69412 | 5kWp || 1540€ | Solarworld || 1202€ | Ja-Solar

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2005
    PLZ - Ort 69412
    Land Deutschland
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7 m
    Breite: 7.5 m
    Fläche: 32 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 898
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Im Dezember ab 10.00Uhr volle Sonne. Das Dach bekommt gleichmässig Sonne für den rest des Tages.
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 25. Januar 2016 25. Januar 2016
    Datum des Angebots 2. Februar 2005 8. Februar 2005 5. Januar 2006 5. Januar 2006
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1540 € 1202 € 1195 € 1125 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 980 980 900 900
    Anlagengröße 5.5 kWp 5.51 kWp 5.51 kWp 5.51 kWp
    Infotext Kabelkanal vom Keller bis unters Dach mache ich selbst. Kabelkanal vom Keller bis unters Dach mache ich selbst.
    Module
    Modul 1
    Anzahl 19 19 19 19
    Hersteller Solarworld Ja-Solar Solarworld Ja Solar
    Bezeichnung SW 290 Mono (Perc) JAM6-60-290/PR 290 mono Perc JAM6-60-290 perc
    Nennleistung pro Modul 290 Wp 290 Wp 290 Wp 290 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1
    Hersteller SMA KOSTAL Fronius Fronius
    Bezeichnung SMA Sunny Boy 5000TL-21 Piko 5.5 (der neuere) Fronius Symo 5.0-3-M Fronius Symo 5.0-3-M
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 9 Modulen 1 String mit 9 Modulen 1 String mit 19 Modulen 1 String mit 19 Modulen
    Mpp-Tracker 2 1 String mit 10 Modulen 1 String mit 10 Modulen
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter nach DIN Edelstahl Alu Edelstahl Alu
    Bezeichnung ALU / EDELSTAHL
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    ...Hallo an alle ,


    habe mich entschlossen in die kraft der Sonne zu investieren.Ich habe aber probleme die Angebote einzuordnen :juggle: da ich
    keine Ahnung habe. :roll:


    Mein Dach ist mit 19 Panels voll belegt.Die Anordnung ist oben 7 mitte 7 unten 5.
    Unser Jahresverbrauch liegt bei 3300kwh Haushaltsstrom.


    Danke für eure Unterstützung gruß Georg

    Einmal editiert, zuletzt von SunnyGeorg ()

  • Hallo und willkommen im Forum,


    das SW-Angebot ist teuer, zu teuer. Zudem ist die Auslegung auch nicht optimal, würde aber gehen.
    Das zweite Angebot ist preislich ok und am Piko passabel ausgelegt. Aber auch hier ist der WR nicht optimal, weil zu groß und damit zu teuer. Bei 5,51 kWp reicht ein WR mit 5,51 x 0,7 / 0,95 = 4,06 kVA - Voraussetzung 70% hart. Hier würde mir ein Fronius SYMO oder als Favorit der Steca 4200 besser gefallen.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Hallo,
    allerdings sollte bei beiden Angeboten unbedingt mit 1*19 verstringt werden und nicht mit 1*10 und 1*9 :!:
    oder Eingabefehler?
    Gruß Win

    2,4kWp BPsolar BP275F/Sunways NT2500 / 2000 (ab 1.1.2021 Geschichte, wird 2021ersetzt durch neue 5kWp)
    4,2kWp Heckert HS-PXL-210/Sunways NT3700 / 2008
    5,5kWp Axitec AC230P/Solarmax 6000S / 2009
    2,7kWp Suntech STP225/Solarmax 3000S / 2010
    2,2kWp Schott PolyProtect 180/SMA SB3800 / 2011

    9,5kWp Winaico 28x340Wp/Fronius Symo 8.2 / 2020

    BMW i3 Yello connect /03.2018..12.2019, BMW i3 120Ah seit 12/2019

    Wärmepumpe Panasonic Aquarea WH-MDC05J3E5 seit 10/2020

  • Zitat von win_solar

    allerdings sollte bei beiden Angeboten unbedingt mit 1*19 verstringt werden und nicht mit 1*10 und 1*9 :!:


    Natürlich !!! War ja zunächst ja auch nur eine grobe Bewertung - mal schaun, was noch kommt. 8)

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • SunnyGeorg hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./69412-5kwp-1540eur-solarworld-1202eur-ja-solar-p1330295.html#p1330295'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23551 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • SunnyGeorg hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./69412-5kwp-1540eur-solarworld-1202eur-ja-solar-p1330295.html#p1330295'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23552 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • Soll das jetzt 70-weich oder 70-hart werden?


    Angebot 3 wäre gut, wenn 70-weich dabei ist und vor allem der AC Anschluss auch dazu gehört.
    Ob sich das bei der Ausrichtung überhaupt noch groß lohnt sei mal dahin gestellt.
    Ich würde es auf jeden Fall in 70-weich machen, um den Verbrauch im Logging mit visualisiert zu haben.
    Das hilft ungemein beim Strom sparen und DV hoch treiben.


    Vielleicht noch einen Belegungsplan einstellen und dann los legen!

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hallo zusammen,


    die Angebote sind soweit okay denke ich.
    Leider ist nicht mit der korrekten Dachneigung gerechnet worden diese beträgt nämlich 48% und nicht 35%. Somit fällt der Ertrag auch unter 850 Kwh.http://www.photovoltaikforum.com/posting.php#


    In der Nachbarschaft läuft eine Anlage seit ende 2014. Gleiches Dach mit Ausrichtung -52 und Dachneigung 48%.
    Ertrag für 2015 waren 840 Kwh und wir hatten viel Sonne. Was meint ihr zu denn Zahlen.


    Gruß Georg

  • Zitat von SunnyGeorg

    die Angebote sind soweit okay denke ich.


    Na ja, jetzt untertreibst Du aber. Ich kann mich nicht erinnern, hier die letzte Zeit ähnliche Angebote gesehen zu haben (wenn tatsächlich auch der AC-Anschluss enthalten ist).


    Zitat von SunnyGeorg

    Leider ist nicht mit der korrekten Dachneigung gerechnet worden diese beträgt nämlich 48% und nicht 35%. Somit fällt der Ertrag auch unter 850 Kwh.


    Laut PVGIS sind zwischen 850 und 904 kWh/kWp zu erwarten.


    Zitat von SunnyGeorg

    In der Nachbarschaft läuft eine Anlage seit ende 2014. Gleiches Dach mit Ausrichtung -52 und Dachneigung 48%. Ertrag für 2015 waren 840 Kwh und wir hatten viel Sonne. Was meint ihr zu denn Zahlen.


    Ich habe gerade keine Vergleichswerte zur Hand, aber das scheint eher schwach. Man muss aber wissen, welche Module, wie, an welchem WR verstringt sind und ob möglicherweise Schatten eine Rolle spielt. Erst dann kann man wirklich eine Aussage treffen.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Zitat von seppelpeter

    Angebot 3 wäre gut, wenn 70-weich dabei ist und vor allem der AC Anschluss auch dazu gehört.


    Der Ac Anschluss ist dabei habe nur vergessen den Haken zusetzen.


    Zitat von seppelpeter

    Ob sich das bei der Ausrichtung überhaupt noch groß lohnt sei mal dahin gestellt.


    Das ist mein Problem .http://www.photovoltaikforum.com/posting.php# Guter Preis aber scheiß Dach , na toll.


    Zitat von seppelpeter

    Ich würde es auf jeden Fall in 70-weich machen, um den Verbrauch im Logging mit visualisiert zu haben.
    Das hilft ungemein beim Strom sparen und DV hoch treiben.


    Deswegen den Fronius das soll mit dem am einfachsten gehen(sagt man hier) und weich wegen der visualisierung.Könnte der WR auch eine Nummer kleiner sein?
    Auf den WR wird egal welches Fabrikat eine 10 jahrige Garatie beim Hersteller mit angeboten.http://www.photovoltaikforum.com/posting.php# Wegen S0-Zähler bin ich noch am verhandeln.