Tausch Fronius Galvo 3.1 gegen Symo Hybrid 5.0

  • Hallo,


    Ich plane den Austausch meines Galvo 3.1 gegen einen Symo Hybrid 5.0 (bekomme diesen einiges günstiger als den 3.0 da Ausstellungsstück).


    Ist der Hybrid 5.0 sinnvoll bezüglich meines Generator mit 3, 12KWp ( Nennspannung bei Pmax, bei STC 380Volt und 348Volt bei NOTC ) da der Umppmin 320Volt ist und der Galvo hat 165Volt?

    Ausrichtung:


    10 KWp @ DN:35°, -10° SSO auf Symo GEN24 und Symo Hybrid
    1,5 KWp @ DN:10°, -100° NO auf AE Conversion


    Fronius Energy Package 9,0 kWh

  • Welche Module hast Du genau? Am besten mit Link auf die Moduldatenbank.
    Wie viele davon und wie verstringt?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von Diritech

    Ist der Hybrid 5.0 sinnvoll bezüglich meines Generator mit 3, 12KWp ( Nennspannung bei Pmax, bei STC 380Volt und 348Volt bei NOTC ) da der Umppmin 320Volt ist und der Galvo hat 165Volt?


    Hast du das was vergessen zu schreiben? Irgendwie fehlt da was, oder?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Hallo SeppelPeter,


    13 Module Yingli 240 in einem String.
    http://www.photovoltaikforum.c…s=3&mode=display&id=18211

    Ausrichtung:


    10 KWp @ DN:35°, -10° SSO auf Symo GEN24 und Symo Hybrid
    1,5 KWp @ DN:10°, -100° NO auf AE Conversion


    Fronius Energy Package 9,0 kWh

  • Zitat von Diritech

    Hallo SeppelPeter,
    13 Module Yingli 240 in einem String.
    http://www.photovoltaikforum.c…s=3&mode=display&id=18211


    Hui, 66-Zeller ... kannte ich noch nicht.
    Alle Module mit der gleichen Ausrichtung, dann wird das am Fronius Symo Hybrid 5.0 funktionieren.


    Das der WR für die 3,12KWp viel zu groß ist, dürfte Dir klar sein, aber wenn der Preis unter dem des Symo Hybrid 3.0 liegt, dann ist das auch egal.


    Verrückte Idee: Mit dem Fronius Symo Hybrid 5.0 hättest Du noch die Option im Rahmen des Repowering die Anlage zu vergrößern, sofern noch Dach da ist.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Jetzt habe ich das erstmal verstanden! Durch das Leerzeichen im 1. Post zwischen 3, und 12 kwp war ich irritiert.


    Das ist schon irgendwie mit Kanonen auf Spatzen geschossen. Der 5er kann zusammen 8kw.
    Du hast doch in deiner user Info 6,64 stehen. Hast die eine geteilte Anlage?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW - Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3 - Ausrichtung: 90°, +60° SSW


    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Commetering Zähler 05-2018

    Stromanbieter: aWATTar 01-2020


    Mitglied SFV

    Mitglied DGS


    FAQ -> komprimiertes PV Wissen, optimal für Neulinge!


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Hallo,


    Ja ist eine geteilte Anlage, wobei je auf L1 und L2 derzeit ein Galvo 3.1 sitzt.
    Das mit dem Aufstocken der Leistung sprich Module habe ich auch schon in Erwägung gezogen.

    Ausrichtung:


    10 KWp @ DN:35°, -10° SSO auf Symo GEN24 und Symo Hybrid
    1,5 KWp @ DN:10°, -100° NO auf AE Conversion


    Fronius Energy Package 9,0 kWh

  • Zitat von Diritech

    Hallo,
    Ja ist eine geteilte Anlage, wobei je auf L1 und L2 derzeit ein Galvo 3.1 sitzt.
    Das mit dem Aufstocken der Leistung sprich Module habe ich auch schon in Erwägung gezogen.


    Welche Ausrichtungen haben denn die beiden Anlagen?
    Sind die 2 genutzten Dächer voll belegt?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Beide 0º mit Dachneigung 32º. Würde noch je Anlage derzeit Platz für maximal zusätzlich 4 Module haben.

    Ausrichtung:


    10 KWp @ DN:35°, -10° SSO auf Symo GEN24 und Symo Hybrid
    1,5 KWp @ DN:10°, -100° NO auf AE Conversion


    Fronius Energy Package 9,0 kWh

  • Moin


    Gleiche Stringlänge?
    Dann könntest Du beide Stings auf den dreiphasigen Hybrid hängen vorausgesetzt Du hast auch vor die Anlage als Speicheranlage zu betreiben.
    Merkwürdige Konstellation. Wieso wurde nicht von Anfang an ein Symo 6.0 eingesetzt?

    Grüße von der Nordsee


    Olaf Harjes


    Harjes Elektrotechnik Am Hillernsen Hamm 39 26441 Jever FON 04461 3315