Rückwirkende Strafzölle auf Module aus Taiwan und Malaysia

  • "Im laufenden Anti-Circumvention-Verfahren hat Brüssel nun Ergebnisse vorgelegt. Demnach drohen neue Zölle für chinesische Hersteller, die versucht haben, die geltenden Anti-Dumpingmaßnahmen durch Exporte über Malaysia und Taiwan zu umgehen. Explizit nicht betroffen davon sind Hersteller, die aus diesen Ländern stammen und keine Handelsbeziehungen mit chinesischen Unternehmen haben."
    http://www.pv-magazine.de/nach…end-importzlle_100021574/


    53,4% rückwirkenden Strafzoll für Tricksermodule aus Malaysia, das wird so manchem Importeur / Solarteuer das Genick brechen.


    Die englische Seite von PV-Magazine hat auch eine Liste der Hersteller veröffentlich, die definitiv nicht von den Strafzöllen betroffen sind (darunter Winaico):
    http://www.pv-magazine.com/new…_100022552/#axzz3v4ITIpTt


    Der Spekulatius :mrgreen:

  • Interessanter wäre eine Liste von Herstellern die betroffen sind...

    Unser Strommix (4 Personen): ~57% Solarstrom, Rest regenerativer Strom

  • Naja, wenn ich den Keks richtig verstanden habe, dann interessiert die Chinesen der deutsche und europ. Markt eh nicht mehr, weil der quasi zusammengebrochen ist.
    Stellt sich also die Frage: Ist das ein Sturm im Wasserglas?

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • Interessant finde ich ja dass das Undertaking abgeschafft werden soll.


    Und rückwirkend da erhöhte Strafzölle :?:


    für mich ist dass alles gar nicht logisch ....
    Wer hat sich so einen Blödsinn nur ausgedacht :?:

  • Strafen gibts oft rückwirkend.
    Im Voraus wäre auch irgendwie weltfremd..... :mrgreen:

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Es geht um ganz Europa und da geht in Summe schon noch was, zumal in UK ja 'Endspurt' angesagt ist. Offensichtlich interessiert es im ehemaligen Rechtsstaat D. niemand, dass diese Strafzölle mehr als berechtigt sind.