?


    Zitat von Sepp_Maja

    Zu den Modulen ist filgendes angegeben


    Hochleistungsmodul 250Watt


    Hat jeder Hersteller. :mrgreen:


    Zitat von Sepp_Maja

    Auf deren Internetseite steht: Tüv zertifizierte Qualitästmodule international führender Hersteller


    Na, da bin ich mal gespannt!


    Jetzt mal ernsthaft; so ist keine Angebotsbewertung möglich. Ich bin ja nicht umsonst der Einzige, der sich hier die Finger wund schreibt. :D


    Edit: Dringi war schneller.

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Danke für die Hinweise. Im Termin werde ich dem Verkäufer mal auf den Zahn fühlen, welche Module das Angebot beinhaltet.


    Was hat es denn mit diesem Einspeisemanagement auf sich und welche Funktion hat dieses?


    Ist diese inbegriffene Versicherung etwas wert?

  • Zitat von Sepp_Maja


    Was hat es denn mit diesem Einspeisemanagement auf sich und welche Funktion hat dieses?


    Ist diese inbegriffene Versicherung etwas wert?


    Lies Dich mal die Begriffe "70% hart", "70% weich" und "RSE" bzw. "Rundsteuerempfänger" ein.
    Ob und was die Versicherung wert ist kann Dir niemand sagen. Weil niemand weiss welche Versicherung es ist.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Sepp_Maja hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./66564-3kwp-1908eur-nicht-angegeben-p1340205.html#p1340205'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23524 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Unter den Dateianhängen habe ich mal die Datenblätter beigefügt, die ich auf deren Internetseite gefunden habe. Welches der beiden Module das Angebot enthält, muss ich jedoch noch erfragen.


    Bei Angebot1 werde ich mal eine Veränderung dahingehend erbeten, dass sie das Angebot ohne Einspeisemanagement mit 70% hart und einem kleineren Wechselrichter kalkulieren sollen. Wäre da der SMA Sunny 2.5 ausreichend?

  • Angebot 2 setzt sich wie folgt zusammen
    Module/ Wechselrichter/ Dachmontagesystem 5691€
    SMA Sunny Island inkl. Energy Meter 3150€
    Sunny Home Manager inkl. Energy-Meter 950€
    Montage/Inbetriebnahme und Einweisung in das Batteriespeichersystem 1900€
    Batteriespeichersystem Sony Forteilen Li-Ion 4.8 kWh nominal 3.900€
    Elektrokosten 350€
    Sicherheitsvorrichtungen Dachaufbau 190€