Photovoltaik ein Verlustgeschäft?

  • Russland :?::?::?:
    Tut mir leid - so riskantes Zeug ist nicht meine Sache.
    Zum Schluß machst eh Verluste.
    Nur sowas blendet man halt meist aus und realisiert im Gehirn nur die Gewinne die irgendwann mal gemacht wurden
    Es gibt noch jemanden hier im Forum den ich wegen seinem ständigen Finanzpoker nicht mag ....


    Kleine Geschichte:
    War im Höhepunkt der letzten (?) Finanzkrise zufällig zum Seminar in Frankfurt.
    Und wo war unser Hotel?
    Im Bahnhofsviertel :shock:
    Echt sowas habe ich noch nie erlebt.
    Wenn du Nachmittag ins Hotel kommst mußt du auf die andere Straßenseite - auf dem Bürgersteig liegen die Fixer die sich einen Schuß setzen.
    Die Polizei fährt vorbei die juckt das gar nicht.
    gegenüber beim Italiener sollte man sich aber auch überlegen ob man vorbei läuft.
    Da steht gerade der Ferrarie vor der Tür und 2 Muskelprotze noch dazu.
    Also im Hotel waren wir jedenfalls - sind natürlich auch abends noch mal los...
    keine 10 Minuten zu Fuß stehen da die die Protztürme der Deutschen Bank etc.
    So krass kanke Gegensätze habe ich wirklich noch nicht erlebt.
    Und als wir vom Essen zurück sind läuft man an x Türstehern vorbei die Kundschaft für die Nutten suchen.
    hab mir ja noch ein Späßchen mit denen gemacht - hatte ja schon was getrunken :mrgreen:


    Ach habe ich fast vergessen, ist ja das wichtigste, die haben damals alle ganz toll gejammert weil die Börse abgestützt war.
    Das sind halt solche Sachen die von außen rangetragen werden.
    Wenn es schlecht läuft meckern viele, wenn es gut läuft verliert niemand ein Wort darüber


    Allerdings wenn ich in mein Invest schaue war das damals eher mehr oder weniger eine kleine Delle.
    Solle man nicht für möglich halten, oder? ist aber tatsächlich so.


    Auch eine "lustige" Sache.
    Mein Invest in den Neuen Markt, ehemals extrem stark gestiegen, dann ganz stark gefallen.
    Hatte da zwar nicht viel drin (sollte man immer so machen!) und habe es dann auch reduziert ...
    nuja - das ist dieses Jahr um 200% zugelegt.
    Da kannst deine 3% Russland oder sonstwo in der Pfeife rauchen.


    Irgendwie sehe ich nicht viel Ahnung was du zu Investment schreibst.
    Das überträgst du dann zu PV und da klappt es auch nicht.


    ich schätze mal du bist ziemlich jung.


    Hab auch keine Bock täglich zu traden oder sonstwas.
    da gibt es echt viel wichtigeres
    Gucke da alle Monate mal vorbei und entscheide.
    Da gibt es wahrlich wichtigeres -wie z.B. Module aufs Dach zu schrauben :mrgreen:


    Vergesse jedenfalls momentan die Festanlagen - lese dich ein in Aktien, Fonds oder die günstigen ETFs ein. :!:
    Wenn du unbedingt damit was machen willst :!::!::!:


    Wie gesagt - ich habe da auch überall mein Geld drin - will ja schließlich nicht bis zur Rente arbeiten :wink: :lol::lol::lol:
    Naja so lange ist auch nicht mehr hin - vll. überlege ich es mir auch noch mal anders :mrgreen:


    Naja marcel das ist wohl nun ein Roman geworden.
    ich finde jedenfalls du bist etwas auf dem falschen Dampfer

  • Zitat von Xerx


    Manche sind mir zu schlau und ich werde argwöhnisch :) Mal was anderes - der Thread ist ja thematisch bunt - und auf die Gefahr hin mich zu irren, seit deinem 2. oder 3. Beitrag halte ich dich und PV-Berlin für kongruent. Dieser Verdacht nervt langsam richtig. Ich wäre für eine Auflösung dankbar und bedauere zutiefst den möglichen Irrtum.


