[Empfehlung] Laderegler & Wechselrichter

  • Hallo,
    ich plane eine kleine mobile Anlage.
    Versorgen soll sie kurzzeitig (max. 5 Tage) Beleuchtung, Kühlschrank (1x 12V, 1x 230V) und Musikanlage (45W) versorgen.
    An Akkus sind 1x 120Ah und 2x 45Ah vorhanden. Es muss keine 100%ige Zuverlässigkeit geben, Betrieb nur im Sommer (Camping).


    Als Modul würde ich gerne ein 245W Modul (http://www.ebay-kleinanzeigen.…la-245w/410851878-84-2795 , 38V, 8,75A ) nehmen, mit der Option auf zwei.


    1. Gibt es zur Zeit ein gutes Angebot für Module dieser Leistung?
    Irgendwie scheinen Module allgemein teurer geworden zu sein..
    Bei dem Verlinkten weiß ich noch nicht, ob Versand in Frage kommt.


    2. Welcher Laderegler (MPPT) ist zu Empfehlen?
    Hier wurde schon der PCM3012 MPPT (http://de.aliexpress.com/item/…itor-300w/1069135442.html ) genannt. Gibt es noch andere, günstige Alternativen?
    Habe mit meinen anderen Anlagen nur Steca am laufen, aber in der Leistungsklasse und für diesen Zweck sind die mir leider zu teuer.


    3. (Gehört vielleicht auch in "Suche" ;) )
    Hat jemand ein gutes Angebot für einen Sinus-Wechselrichter?
    Denke 600W (1200W Peak) müssen es für den Kühlschrank schon sein. In einigen Threads scheint es aber auch damit Probleme zu geben (Spitzenstrom zu gering).
    Z.b. der hier?
    http://www.ebay-kleinanzeigen.…us-650w/401806100-241-795



    Danke & viele Grüße

  • In wiefern erwartest du das man dir eine "Empfehlung" geben soll für gebrauchte Ware unbekannten Zustandeswie auch ultar Billigsdorfer aus China? Dafür wird keiner die Hand ins Feuer halten, außer ein paar Anonyme denen es ziemlich egal ist ob du dabei drauf zahltst oder nicht.. Konkret über den MPPT gibt es übrigens hier einen ZollThread, der ist schon mal beim Zoll höngen geblieben da er scheinbar das CE nicht erfüllt.... Sowas kaufen kannst nur auf reines Risiko... Das Modul je nachdem in welchem Zustand.. da stand nur getestet.. was wurde gestet?. vernüftiger weise wird es neu geflashed wenn es getestet wird.. also frag nach der Flashliste des "Tests".. mit dem Fraron kannst glück haben oder auch nicht.. gebraucht Risiko halt


    BTw mit einem modul Wird du den Sommerkühlschrankbetrieb keinesfalls aufrecht erhalte können.. 2 sind Pflicht wenn es dauerbetrieb werde soll.


    Eine echte Empfehlung WR für Kühlschrank. die üblichen 2 Verdächtigen. Steca Solarix Pi 550 oder Victron Phönix 800Va.. Generell muß er mind. 900VA für 2 Sec schaffen.. alles mit 1000VA 25ms.. kannst du knicken, wenn es ein Standard 90W Kompressor im KS ist ... HF Wechselrichter (ohne Ringkerntrafo) und Kühlschränke sind aber langfristig in der Regel keine Freunde, sag ich gleich :)

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Danke für deine Antwort ;)


    Das ich mit gebrauchtware ein gewisses Risiko eingehe ist mir natürlich bewusst.
    Z.b. beim Modul ist es mir aber auch nicht so wichtig, ob es nun 100 oder noch 90% der Leistung bringt.
    Selbst ein Modul mit Glasbruch würde noch gehen, es sind ebend nur 5 Tage im Sommer (1 Woche Camping), im Zweifelsfall kann der 230V Kühlschrank auch ausfallen.


    Wichtiger wäre mir da der WR an sich. Die beiden genannten haben einen Ringkerntrafo?
    Werde mich mal nach den beiden umsehen.

  • Zitat von M4st3rM

    Danke für deine Antwort ;)


    Das ich mit gebrauchtware ein gewisses Risiko eingehe ist mir natürlich bewusst.
    Z.b. beim Modul ist es mir aber auch nicht so wichtig, ob es nun 100 oder noch 90% der Leistung bringt.
    Selbst ein Modul mit Glasbruch würde noch gehen, es sind ebend nur 5 Tage im Sommer (1 Woche Camping), im Zweifelsfall kann der 230V Kühlschrank auch ausfallen.


    Wichtiger wäre mir da der WR an sich. Die beiden genannten haben einen Ringkerntrafo?
    Werde mich mal nach den beiden umsehen.


