Akku wird nicht voll & SHM speist (zur früh/zuviel) ins Netz

  • Nachdem jetzt die ersten Tage Sonne ausreichend lang da ist stelle ich fest dass trotz nicht vollständig gefülltem Akku der SHM in Netz einspeist
    Alleine heute wurden knapp 4 kWh eingespeist und in den Akku gingen nur 4,5 kWh- ich schätze das noch 1,5 hätten rein gepasst.


    Ich vermute mal dass es mit dem Update aus dem Herbst zusammenhängt- ich hatte vor einigen Monaten schonmal das Gefühl dass die Ladeparameter anders sind als vorher
    Vor dem Update wurde mit ziemlich viel Gas der Akku vollgemacht und ab Mittag /Nachmittag gings an die Einspeisung


    Heute scheint es als würde "mit gebremstem Dampf" geladen - zum Nachmittag hin reicht dann die Sonne nicht mehr aus, um den Akku voll zu bekommen


    Ich habe Saisonable aktiviert
    und dieser Schieberegler im Sunnyportal steht auf ökologisch


    Laut Info sollte das prognosebasierte LAden mit dem letzten Update auf für Pb gelten. Da die aktuellen Sonnenstände die PV sicher nicht an die Abregelgrenze bringen besteht auch kein Grund das Volladen hinauszuzögern


    Was kann ich zz machen das ich die Batterie voll bekomme?


    Grüsse
    Carsten

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Falls im Sunny Portal das prognosebasierte Batterieladen aktiviert ist, würde ich dieses deaktivieren.


    Konfiguration -> Geräteübersicht -> Sunny Home Manager -> Eigenschaften -> bearbeiten


    deaktivieren, speichern.


    Wenn es ohnehin schon deaktiviert ist, weiß ich auch keinen Rat.


    Grüße,
    eagle

  • Ich könnte mir vorstellen, dass sich SMA nun auch auf die Netzdienlichkeit der Speicher ausrichtet, allenfalls im Vorfeld
    einer entsprechenden Verordnung seitens der Versorger.
    Hat ja den Zweck, dass der Netzverbund nicht die Mittagsspitzen aller PV-Anlagen absorbieren muss. :idea:
    einstein0

    33 J Erfahrung mit PV im Netzverbund. Erster zweiachsiger Tracker in Australien.
    2 kW- Hybrid-Insel im Camper, BEV: Hyundai Kona. 30kW-PV-Anlage Ost/West.
    PV-Notstromversorgung 10 kWh im MFH mit Infini 3 kW Hybrid-WR und 10 kWh Li-Testspeicher.

  • Das mit der Mittagsentlastung ist ja soweit in Ordnung und entspricht auch meinem Plan. Wenn Mittags der Akku noch geladen werden kann wird bei mir nicht abgeregelt


    Trotzdem sollte das Ding voll werden- wo liegt sonst der Kundenvorteil?

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Die prognosebasierte Ladung greift bei der Einstellung Ökologisch nur bedingt. Wenn die konsequent genutzt werden soll, muss die Einstellung auf "wirtschaftlich" stehen (Auskunft von SMA).


    Ich vermute, dass die Ladestrategie eine Rolle spielt. Entweder ist der Ladestrom begrenzt, oder die Batterie (Blei?) darf aufgrund von Ladezustand/Nutzung nur langsamer geladen werden. Der SI muss bei Blei ja auch noch auf die Batteriepflege achten.


    Wie sieht denn deine Energiebilanz aus? vielleicht gibt es ja noch andere Gründe.


    Falk

    8,1 kWp Süd-West mit großer Gaube
    30 x Trinasmart 270Wp, SMA STP 8000TL-20
    Sunny Island 4.4, Sony Fortelion 9,6 kWh

  • Es werden nur knapp 5kwh reingeladen - 8-9 müssten es werden um voll zu sein
    Batteriepflege ist ja in Ordnung. Aber unabhängig davon muss sie auch gieren Dienst tun


    Geladen wurde in letztens bis knapp unter 90%
    Das ist m. E. zu wenig



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11

  • Aktuell steht der soc bei 83% und es wird nur noch mit 250watt geladen.
    Dafür gehen 3 kW raus
    Die Batterie wird so nicht mehr voll heute



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    7,28 kWp, 6000TL20, Ost mit 28 x ReneSola JC260M-24/Bb (02/2013)
    2,65 kWp, 2500TL21, West mit 10 x SolarWorld AG SW 265 mono (EU)
    6,48 kWp, SB5.0, W/NW mit 22 x SolarWorld AG SW 270 mono (EU)
    14,8 kWh Hoppecke Batterie mit SI 6H-11