    Danke für den Hinweis ! Es gab ja schon mehrfach solche "gespaltenen Persönlichkeiten", z.B. bei Betrugsfällen, aber auch bei Produktdiskussionen und Angebotsbewertungen. Aber in diesem Fall verrate ich keine internen Geheimnisse wenn ich erkläre, dass ein Zusammenhang völlig ausgeschlossen werden kann. Sowohl rein technisch ( habe ich auf Grund des Hinweises untersucht ) und außerdem kennen wir das Forumgenie zu gut, so gut kann sich niemand verstellen. :wink:

    Sonnige Grüße
    Kollektor

  • Mensch Kollektor - hast vorhin versprochen dich zur Ruhe zu begeben
    na den Tag hast du ja eingehalten - aber mit 3 Stunden Schlaf würde ich nicht auskommen :wink:
    Ich verschwinde jedenfalls jetzt - Gute Nacht :D

  • Nö kein Verlustgeschäft. Ich habe seit Mai 2014 9,99KW auf dem Dach.
    Wir brauchen ca. 7000KW/h Strom im Jahr, die haben mich 1750 Euro gekostet.
    Jetzt kaufe ich nur noch 2000KW/H die mich 500 Euro kosten. Ich speise aber auch 4500KW/H ein und bekomme knapp 600 Euro zurück. Somit habe ich eigentlich keine Stromkosten mehr und ich spare 1750 Euro im Jahr.
    Somit ist die Anlage in deutlich weniger als 10 Jahren bezahlt, und bringt Gewinn.


    Wenn du vergleichsweise die Kohle für 2 Prozent anlegst, hast du keinen Gewinn ( Inflation )


    Gruß
    Thomas

    9,99KWp Yingli 270W Ost/West, SMA9000TL-20, Home Manager.
    48V 775Ah Bater

    32 x 280Ah Lifepo4 EVE Cell

    an 2 Victron Multigrid
    2,7KWp Axitec AC-300M/156-60S Südausrichtung
    Victron BlueSolar 150/60-Tr

    Panasonic Aquarea 9KW Split

    Vectrix VX-1

  • Mensch, Murray, von Geld hast du echt keine Ahnung. :)
    Wenn man es so macht wie Marcel(streuen!!! aber auch scheinbar riskante Sachen) macht man eben keinen Verlust, sondern schwimmt auf dem.Niveau der Weltwirtschaft.
    PV ist da als Geldanlage momentan deutlich riskanter(für Volleinspeiser).


    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk



  • Hallo Thomas,


    darf ich fragen, was Du für die Anlage netto bezahlt hast?

  • Zitat von stromsparer99

    Wir brauchen ca. 7000KW/h Strom im Jahr, die haben mich 1750 Euro gekostet.
    Gruß
    Thomas


    Moin Thomas,


    beheizt Du einen Swimmingpool o.ä.? Anders sind ja solche Werte nicht zu schaffen :idea:


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 100V

  • Nun, wir brauchen aber zu drei Personen auch 5.500 KWh im Jahr, wobei ich im Schnitt 2.000 KWh durch Eigenverbrauch decke.
    Ohne Pool :oops:

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.

  • Zitat von pvschlau

    Hallo Thomas,


    darf ich fragen, was Du für die Anlage netto bezahlt hast?


    1350 Euro incl. Home Manager

    9,99KWp Yingli 270W Ost/West, SMA9000TL-20, Home Manager.
    48V 775Ah Bater

    32 x 280Ah Lifepo4 EVE Cell

    an 2 Victron Multigrid
    2,7KWp Axitec AC-300M/156-60S Südausrichtung
    Victron BlueSolar 150/60-Tr

    Panasonic Aquarea 9KW Split

    Vectrix VX-1