Probleme mit Spannungswandler DC24V-12V

  • Hallo, habe vor einer Woche ein Spannungswandler DC-24-12V installiert
    hat 3 Tage einwandfrei funktioniert aber jetzt streikt er.
    Spannungswandler: Alfatronix PV24S 30A
    Laderegler: MPPT Tracer 2210RN
    Verbraucher: 4A


    Folgendes habe ich festgestellt:
    Schalte ich den den Load Ausgang am Laderegler Manuell ein geht die Lampe des Spannungswandlers kurz an dann aber
    wieder aus und am Laderegler springt das Lämpchen des Batteriezustandes von Grün auf Rot.
    Im Handbuch des Ladereglers steht rote Lampe Batteriespannung zu gering Verbraucher werden abgeschaltet.


    Die Batterie ist aber voll geladen und wenn ich den Load wieder abschalte ist wieder alles normal.


    Dann habe ich den Load am Laderegler ohne Spannungswandler getestet -> Funktioniert einwandfrei.
    Dann habe ich den Spannungswandler direkt an die Batterie angeschlossen hier funktioniert auch alles einwandfrei.


    Demnach ist weder der Laderegler noch der Spannungswandler defekt aber zusammen funktionieren sie nicht
    was echt doof ist da direkt an der Batterie angeschlossen ich keine Timerfunktion habe.
    Hat vielleicht einer ne Idee an was es liegen könnte?

  • Hallo, der DC/DC Wandler hat am Eingang einen großen Kondensator welcher dir beim Einschalten die Spannung am Load Ausgang des Reglers nach unten zieht, dadurch kommt die Unterspannungsmeldung mit der Abschaltung. Direkt an der Batterie wird nicht abgeschaltet, der Kondensator lädt auf und der DC/DC läuft.
    Es gibt jetzt mehrere Ursachen warum das nicht funktioniert:
    -) Batterie schon alt und schwach, bricht ein während der Einschaltung
    -) Verkabelung schlecht, oxidiert oder zu schwach, dadurch großer Spannungsabfall
    -)Laderegler Load Ausgang ist nicht geeignet


    Abhilfe wäre du schaltest mit dem Load Ausgang ein KFZ Relais und mit dem Kontakt den DC/DC direkt an die Batterie ein.
    z.B. so eines
    https://www.conrad.at/de/kfz-r…?sc.queryFromSuggest=true


    Grüße Toni

  • mal eine schneller TIP dein LR Lastausgang schaltet wegen Aufladestrom der Eingangselkos am ALFA den Lastausgang ab.. probier mal folgendes.. Spannungswandler ohne Last an die Batterie und dann schließ ihn schnell am Lastausgang des Ladereglers ums solang die elkos noch geladen sind.. wenn da klappt wars das.. brauchst dann aber eine Eingangstrombregrenzung..


    Nachtrag: toni war schneller :)


    Relais Lösung von Toni ist einfacher zum Realiesieren als die Strombegrenzung

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Also Batterie ist Nagelneu, Kabel Einwandfrei und dick genug, Load keine Ahnung ist nicht weiter spezifiziert nur max 30A.
    Daran kann es also nicht liegen.
    Mit der Unterspannung habe ich verstanden das Relais verhindert demnach dass eine Unterspannung zum Laderegler zurückfliesst, aber wie ich jetzt genau das Relais anschliessen soll blicke ich nicht so ganz durch...warum an die Batterie und an den Load-Ausgang?


    Und warum hat es einige Tage funktioniert...vielleicht weil die Batterien nicht voll geladen waren und desshalb die Spannung niedriger war?

  • Zitat von leuk1979

    Also Batterie ist Nagelneu, Kabel Einwandfrei und dick genug, Load keine Ahnung ist nicht weiter spezifiziert nur max 30A.
    Daran kann es also nicht liegen.
    Mit der Unterspannung habe ich verstanden das Relais verhindert demnach dass eine Unterspannung zum Laderegler zurückfliesst, aber wie ich jetzt genau das Relais anschliessen soll blicke ich nicht so ganz durch...warum an die Batterie und an den Load-Ausgang?


    Und warum hat es einige Tage funktioniert...vielleicht weil die Batterien nicht voll geladen waren und desshalb die Spannung niedriger war?


    Hallo, du hängst nur die Relaisspule an den Laderegler Ausgang, mit dem Relaiskontakt schaltest du den +Batterie über eine Sicherung direkt auf den DC/DC Wandler, Minus vom DC/DC Wandler ebenfalls direkt an die Batterie. Wenn jetzt der Load am Laderegler eingeschaltet wird zieht das Relais an und schaltet den DC/DC der direkt an der Batterie hängt ein, bei Unterspannung oder timer fällt das Relais ab, der DC/DC ist aus.
    Grüße Toni.

  • Zitat von leuk1979


    Und warum hat es einige Tage funktioniert...vielleicht weil die Batterien nicht voll geladen waren und desshalb die Spannung niedriger war?


    Ohne selber zu messen vieles Möglich.. auch möglich das die starken Elkoaufladungen schon die Elektronik im LR Lastausgang in irgendeinerform "beleidigt" haben, so das es jetzt nimmer so funktioniert wie Anfangs

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Hallo, du könntest auch versuchsweise einen 0,1 Ohm/25W Widerstand in die +Leitung hängen, dieser würde den Ladestrom des Elko begrenzen, wenn es dann funzt wäre das auch eine "Notlösung".
    Auch einen einfachen Sanftanlauf könnte man mit dem Relais bauen, dazu braucht es aber Elektronik Kenntnisse.
    Grüße Toni

  • Ok danke für deine Antwort das wird aber wieder ein Kabelsalat...ausserdem glaube ich habe ich keine
    9.5 Flachstecker mehr und Löten ist auch nicht mein grösstes Talent.
    Könnte sein dass ich aber noch solch ein Relais habe muss ich heute Abend checken...wichtig ist
    ja nur 24V und mindestens 30A oder?



    Demnach wenn ich das Relais Diagramm kucke schliesse ich wie folgt an:


    85: Load -
    86: Load +
    87: +Wandler
    30: +Batterie
    -Wandler direkt an -Batterie

  • Hallo, ja genau, ein 30A mit Spulenspannung 24V reicht vollkommen.
    Die Anschlüsse passsen so wie du oben geschrieben hast.
    Grüße Toni.

  • Super, leider habe ich keine 24V Relais gefunden nur 12er hab jetzt eine 24V bestellt, so bald ich sie bekomme werde ich es testen.
    Beim Suchen habe ich allerdings noch mehrere Sicherungsautomate gefunden von C10 bis C32 bei 400V inklusive Hutschiene jetzt habe ich gedacht um die Anlage noch sauberer zu gestalten die Sicherungsautomaten durch die Glassicherungen zu ersetzen bin mir aber nicht ganz sicher ob diese geignet sind daher:
    - Konnte keine Bezeichnung DC oder AC finden ist es demnach egal op AC oder DC
    - Angegeben sind 400V ist diese Angabe nur die maximale Voltzahl demnach 24V kein Problem oder wie?


    Hier zb. eine C10