Erdung Freifeldanlage 100kWpeak Schätzung Kosten

  • Guten Morgen!
    Könnte mir gerade jemand einen Erfahrungswert für die Kosten der Erdungsanlage pro 100kWpeak installierte Leistung in einer Freifeldanlage nennen?
    (20kWpeak pro Umrichter, d.h. 5 Umrichter auf 100kWpeak)
    Besten Dank und frohe Weihnachten!

  • - mit welchem Gestell ?
    - mit welchen Modulen ?
    - mit welchen WR ?


    Deine Frage ist nicht zu beantworten.

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Kreuzerder in der Boden und messen.....Ansonsten 2...3....4......
    Kosten 100€

    2010: 134 kwp CSI,SMA | 2011: 5,00 kwp CSI,SMA | 2012: 54,5 kwp Eging,SMA | 2012: 30,0 kwp CSI,SMA | 2014: 60,0 kwp Schott,Fronius | 2014: 7,65 kwp Eging,SMA | 2016: 88kwp Qcells,SMA | 2017: 12 kwp SW,SMA | 2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2 | 2019: 750 kwp JA Solar, Huawei | 2019: 29,9 kwp Longi,SMA | 2020: 750 kwp JA Solar, Huawei

  • Zitat von JschulzeP

    Kreuzerder in der Boden und messen.....Ansonsten 2...3....4......
    Kosten 100€


    Gibt es zu diesen Allgemeinplätzen auch noch Details zu


    • Anzahl, Länge und Einbautiefe des/der Kreuzerder?
    • Ausführung feuerverzinkt ausreichend?
    • Verbindung zum Schutzpotenzialausgleich erforderlich?
    • Welcher Erdungswiderstand soll/muss erreicht werden?
    • Wer darf Erdungsanlagen installieren?
    • Welche supergünstige Elektrofachkraft macht das für 100 €?
  • Da oben stehen drei Fragen. Die kann man beantworten.....

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

  • Hallo,


    Man sollte vielleicht doch eher alles miteinander Verbinden, sprich vom Trafo/Einspeisepunkt bis zum Wechselrichter, um Potentialverschleppungen zu vermeiden.
    Es gehört der Trafo geerdet, die UK, die WR, alles an einem Potential.
    Einfach nen Erdspieß eintreiben löst das Problem nicht wirklich und kann neue Probleme bringen.


    mfg

    4,44 kWp Mitsubishi PV AD 185 MF5, SMA SB 4000 TL-20, 234°SW WebBox
    4,0 kWp Renesola JC255M-24/Bb, ABB PVI 3.6 OUT, 234°SW WebLog Pro
    1,6 kWp YingLi Panda YL270C-30b, SMA SB 1.5, 54°NO SL300
    3,5 kWp Galaxy Energy GS250M, SMA SB 4000 TL-20, 144° SO SL1000

  • Hallo,


    genau wie Hellraiser das beschreibt haben wir es auch gemacht bei einer etwas größeren Freiflächenanlage:
    Alle Tische wurden miteinander verbunden,
    zusätzlich wurden quer zu den Reihen im Abstand von 80m Runddrahterder verlegt
    und jeweils an die Gestelle angebunden.
    Auf dieses gemeinsame Potential ist auch die Wr
    Erdung aufgebracht (60 Geräte).


    Die Tische verfügen über Rammprofile (verzinkt) und sind komplett aus Stahl / Alu aufgebaut. Modulrahmen
    wurden über spezielle Klemmen ebenfalls geerdet.


    Die Erdung wurde von externem Gutachter für gut befunden.

  • Zitat von letsdoit

    Da oben stehen drei Fragen. Die kann man beantworten.....


    Sehe ich auch so!


    Ist schon komisch, wenn jemand nach Informationen fragt, aber selbst keine detailierteren Auskünfte gibt.
    Vielleicht rechnet er auch einfach nicht mit der Antwortgeschwindigkeit hier im Forum? :wink:

    Viele Grüße

    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)


  • Liebe Leute - Frohes Neues Jahr! Ich hatte nach über 24h keine Antwort und dann kam der Weihnachtsstresss :) Und jetzt plötzlich so viele Antworten! Also Asche über mein Haupt! Feelen Dank für die Antworten!


    Diese Fragen kann ich beantworten:


    • Gestell: Schletter - FS Track-2 - Tracker
    • Module: Heckert - NeMo 60P 255
    • WR: KACO-Trafolose Drehstromwechselrichter Powador 20.0 TL3
    • Ausfuehrung feuerverzinkt ausreichend? Ja


    Könnte mir jemand einen Schätzwert nennen?


    Feele Grüße,
    Christian