Der Solar-Boom in den USA geht weiter

  • Ganz überraschend haben sich Konservative und Demokraten für eine Verlängerung der Steuervorteile für PV von 5 Jahren entschieden.
    Die Aktien von SolarCity und Co sind quasi explodiert.


    Wenn ich es ganz platt sagen darf: Die aktuellen (globalen) Zubau-Prognosen 2016/2017/2018 sind damit hinfällig. Denn die rechneten noch mit einem Auslaufen der Steuervorteile und einem Rückggang des US-Marktes in 2016/17 von bis zu oder auch über 50%.


    Interessant: Auch E.ON und RWE wollen nun in den USA an der Ananaszucht in Alaska teilnehmen.


    Quelle: manager-magazin.de

    9,6 kWp Talesun TP660P-240, SMA STP 8000TL-20; Ausr.: 70° (West); DN: 33°; seit 10/2012
    10,56 kWp Yingli YL240P-29b, SMA STP 10000TL-10; Ausr.: -110° (Ost); DN 33°; seit 01/2013


    „Wenn Weitblick ortsgebunden ist, kann es mit den Visionen auch nicht so weit her sein.“


  • In den USA werden in einigen Regionen ganze Strassenzüge am Stück mit PV belegt und in D haben es die Wirtschaftsaboteure(Politiker) geschafft die PV gegen Null zu fahren.Gruss Bernd

  • Zitat von bernd2013

    In den USA werden in einigen Regionen ganze Strassenzüge am Stück mit PV belegt und in D haben es die Wirtschaftsaboteure(Politiker) geschafft die PV gegen Null zu fahren.Gruss Bernd


    Bis auf die Gemeinden die Angst haben daß sie dann im Dunkeln sitzen, die Krebsraten steigen und die Wüsten sich ausbreiten.


    Nicht ganz die Tage kam im Radio, daß ENBW PV Anlagen bauen will. Durch das Ausschreibungsmodell oder was auch immer werden jetzt die Weichen wieder für die G4 gestellt und dann geht es wieder aufwärts.
    Nur der "kleine Bürger" hat schon viel zu viel mit der Ananaszucht verdient und das musste aufhören.


    Ich habe inzwischen auch den Verdacht, daß die Beteiligung der Kommunen bei ENBW mit "schuld" sind, saß die in den letzten Jahren sich schon ordentlich an Windparks beteiligt haben und ihren Anteil an EE Strom zügig erweitern, damit wenn die AKW^s abgeschaltet werden sie ohne eigenen Strom dastehen und alles am Markt kaufen müssen.


    Django

  • pah! Lange genug konnte man hier lesen, wo es brennt und wer nicht ganz auf dem Kopf gefallen ist, der wusste schon länger, das Gier über Doofheit wohl siegen wird (müssen).


    Im Gegensatz zu unserer bekloppten SPD und CDU, die wohl nur den fantasielosen G4, einigen selbstverliebte Autokonzerne und der Dümmsten Bank der Welt d.R.i : (Deutschen Bank) ein Ohr schenkt, ist es selbst der TeeParty nicht zu blöd , sich mit Sponsoren der Demokraten zu treffen, sofern da für ihre Kumpels (z.B. die Idioten Brüder) genug bei rumkommt. Dazu noch ein Stück Zucker, um das Siechtum von ESSO & Co. ein wenig zu verlängern und schon klappt das !


    Korruption ist gar nicht so übel, wenn das Geld von Leuten mit Resthirn eingesammelt wird. Aber dieses suchen wir in der politischen Elite D. ja vergebens.


    Merkel? versteht weniger als Null von Volkswirtschaft und Ökonomie
    Schäuble? bestenfalls Kassenwart eines (Amateur) Fussballclubs
    Der D&D? größenwahnsinniger Vollpfosten, der sich nicht mal zu blöd ist, echten Kapitalsten Wirtschaft erklären zu wollen
    H. Kraft? Mutti im Förderverein der noch wenigen tarifliche eingebunden Arbeiter und Malocher.


    Mein Tipp:


    FB, Alphabet, MS und Apple werden zusammen schätzungsweise 100 Mrd. $ bis 2020 in die EE investieren.
    *Klimaneutralität wird für die Betreiber von Rechenzentren (Über) Lebenswichtig und ökonomisch sinnvoll.


    Was ja eigentlich nicht viel ist, im Vergleich zu den besten Zeiten in D. ! Aber das sind ja auch nur 4 Player von 400 Walen und Millionen von Sprotten und Heringen werden auch noch zuschlagen.


    Ziel 20 GWp PV Zubau p.A.? Den fehlt es echt an Fantasie!