LIFEPO Zellen Initialisieren

  • Hallo an alle Batteriespeicherfreunde,
    möchte zum Frühjahr meine alten Bleikübel gegen 200ah Winston LIFEYPO austauschen und bin auf der Suche nach einem brauchbaren Labornetzteil um die Zellen zu initialisieren.
    Kann mir jemand ein Tip geben mit was es gut und sicher funktioniert?
    Meine Recherche ergab dieses Gerät hier:
    http://www.reichelt.de/Laborne…OUPID=4952&artnr=HCS+3400
    gruß und danke

    1.) 9,9 kwp, se10k mit optimierer, 8x benq sunforte 330w, 18x solarworld black 270w, 8x LG 300w,
    1a.) 3kw Dowell Ipower mit 7x 8p14s Li-Ion Eigenbau
    2.) 6,48 kwp STP 6000 TL-20, 24x yingli panda mono 270w

  • Bei en meisten Anbietern für LiFePo4 kannst du die Zellen initialgeladen bestellen und kannst dir damit diese Anschaffung sparen.
    Ansonsten gibt es diese Ladenetzteile ebenfalls bei diesen Anbietern zum bestellen.

    PV: 5 kWp Solaredge 6000SE, 2 kWp Steca Tarom 6000-M, 2x Studer XTH 6000, 25kWh LiFeYPO4, SMA-Smartload 6 kW Heizpatrone gesteuert mit Powerdog, KIA Soul EV, Opel Ampera (LEAF2 ab April 2018) mit 2 Ladestationen gesteuert mit Powerdog, Ökofen-Pellets-BHKW