    Vergiss das mit Glasbruch, warum man das auch immer wieder liest. hast du schon mal eine mit Glasbruch in der Hand gehabt? Das ist weich wie ein Badeschwamm.. das hält statisch garnix mehr aus kannst drehen und winden wie eine Lappen.. Dann bekommst feuchtigkeit unters Glas .. der Winter frost ud dreck im Glas macht dann den resT.. Zellen brechen usw.. und deswegen eine gesamte PV Anlage auf sowas aufbauen.. willst net wirklich


    BTW was willst mit 5 Tagen im Sommer mit einer PV Anlage fürs Kühlen? Da nimmst einen Absorber mit Gas.. und für alles andere nimmst eine Vollgeladenen Batterie mit wo notfalls ein Mini WR dran komm wenn schon 12 V nicht ausreicht.. 5 tage Kühslchrank geht auch mit einem 250er Module nicht .. außer du hast 3 Tage absolute "bestes" Wetter.. und eine Kalten Aufstellraum für den kühlschrank

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Okay, nein, ich hatte bisher noch keines mit Glasbruch da, zum Glück ;)
    Gut, dann fällt das weg, dachte bisher das diese nur geringere Wirkungsgrade erreichen.


    Die Alternative wäre noch Gas, das stimmt.
    Dennoch bräuchte ich dann Strom für Musik, Licht, Handys etc.
    WR und ein großes Modul würde dann wegfallen, das würde gehen.


    Wenn das Angebot passt, würde ich auch 500Wp nehmen, daher den Laderegler schon passend dimensionieren.


    Mit welchem Stromverbrauch kann ich denn bei einem Kühlschrank rechnen? Auf einer Seite werden Werte von 0,2 - 0,8 Kw / Tag angegeben. Wenn ich mal vorsichtig von 0,5 kw ausgehe + die anderen Verbraucher komme ich auf ca. 90Ah/24h
    Alternativ könnte ich die Batteriekapazität auf 300Ah erhöhen, dann würde ich 3 von 5 Tagen schon auskommen.




  • mit 0,5KWH Kühlschrank kommst nicht weit außer du hast einen nagel NEUEN A+++..und machst ihn ganz ganz selten nur auf und er steht kühl.. normal Raumtemperatur.. ein 250wpo bringt mit MPPT im Besten Fall so um die 70Ah im Sommer Pro Tag am Regler .. Das ist das was allein schon ein Kühlschrank braucht wenn er nicht gerade wo im Kühlen Wohnraum steht ..die ganzen Normverbauchswerte kannst da knicken... Warm aufgestellt in einer Warmen Gartenhütte mit WR eigenevebrauch gehen da schon mal gut nur 70Ah für den Kühlschrank drauf .... wie gesagt für 5 Tage eine PV anlage steht dafür nie dafür.. nimm einen GAS für die kurze Zeit.. Klingt ein bisserl nach Festivalanlage

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Ich verstehe jetzt nicht,warum man nicht welche mit Glasbruch nehmen soll...kost fast nix,ich hab eines,das tut seit 2Jahren seinen Job.Hört sich jetzt nicht lebensnotwendig an was du mit PV machst,auch maximaler Ertrag scheint nicht so wichtig...


    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk

  • Sicher *kann* man technisch gesehen Module mit Glasbruch nehmen. Damit kann man eine Anlage zusammen stecken. Wird eventuell auch eine Weile laufen. Aber irgendwann passiert das, was pezi geschrieben hat. Dann war die Arbeit umsonst.
    Wenn man also viel Zeit, Geld, Nerven hat und einfach nur mal probieren will, dann tut's ein Glasbruch. Hier soll aber auch wirklich Strom rauskommen :wink: , daher ist Glasbruch keine Option.


    Zitat von Tatra603

    Ich verstehe jetzt nicht,warum man nicht welche mit Glasbruch nehmen soll...kost fast nix,ich hab eines,das tut seit 2Jahren seinen Job.Hört sich jetzt nicht lebensnotwendig an was du mit PV machst,auch maximaler Ertrag scheint nicht so wichtig...


    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk

    16 x Suntech Power 280W
    1 x SMA Sunny Boy 4000-TL
    1 x SolarLog 100e

    24V Insel mit 480Wp Modulen, 24V LR+WR, 2x 12V (180Ah) Batterien

  • Eine mobile Anlage,die1Woche im Jahr genutzt wird und nicht unbedingt ausfallsicher sein muss braucht QualitätsModule?
    Aber nachdem du sagst,dass diese Kanone für die Spatzen von Petzi kommt: Alles klar ;)


    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk

  • Von Qualitätsmodulen habe ich gar nichts geschrieben, nur von Glasbruch abgeraten und begründet.
    Das hat mit pezi nichts zu tun, ich bin nur derselben Meinung und habe mich auf ihn bezogen, um nicht alles wiederholen zu müssen.
    Das sollte doch eigentlich alles ganz klar sein und aus meiner email heraus zu lesen sein. Aber wenn man etwas missverstehen will..



    Zitat von Tatra603

    Eine mobile Anlage,die1Woche im Jahr genutzt wird und nicht unbedingt ausfallsicher sein muss braucht QualitätsModule?
    Aber nachdem du sagst,dass diese Kanone für die Spatzen von Petzi kommt: Alles klar ;)


    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk

    16 x Suntech Power 280W
    1 x SMA Sunny Boy 4000-TL
    1 x SolarLog 100e

    24V Insel mit 480Wp Modulen, 24V LR+WR, 2x 12V (180Ah) Batterien