Der Umgang im Forum

  • Moin


    Letzte Zeit ist sicherlich nicht nur mir aufgefallen, dass teilweise der Umgangston hier im Forum etwas zu rau geworden ist.
    Es werden Verdächtigungen in den Raum gestellt, dass der eine oder andere User einzig und allein seinen Interessen oder die eines Herstellers nachgeht und das im Deckmantel der Neutralität.
    Alleine daraus, das eine oder andere Produkt zu bevorzugen, reicht nach meiner Meinung noch lange nicht aus User in Misskredit zu bringen. Auch ich habe meine Lieblings-Lieferanten und wenn man mich direkt fragt empfehle ich auch diese Produkte aber deshalb mache ich Mitbewerber nicht schlecht. Es sei den die Produkte sind wirklich nicht mal ansatzweise zu empfehlen.
    Sicherlich auch ich mag nicht jeden und jede Meinung und bei manchen Kommentaren muss ich auch ganz schön schlucken.
    Doch eins ist uns doch Hoffentlich ALLEN klar, wenn es hier bei manchen Post so weitergeht schauen sich das viele kompetente User nicht mehr lange an und weg ist erstmal weg und damit schaden wir nicht nur diesem Forum, sondern der Gesamten PV-Gemeinde oder?


    Also Bitte etwas mehr Gelassenheit das würde uns ALLEN sehr gut zu Gesicht stehen.

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315

    Einmal editiert, zuletzt von harjes ()

  • Moin moin,


    :danke:



    ganz meine Meinung. Hinzuzusetzen wäre noch, dass hier für Beschimpfungen eigentlich kein Platz sein sollte. Auch Nieten haben Würde, die man ihnen lassen kann, wenn man es nicht nur besser weiß sondern auch kann.


    Freundlichen Gruß
    pvx

  • guten Morgen,


    bin der gleichen Meinung, auch wenn es bei manchen "Beiträgen" schwer fällt.


    #Ein freundliches Wort geht nicht verloren. Es läuft von einem zum andern, bis es schließlich zu uns zurückkommt#

    9,1kwp - Süd (2009)

    2,5kwp - Nord (2019)

    Let's do it and have fun ;)

  • harjes


    das der Ton rauer wird ist doch normal, die montierbare PV Leistungen schrumpfen,
    der Markt hat sich vom Verteilermarkt in einen Verdrängungsmarkt gewandelt
    und da haben es reine PV Firmen halt ein bisschen schwerer, auch die die sich
    Bundesweit auf die Fahne schreiben, weil einfach der Markt wegbricht.


    Dann wird halt einiges versucht, wie z.B. das Thema Messtoleranzen der Meßgeräte
    und versucht auf einem Hersteller einzuschränken, dabei setzen alle Hersteller diese Meßgeräte ein
    und Meßgeräte haben nun mal Meßtoleranzen, das man dann nur die eventuelle minus Toleranz
    ansetzt und das nur für einen Hersteller und daraus dann nur eine negativ Sortierung rausliest und
    dabei vergisst das die Toleranzen ebenso ins plus gehen könnten wird dann einfach unterschlagen.


    Ebenso wenn dann Behauptungen aufgestellt werden, die auch nicht nach mehreren Nachfragen, von verschiedenen Usern,
    nicht Belegt werden.


    Dann stellen sich schon diverse Fragen !!!!


    Okay, ich kann ja das alle Missverstehen :lol:


    Ja, der Ton wird rauer 8)


    Ich erlaube mir halt zu hinter fragen, wenn das ein rauer Ton ist, kann ich damit gut leben.


    Und ja ich gebe zu auch ich weiß nicht alles, wenn es anders wäre würde ich nun Lotto spielen gehen 8)

    ZOE intens 10/2014, Kona 12/2018, Peugeot e-208 11/2020, 2021 Enyaq 80 bestellt

    Hyundai I5, reservierte Bestätigung I45 Paket
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Moin michaell


    Klar, der Markt wird härter die Zeiten wo wir Module verteilt haben sind vorbei. Aber trotz allen muss es immer noch sachlich bleiben.Für mich ist dort die Grenze erreicht wenn Andere schlecht gemacht werden.


    Der Thread bezog sich nicht Explizit auf die Heckert-Diskussion, sondern allgemein auf die unnötige Schärfe die hier immer wieder aufflammt. Eigentlich ist mir meine Zeit zu schade hier mich noch weiter rum zuärgern. Nur ist halt die Photovoltaik nicht nur mein Broterwerb sonder ich sehe mich auch als Überzeugungstäter, sonst wäre ich schon lägst hier raus aus dem Forum.
    Wenn wir als Profis das Forum NUR noch als Werbung ansehen und nicht mehr als Hilfe für Anlagenbetreiber und Interessenten, und ja auch als Diskussionsplattform für Profis, dann muss ich Elektron recht geben und schließen das Forum.

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315

  • :danke: auch von mir, dass Du dieses Thema aufwirftst.


