Umfrage zum Thema Smart Meter

  • Guten Tag zusammen! :)


    Im Rahmen meiner Masterarbeit an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg führe ich eine Umfrage zum Thema "Präferenzen für Smart Meter (intelligente Zähler)" durch. Derzeit bin ich auf der Suche nach Interessierten, die sich daran beteiligen würden. Die Umfrage dauert in etwa 25 Min. und zu gewinnen gibt es am Ende der Befragung drei 20 EUR-Gutscheine von Amazon.


    Hier geht’s zur Umfrage: https://smartmeter.sawtoothsoftware.com/login.html


    Die Umfrage kann auch problemlos unterbrochen und zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werden.


    Vielen herzlichen Dank und eine schöne Woche!
    Mit freundlichen Grüßen
    Veronika Weber (smart_meter)

  • Wäre nett dazu zu schreiben, auf welchen zeitrum sich die Mietkosten beziehen, ich hoffe jährlich, befürchte aber monatlich. Warum man kaufen soll und dann Miete zahlen, verstehe ich auch nicht, entweder kaufe ich ode rich miete, beides erscheint mir unlogisch aber der Kaufpreis wird ja gar nicht erwähnt.
    Das Ergebnis hier später zu verlinken, wäre auch ganz nett, leider schafft das so gut wie niemand :(

  • Es wäre hilfreich und höflich gewesen, wenn die Fred-Starterin auch darauf hingewiesen hätte bis wann die Umfrage läuft. Mittlerweile ist die Umfrage abgeschlossen:


    "Diese Umfrage wurde beendet. Vielen Dank."


    Auch eine Kurze Info, was Sie damit herausgefunden hat, wäre gut. Einfach nur Informationen abzusaugen ohne etwas zurück zu geben entspringt nicht dem Geist dieses Forums.

    "Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es miteinander teilt." (Marie Ebner-Eschenbach); PV 7,92 kWp (2009), WebBox BT (2012), Anteil Bürgerenergie-WEA (2013), e-up! Schnarchlader (2014), PV Eigenverbrauch 4,42 kWp SMA SHM 1 (2015), i3 96AH (2017), i3s 120AH (2019), HausAkku 8 kWh, PV 9,9 kWp auf Norddach 8o, 22kW openWB :love: (2020), ??? ;) (2021)