71711 | 2kWp || 1352€ | Canadian Solar

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Januar 2006
    PLZ - Ort 71711 - Steinheim
    Land Deutschland
    Dachneigung 18 °
    Ausrichtung Ost
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 682
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 4. Januar 2006 6. Januar 2006 6. Januar 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1352.77 € 1399 € 1299 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 682 682 682
    Anlagengröße 2.6 kWp 3 kWp 2.6 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 10 10 10
    Hersteller Canadian Solar Winaico Heckert Solar
    Bezeichnung CS6P-260P WSP-300M6 PERC NeMo P 260
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 300 Wp 260 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller zeversolar SMA SMA
    Bezeichnung Eversol TL2000-20 Sunny Boy 2.5 SunnyBoy 2.5
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Alu - einlagig Profiness Profiness
    Bezeichnung ???
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Liebe Forengemeinde,


    ich unterstütze meinen Nachbarn bei der Planung seiner kleinen PV-Anlage. Anbei das erste angebot einens Anbieters aus der Nähe.


    folgende Punkte stehen im kleingedruckten von angebot 1


    -Zählerplatz ist nicht vorhanden und nicht mit incl.
    -Gerüst bauseits
    -Leerrohre bauseits
    -1 Duchbruch incl


    die angebote mit preisen aus dem jahre 2012 habe ich schon mal vorab aussortiert....


    bei angebot 2+3 würde der zählerschrank für die pv anlage 350€ netto ( liefern + montieren ) zusätzlich kosten - dieser wird aber auf jeden fall benötigt

    3,12kWp
    16 Bosch c-Si M 48 195 W
    1xSMA SB 3000TL-20
    20,80kWp -> verkauft 08/2018
    52xSuntech STP 190S-24/Ad+ /56xIBC Monosol 195 MS
    2xSMA STP 10000TL-10
    http://www.sonnenertrag.eu/de/…moeller-/12629/13034.html

    Tesla Model S 75 seit 20.09.2017

    Peugeot ION 05/2018 - 10/2019

    Renault Fluence ZE 01/2014 - 09/2017

    Einmal editiert, zuletzt von svenm ()

  • svenm hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./71711-2kwp-1352eur-canadian-solar-p1337558.html#p1337558'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23499 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • svenm hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./71711-2kwp-1352eur-canadian-solar-p1337558.html#p1337558'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23500 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Moin,


    warum ist die Prognose so verheeerend? :oops:
    Bei mir kommt da 890 kWh/kWp raus :D
    Die Komponenten sind natürlich grenzwertig - der Preis passt dazu! Wobei da Gerüst und Zählerplatz die ganze Sache natürlich dann schon als Hobby aussehen lassen!


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Warum so wenige Module? Ist das Dach voll?
    Soll das eine normale EEG Überschusseinspeisung werden?


    An die 10 Module würde ich einen StecaGrid1800 hängen oder alternativ einen SMA SB2.5.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • es handet sich hierbei um ein pultdach mit einem dachfenster... da ist wirklich net so viel platz, die 10 module sind sozusagen ums dachfenster gebaut4 oben und 4 unten / 2 rechts 2 links... evtl würden noch 2 module mehr dtaufgehen aber da wäre dann der heizungskamin an der nordseite im weg und macht schatten, sieht net gut aus macht für mich dann auch keinen sinn...
    die beiden letzten angebote sagen mir auch mehr zu als das erste


    lg


    sven

    3,12kWp
    16 Bosch c-Si M 48 195 W
    1xSMA SB 3000TL-20
    20,80kWp -> verkauft 08/2018
    52xSuntech STP 190S-24/Ad+ /56xIBC Monosol 195 MS
    2xSMA STP 10000TL-10
    http://www.sonnenertrag.eu/de/…moeller-/12629/13034.html

    Tesla Model S 75 seit 20.09.2017

    Peugeot ION 05/2018 - 10/2019

    Renault Fluence ZE 01/2014 - 09/2017

  • Ein Foto vom Dach und der Belegungsplan dazu hilft ja immer sehr viel.
    Wenn 12 Module passen, dann würde ich die auch legen.
    Die Module haben aber schon alle die gleiche Ausrichtung? Nicht in Ost/West gebaut!


    Bei 12*290Wp passt super in 70-hart der SMA SB2.5 dran.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von MBIKER_SURFER


    Die Komponenten sind natürlich grenzwertig - der Preis passt dazu! Wobei da Gerüst und Zählerplatz die ganze Sache natürlich dann schon als Hobby aussehen lassen!


    Was hälst Du an Heckert und/oder SMA grenzwertig? Ich halte weder Heckert noch SMA für grenzwertig, weil grenzwertig für mich auf der Kippe zu schlecht ist. Und schlecht sind weder Heckert noch SMA.
    Und der Preis für 2,6 kWp ist ja wohl der Knaller.


    Und auch beim 2. Angebot würde ich nicht von grenzwertig reden obwohl man sich natürlich fragen muss ob es ungedingt "Asia-Module" sein müssen. *duck und weg*.


    Edith fragt: Auf die Zeiten der Angebotseinstellung und Deiner Antwort vermute ich, dass Du nur das 1. Angebot meinst, oder?
    Da würde ich dann direkt wegen des WR ablehnen und zu SMA greifen.


    Bleibt nur noch die miese Prognose. Aber zumindest beim Preis des 3. Angebots würde ich fünfe gerade sein lassen und bauen, wenn denn dort das Gerüst drin ist. Die Leerrohre wären mir egal. Der Durchbruch im Prinzip auch.

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Zitat von svenm

    ich unterstütze meinen Nachbarn bei der Planung seiner kleinen PV-Anlage.


    Wenn er mein Nachbar wäre, dann würde ich ihm abraten. 2,6-3 kWp bei der Ausrichtung/Prognose muss man sich nicht antun. :(

  • Zitat von Dringi

    Was hälst Du an Heckert und/oder SMA grenzwertig?


    Schau eben die zeitliche Abfolge an. Als ich meine Beurteilung schrieb, war nur CSI mit Zeversolar drin. Die andern wohl in der 'Mache'.
    Was ist eigentlich auf einmal mit dem Forum los? Nur noch Angriffe :evil:


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V