    Ich sehe es nicht nur so, dass sich Vertreiber geneinander schlechtmachen. Auch die generelle Forumskultur leidet seit geraumer Zeit.


    Mir ging es letzten Oktober so, dass ich mir dachte, l**** mich doch alle am A****. Nur weil ich meine Meinung von der Schönrechnerei mit den Emissionen bei der E-Mobilität kundtat und das auch mit Belegen untermauerte, die aber gewisse Forumsmitglieder nicht wahrhaben wollen, wurde ich zum Deppen abgestempelt, der sich gegen alles Neue verwehrt und durch seine Haltung auch noch schuld am Weltuntergang sei. Per PN erreichten mich dann übrigens auch einige Kommentare von Leuten, denen es schon genauso ging, und die sich Ihre Beiträge nun sparen. So wird halt die Diskussion von einigen wenigen bestimmt, die am lautesten schreien und die Mehrheit der Forumsteilnehmer vergraulen.


    Jeder soll seine Meinung hier vertreten dürfen, dafür ist das Forum ja da. Ob nun ein Leser diese Meinung teilt, ist seine Sache. Kritik oder Verbesserung bei offensichtlichen Fehlern ist natürlich ok. Aber das grundsätzliche, mit pesönlichen Angriffen gespickte, "Dagegensein" sollte unterbleiben.


    Also mein Appell an alle, bei denen die "Tastatur" recht locker sitzt: Denkt vor dem Absenden erst mal darüber nach, ob Euch das auch schmecken würde, was Ihr einem Anderen an den Kopf werft!


    Viele Grüße und hoffentlich eine Verbesserung in Sachen Respekt voreinander!


    Markus

    08/2007 8,4 kWp: 42 Kyocera KC200GHT-2 an Sunways NT5000(850 V) und NT4200
    12/2011 9,31 kWp: 38 Solon Black 230/02 245Wp an SMA SB 4000TL-21 und SB 5000TL-20
    12/2014 24V-Insel: 10xIsofoton I-159, LR Steca 4545, WR Steca PI 1100 und 1600 Ah OCSM

  • Hallo zusammen,
    ICH finde das es hier noch sehr gesittet und mit sehr wenig Eingriff seitens der Forenleitung (Admin/Mod) auskommt, wenn mal eingegriffe wird handelt es sich meist darum das ein Thema was abgedriftet ist aufgeteilt wird in das "Urthema" und das Thema in das es abgedriftet ist!
    Das ganze kommentieren die Admin/Mod. dann auch noch sehr verständlich!!
    Das hier ein Beitrag oder gar ein ganzes Thema mal komplet verschwindet passiert extrem selten wenn man mal bedenkt wie groß das Forum ist!
    Alles in allem herscht hier dennoch ein gepflegter Umgangston, was sicherlich auch am besonnenen zurückhaltenden Eingreifen liegt.
    Ich kenne andere Foren da wird rigoros eingegriffen, tlw. ohne Kommentar, wenn man dann mal nachfragt kann es passieren das einer der verantwortlichen angezickt reagiert und den fragenden gleich mal für ein paar Wochen sperrt wegen angriff des Teams!!


    Wenn jetzt jeder mal ab und an ein Auge zudrückt und nicht gleich überreagiert wenn er angegangen wird bzw. selber sich mal im Ton vergriffen hat, dann sollte sich das auch wieder legen....denkt dran, jeder hat mal einen miesen Tag und merkt dann evtl. nicht sofort das er sich ein wenig im Ton vergriffen hat....das rückgängig machen ist ja nur eine sehr kurze Zeit möglich...da hilft dann aber der Antworten oder PN Button weiter....eine kleine Entschuldigung das man das nicht so böse gemeint hat wie es rüberkommt und das schlimmste ist aus der Welt!!


    In diesem Sinne, auf ein sonnenreiches Jahr
    gruss
    Jörg





  • Sehe ich auch so. Wer schon mal in anderen Foren – z.B bei Eike – mit anderer Meinung als die, die da ideologisch gefordert ist unterwegs war, kann ein Lied davon singen.


    Wenn mir hier im Forum mal der eine oder andere – besonders im Bereich Energiepolitik – ausgerastet begegnet, sehe ich das weniger als persönliche Diskreditierung, als viel mehr als ein Zeichen fehlender Argumente, auf Seiten des Kontrahenten.


    Wenn die Charaktere aller Menschen gleich wären, wäre es langweilig auf diesem Planeten.


    Gruß hadl

  • Zitat von hadl


    ...Wenn die Charaktere aller Menschen gleich wären, wäre es langweilig auf diesem Planeten...


    Stimmt. Wäre ganz schön öde wenn die Menschen nur sachlich aufeinander eingingen.


    Da ist es schon besser den einen oder anderen Troll zu haben, der die Argumente und Fakten der Diskussionspartner penibelst ignoriert und gleichzeitig Ahnungslosigkeit und Diskussionsbereitschaft vortäuscht. Monster Unterhaltung!


    Der Spekulatius :mrgreen: