Passwort vergessen! Bitte um hilfe

  • Also, ich habe die Servicehotline angerufen und dort ein "Tagespasswort" bekommen, Damit eingeloggt ging es wieder. Bei den Usern "User" und "admin" waren aber keine PW´s hinterlegt. Naja jetzt geht's wieder!

  • das funzt vermutlich nur, wenn der WR mit dem internet verbunden ist, oder?
    meiner ist offline, und ich kann auch keine wlan verbindung einrichten.

  • Nein, du kannst dich auch direkt mit dem Datenlogger via LAN (Kabel) verbinden. den kleinen Schalter in Stellung A und die IP 169.254.0.180 anwählen. normalerweise darf hier keine PW-Abfrage kommen, wenn doch, dann die Eingabe des Tages-PW´s.

  • Zitat von Audizuck

    Nein, du kannst dich auch direkt mit dem Datenlogger via LAN (Kabel) verbinden. den kleinen Schalter in Stellung A und die IP 169.254.0.180 anwählen. normalerweise darf hier keine PW-Abfrage kommen, wenn doch, dann die Eingabe des Tages-PW´s.


    Woher soll der das mit dem Tagespasswort wissen? Fronius setzt dieses doch bestimmt remote für genau 1Tag. Wenn er keine Verbindung zum Inet bekommt, dann kann ich mir vorstellen, dass das nicht funktioniert.

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3
    Ausrichtung: 90°, +60° SSW

    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Mitglied im SFV


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Doch das geht auch ohne Inet. ich wollte ja genau dieses Problem beheben. Router erneuert-kein inetzugang-Laptop an Datenlogger-Passwortabfrage-dann Tagespaswort eingegeben- wlan konfiguriert

  • Auch wenn der Thread schon recht alt ist, nachdem ich nun umfangreiche Erfahrungen mit der Thematik sammeln konnte, kann ich zumindest eine Lösung beitragen:


    Bei zwei Symos war nach dem Wechsel des Datanmanagers keines der Passwörter gesetzt. Auch das Service-Passwort scheint also allein im Datanmanager abgelegt zu sein und nicht im WR selbst.

    Was ja auch insofern Sinn macht, als dass ohne Datenmanger keine http-Zugriff auf den WR, auch nicht für Service, möglich ist.


    Insofern ist eine Möglichkeit offenbar immer, einen neuen (oder alten mit bekannten Passwörtern) Datenmanger einzusetzen.

    2005: 8,91 kWp BP Module an Fronius Symo 8.2 (Eigenanlage)

    2015: 500W an AeConversion 500-90 (Friends and Family)

    2018: 9,3 kWp Ost-West an Fronius Symo (Friends and Family)
    2019: 9,15 kWp Nord-Süd an Fronius Symo mit Victron ESS an 24kWh-BleiGel (Eigenanlage)

    2019: 50 kWp, mehrere Anlagen

    ELEKTROAUTO :love:

  • D.h. wenn du eine benutze DM Karte mit bestehenden PW's in einen anderen Symo steckst, behält die alle Infos und wird nicht perse resettet?

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3
    Ausrichtung: 90°, +60° SSW

    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Mitglied im SFV


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Ja, das hatte ich auch schonmal gemacht, das müsste so gewesen sein....

    2005: 8,91 kWp BP Module an Fronius Symo 8.2 (Eigenanlage)

    2015: 500W an AeConversion 500-90 (Friends and Family)

    2018: 9,3 kWp Ost-West an Fronius Symo (Friends and Family)
    2019: 9,15 kWp Nord-Süd an Fronius Symo mit Victron ESS an 24kWh-BleiGel (Eigenanlage)

    2019: 50 kWp, mehrere Anlagen

    ELEKTROAUTO :love: