| 9,88kWp || 1515 € | Solarwatt

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Januar 2006
    PLZ - Ort 29491
    Land Deutschland
    Dachneigung 42 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 0
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1515 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 9.88 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 38
    Hersteller Solarwatt
    Bezeichnung Glas/Glas 60P 260 Wp
    Nennleistung pro Modul 260 Wp
    Preis pro Modul 350 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Fronius
    Bezeichnung Symo 8.2-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller Fronius
    Bezeichnung 7,5
    Kapazität 7.5 kWh
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht vorgesehen
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Kostenzusammenstellung
    38 Module Glas/Glas 60P 260 Wp
    18 Westdach
    20 Ostdach - Module 13,5 T€ inkl. Wechselrichter
    Netzanschluß ca. 1 T€
    Gerüst + Material 0,6 T€
    Angebot ohne Speicher ca. 15 T€
    Speicherkosten ca. 9,8 T€ (w/Wegfall Wechselrichter ca. 1,7 T€ reduziert)

  • Hallo und willkommen im Forum,


    wenn Du aus wirtschaftlichen Gründen den Speicher haben möchtest, dann lass es sein. Das rentiert sich nicht. Ob eine schwarze Null herauskommt, wage ich auch zu bezweifeln.


    Betrachten wir also den "Rest", wobei ich bei dem genannten Preis von 15TE den Nettobetrag für Komplettmontage annehme? Das ist ohne besonderen Erschwernisse einfach zu teuer. Aber die Glas/Glasmodule von Solarwatt kosten halt, aber erzeugen nicht mehr Strom. Das Pro und Contra erspare ich mir, da ist nicht nur das Forum voll von ...
    Zur Auslegung: Bei O/W und 42° DN sollte auch ein 7 kVA WR reichen, denn hier ist die harte 70% Regel eigentlich obligatorisch.


    Werde Dir zunächst einmal klar, ob die im Netz genannten "Vorteile" von Glas/Glas-Modulen für Dich interessant sind. Wenn nicht, hole Dir neue Angebote ein, die mindestens €200//kWp preiswerter sein sollten.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal