Solarlog 800e ChipTuning

  • Hallo,


    auf Veronas Bitte habe ich mal eine Leiterplatte in SMD-Technik entworfen:




    Die Leiterplatte hat die Abmessungen 13 x 13 mm, Doppelseitig, Durchkontaktiert mit Lötstoplack.
    (Ich weiß, wäre nicht nötig gewesen, aber ob Einseitig oder Doppelseitig macht ist keinen Preisunterschied bei den Leiterplattenherstellern)


    Fertig aufgebaut brauche ich dafür 8,-€ incl.Versandkosten nach Deutschland.
    Kontakt: udo dot volksz ät gmail.com


    Gruß
    Udo

  • Hallo Udo,


    :danke:


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,


    geht auch aber was soll es bringen?
    Wo kommen die Widerstände hin?


    Also ich möchte den Kabelbaum
    nicht in meinem SolarLog haben.


    Das Modul von Udo passt super rein.


    Hier sollte an den 4€ nicht gespart werden...
    Aber ist ja ein Bastelprojekt, wo sich jeder
    austoben kann.


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Zitat von VeronaFeldbusch

    Hallo,
    geht auch aber was soll es bringen?


    Wer halt nicht selber Platinen ätzen möchte, erleichtert sich mit einem passenden Standard Modul günstiger Ausführung die Arbeit.


    Zitat von VeronaFeldbusch

    Wo kommen die Widerstände hin?


    Wen mann es kompakt haben möchte, würde ich die 9Polige Pfostenreihe auslöten und die acht Widerstände einlöten.
    Je nach dem ob High oder Low gewünscht ist zu einer Seite leicht abbiegen und mittels Drahtbrücke zu VCC(High) oder GND(Low) sammeln. Nicht wirklich kompliziert.


    Zitat von VeronaFeldbusch

    Also ich möchte den Kabelbaum
    nicht in meinem SolarLog haben.


    Ich habe damit kein Problem. Da es sowieso ein Fremdeingriff mit Verlust der Gewährleistung ist. Was soll´s.


    Zitat von VeronaFeldbusch

    Das Modul von Udo passt super rein.


    Hier sollte an den 4€ nicht gespart werden...
    Aber ist ja ein Bastelprojekt, wo sich jeder
    austoben kann.


    Gruß Verona


    Das soll doch keine Konkurrenz zu Udo´s Modul sein. Lediglich eine Alternative.
    Wäre im Gegenteil sogar klasse, wenn auch das PM- & Display- & WLAN- & Bluetooth- Module als Hochrüstsatz
    bestellbar wären.


    HofeBY

  • Hallo,


    wie schon gesagt hat der 800er nur 2 Jahre Garantie gehabt,
    also sollten alle 800er keine Garantie mehr haben...


    Was mir aber noch im Kopf rumgeht ist ein Modul für 1-Wire...


    Gruß Veona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • hofeBY : zu deinen Modulen die Du gerne hättest:
    Eine PM-Platine zur Erweiterung hätte ich im Angebot (wer welche braucht, einfach nur melden)
    - beim 1000er nur Plug'n Play
    - beim 200/500er muss eine Stiftleiste eingelötet werden (falls nicht vorhanden) und das Gehäuse ausgefräst werden


    Gerne kann ich den Umbau beim 200/500er für Euch erledigen - hierzu müsstet ihr nur den Logger zu mir schicken.


    Bei Bedarf einfach eine P/N an mich....und bedenkt wie bei jedem Umbau der SL's, es erlischt die Garantie seitens SDS



    Grüße,
    Maggi

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<

  • Hallo,


    habe gerade einen 800e retten wollen wo die RS485/422 B
    Schnittstelle defekt ist.
    Leider hat der MAX den Blitz nicht vom Prozessorport abgehalten...


    Nun ein Versuch mit der neuen 3.5er FW
    SMS und Power One an einer Schnittstelle zu betreiben.


    Anbei noch ein Foto und Udos Platine...



    Gruß Verona

  • Hallo,


    war nicht Solarlog
    und ja der Port vom IPC ist defekt...
    Aber sonst geht alles, bis auf den einen Eingang...


    Frage:
    Wie schützt du die Schnittstellen vom EMDO101?


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de