BYD die erste Fahrt :)

  • so nun ist er da und die erste Fahrt über ca. 189 km hab ich hinter mir :lol:


    Wetter am Startpunkt ca. 2 Grad am Ziel ca. 4 Grad


    Streckenprofil die ersten 20 30 km flach, dann stetig Berg an Richtung Nürnberg
    aus den Süd Osten, die restlichen 30 km vor Nürnberg dann wieder relative Flach
    Am Anfang ist der Durchschnittsverbrauch ganz schön in die Höhe geschnellt bis auf 30 kW/h/km
    die letzten 30 km haben dann wieder geholfen um gesamten Schnitt der Strecke auf ca. 26,5 kW/h/km zu senken.
    Ja die Klima lief auch durch Automatik 20 Grad, ein Stück mit aus probiert, aber da sind die Scheiben sehr
    schnell beschlagen (war ja leider Regen auf der ganze Strecke)


    Okay, das Gewicht des Auto´s geht da ganz gut in den Verbrauch ein, wobei mein ZOE (ist ein Stück leichter) momentan
    je nach Heizungseinsatz auch zwischen 17 und 18 kW/h/km liegt.


    Ein schönes Gefühl solch eine Strecke mit E-Auto durchzufahren, wobei mein Blick immer auf den Anzeigen war
    und das Gehirn fleißig Jogging machte und immer wieder durchrechnete geht es aus ohne zwischenladen,
    wobei der geplante Ladepunkt eh durch Verbrenner blockiert war.


    Start 100 SOC (Reichweitenanzeige 300 km) am Ende dann 23 SOC und Restweitenanzeige noch ca. 72 km


    Fahrgeschwindigkeit immer so zwischen 80 und 110 km/h


    Auf der ganzen Strecke sind eigentlich immer zwischen Begrenzungen von 80 bis 120 k, selten mal freie Fahrt max. 30%
    der Strecke.


    Fahrgefühl sehr gut, Innenraum sehr geräumig mit viel Platz, man kann sich wohlfühlen
    ohne Platzangst auch hinten sehr geräumig, gute Beinfreiheit usw.


    Aufgefallen ist mir Autoradio keine automatische Sendereinstellung
    musste auf der Strecke 4 mal Radio nachstellen. Ebenso fehlt mir die Freisprecheinrichtung.


    Erste Fazit, e-Auto mit einer sehr guten Grundreichweite
    und die Reichweitenangst ist dahin :) warum gibt es da nicht mehr davon.


    So das war es mal im ersten Schritt, die Tage mehr.
    Bilder folgen auch die Tage.

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2107, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Zitat von Henning_PV

    war das ein E6? Wie kommt man an einen BYD in Deutschland im Moment ran?


    Ja war der e6 das 2015 er Modell


    Das 2016 er gibt es ca. Q2/2016 auch mit 80 kWh Akku


    Ja, den kann man auch in Deutschland kaufen.


    Schick mir eine PN mit deinen Daten,
    Dann reich ich es weiter :)

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2107, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Zitat von michaell


    Am Anfang ist der Durchschnittsverbrauch ganz schön in die Höhe geschnellt bis auf 30 kW/h/km
    die letzten 30 km haben dann wieder geholfen um gesamten Schnitt der Strecke auf ca. 26,5 kW/h/km zu senken.
    So das war es mal im ersten Schritt, die Tage mehr.
    Bilder folgen auch die Tage.


    Irgendwie scheinst du es mit der Verbrauchseinheit nicht so zu treffen.
    Kann es sein, dass du dich um Faktor 100 vertan hast? Oder um was für ein Vehikel handelt es sich?
    Wie hoch war jetzt der Durchschnittsverbrauch elektrisch? (Mein Mievi nimmt etwa 130Wh/km...;-)
    einstein0

    30 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    1 kW- Insel im Camper ohne PV! EV; Mitsubishi Imiev. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 1,2 kW Bi-WR als Testspeicher.

    Einmal editiert, zuletzt von einstein0 ()

  • Zitat von michaell

    ...ganz schön in die Höhe geschnellt bis auf 30 kW/h/km...


    Haste Superskunk geraucht oder biste beim 7. Glühwein? Wie wärs mit kWh/100km ?


    Der Spekulatius :mrgreen:

  • Zitat von Spekulatius

    Haste Superskunk geraucht oder biste beim 7. Glühwein? Wie wärs mit kWh/100km ?


    Der Spekulatius :mrgreen:


    ja, passiert und da man die Beiträge nach einer gewissen Zeit nicht mehr ändern kann


    ja du hast mal recht waren natürlich pro 100/km

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2107, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Zitat von einstein0


    Irgendwie scheinst du es mit der Verbrauchseinheit nicht so zu treffen.
    Kann es sein, dass du dich um Faktor 100 vertan hast? Oder um was für ein Vehikel handelt es sich?
    Wie hoch war jetzt der Durchschnittsverbrauch elektrisch? (Mein Mievi nimmt etwa 130Wh/km...;-)
    einstein0


    natürlich, kWh/100 km

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2107, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Wie sind den die Preise für das Teil, je nach Akkugröße ?