Raspberry Pi 2 + Volkszähler vs EHM-DMTZ

  • Frohes Neues Zusammen!


    Viele Feier + Urlaubstage und somit auch Zeit für "kleine" Projekte.
    Ich habe mir vorgenommen mit dem Volkszähler zunächst meinen Stromzähler auszulesen ( EHM-DMZ).


    Zunächst - Kompliment für das was ihr schon alles aufgebaut habt.
    Sieht nach einer guten Arbeit aus und es scheint dazu auch eine tolle Community zu geben. :D


    Bei meinen ersten Gehversuchen mit dem Volkszähler,
    bin ich jetzt gerade an einer Stelle hängengeblieben an der ich nicht so recht weiter weiß.


    Mein Setup:
    Stromzähler Typ: EHM-DMZ ( http://www.wsw-netz.de/WSW%20S…l_EMH_DMTZ_V29-08_V11.pdf )
    Schnittstelle: d0
    Baudrate: 300
    Frameformat: 7E1


    Middleware: Raspberry PI 2 + USB-IR-Schreib-Lesekopf ( von Udo )


    Ich bin der Anleitung auf Vokszaehler.org gefolgt (http://wiki.volkszaehler.org/howto/raspberry_pi_image).


    Bei mir kommen keine Daten über die dev/ttyUSB0 Schnittstelle rein.
    Weder über den vzlogger noch über minicom + cat /dev/ttyUSB0


    Der Lesekopf ist an der ttyUSB0, das habe ich überprüft und der funktioniert auch, auch das habe ich überprüft.
    Mit dem Tool Test1107pack habe ich den Lesekopf unter Windows 7 am USB Port mit dem EHM-DMTZ getestet,
    der Output sieht gut aus ( siehe Anhang testIEC1107.txt ).



    Derzeit gehe ich davon aus, dass ich den ( RTS - request to send nicht absetze )?¿?


    Hätte jemand einen Tipp für mich?


    Gerne stelle ich noch mehr Informationen zusammen, leider ist mir noch nicht klar welche Informationen für einen Profi hilfreich sein könnten. :lol:


    Danke und Grüße!


    Slawi

  • Hi,


    kannst Du umstellen, dass Klartext ausgegeben wird?!


    Die Hand-Übersetzung


    Code
    <== --- 0x2F --- /
    <== --- 0x45 --- E
    <== --- 0x4D --- M
    <== --- 0x48 --- H
    <== --- 0x34 --- 4
    ...


    sieht schon mal gut aus...


    Knut

    20.12.11: 11,28 kWp | 22 (-10°) + 26 (-100°) Q.PRO 235 | STP 10000TL-10

    26.03.12: 9,18 kWp | 18 (80°) + 18 (-100°) Q.PEAK 255 | STP 8000TL-10

    17.08.15: 5,72 kWp | 22 (80°) Q.PRO 260 | STP 5000TL-20

    alle DN 22°


    FTP-Hosting für Photovoltaikanlagen - self.Logger.solar

    API für Prognosedaten zur Solarproduktion - Forecast.Solar

  • Zitat von Muxos

    Derzeit gehe ich davon aus, dass ich den ( RTS - request to send nicht absetze )?¿?


    Der ist garnicht verdrahtet. Und auch nicht nötig, die Kommunikation läuft komplett asynchron über TXD und RXD.


    Zitat

    Mit dem Tool Test1107pack habe ich den Lesekopf unter Windows 7 am USB Port mit dem EHM-DMTZ getestet,


    Ist ja schonmal was, dann sind Baudrate und Frame also klar.


    Zitat

    Der Lesekopf ist an der ttyUSB0, das habe ich überprüft und der funktioniert auch, auch das habe ich überprüft.


    Schau dir mal das hier an: http://wiki.volkszaehler.org/h…usb-ausgang#linux-support


    Ob der Lesekopf unter Linux geht kannst du z.B. testen indem du ihn über eine weise Fläche hältst und mit minicom ein paar Zeichen sendest. Die müssen 1:1 wieder zurück kommen.


    Zitat

    Bei mir kommen keine Daten über die dev/ttyUSB0 Schnittstelle rein.
    Weder über den vzlogger noch über minicom + cat /dev/ttyUSB0


    Vielleicht auch ein Verständnissfehler. Dein Zähler spuckt von sich aus keine Daten aus, der muss erst angesprochen werden. So wie hier:

    Zitat
    Code
    ==> /?!<0D><0A>


    Dazu gibts in vzlogger.conf die Parameter pullseq und ackseq. Da aber nur Hexwerte eintragen.
    Gibt etliche andere Zähler die das erfordern, z.B. Pafall oder Easymeter.


    Konfigurationshilfe: http://volkszaehler.github.io/vzlogger/



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Zitat von JAU


    Ob der Lesekopf unter Linux geht kannst du z.B. testen indem du ihn über eine weise Fläche hältst und mit minicom ein paar Zeichen sendest. Die müssen 1:1 wieder zurück kommen.


    Vielen Dank für deine Tipps!


    Das scheint es zu sein. - Ich bekomme kein Echo.
    Obwohl das Gerät erkannt wird und über minicom scheinbar ansprechbar ist.


    Wenn der Lesekopf nicht eingesteckt ist gibt minicom "cannot open /dev/ttyUSB0: No such file or directory" zurück.
    Ist der Lesekopf eingesteckt so kann minicom mit der Schnittstelle regulär gestartet werden.


    Mit Crt+A sehe ich aber in Minicom, dass unten in der Leiste "Offline" steht.


    Ist der Lesekopf über einer weißen Oberfläche und gebe ich Zeichen ein, so gibt es kein Feedback.


    Ich fühle mich in dem Absatz "Hinweis zum Betrieb mit Pogoplug V2/V3" wieder.
    In dem heißt es allerdings der Treiber wurde ab Kernel 3.3 korrgiert.


    cat /proc/version gibt mir die Version 4.1.7-v7+ aus ( es ist das ROM von Volkszähler.org ).


    Empfiehlt es sich andere Treiber auszuprobieren? wenn ja welche und wie? :roll:

    Einmal editiert, zuletzt von Muxos ()


  • Oh ja, stimmt, ich hatte HW flow an, nachdem ich das ausgeknipst hatte bekam ich auch sofort ein Echo. :o


    Anbei das Resultat von Tool Test1107:



    Als Nächstes gilt es wohl die vzlogger.conf zu konfigurieren, ich hab mir da schon etwas zusammengeschustert,
    aber das funktioniert leider noch nicht. Die Lösung fühlt sich mittlerweile zumindest so an, als wäre sie in greifbarer Nähe gerückt. :D


  • Du musst die 'Meter' auch einschalten:


    "meters": [
    {
    "enabled": true,



    und deine Obis-Code Einträge sind falsch: die * müssen weg, also statt: "1.8.0*" nur "1.8.0"


    Gruß
    Udo


  • Danke ich habs jetzt angepasst.


    Das Config file sieht jetzt so aus, ich hab noch die Intervalle auf 120 gesetzt, da es etwas dauert bis die Daten alle reingekommen sind.



    Das habe ich allerdings jetzt nur mit minicom testen können ( echo -e "\x2F\x3F\x21\x0D\x0A" > /dev/ttyUSB0 ).
    Was ja für mich ein Erfolg ist. Damit habe ich die Daten ja auf dem Raspberry ja schon Mal empfangen. :D


    Irgendetwas läuft bei mir gerade aber noch in der middleware schief, im vzlogger steht:

    Code
    "Too much data for obis_code (byte=0x0)"


    Und im Frontend bekomme ich in öffentliche Kanäle das Fehlerpopup:

    Code
    "Autobahn not connected"


    Sowie in Kanäle anlegen beim anlegen erscheint ein leeres Fehlerpopup. :?:

  • Welche Version von vzlogger hast du da? vzlogger -V
    Hast du das fertige Image genommen?
    Hast du mal einen anderen Browser versucht


    Gruß
    Udo