Fronius Symo oder anderer WR und Solarlog

  • Hallo,


    so wie ich es verstanden habe hat der Fronius Symo einen integrierten Datenlogger und den entsprechenden S0 Zähler anschluss für 70%-weich. Soweit so gut.


    Nun meine Frage:


    Ist diese Lösung gut (insbesondere auch mit den gegebenen Auswertemöglichkeiten) oder gibt es andere WR in Verbindung mit einem Solarlog, die evtl. eine bessere Kombination abgeben (Funktion, sowie Preis-Leistung) ?


    Danke für eure Einschätzung.


    Gruß


    Karl

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°

  • Hallo, dies lässt sich nicht so einfach beantworten. Als Hersteller ist Fronius sicherlich top und mit dem SO -Zähler auch gut und guenstig zu visualisieren, ob er aber zu deiner Anlagenkonfiguration passt, kann man so pauschal nicht beantworten. Stell dazu einfach mal deinen Anlagendaten mal hier rein.

    6,25 kwp - 25x SW Poly 250 Protect - WR Kaco blueplanet 4.6 TL1 - Ost/West - Solarlog 300 PM+

  • Die Anlage existiert noch nicht ... aber hier gibt es die verschiedenen Angebote:


    http://www.photovoltaikforum.c…ote-9-10-kwp-t110359.html


    Dort wird bis auf in einem Fall immer Fronius angeboten.


    Gruß


    Karl

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°

  • Im Angebotsthread habe ich auch die Fronius-Variante favorisiert. Natürlich kannst Du da auch einen SMA STP9000TL-20 mit einem Solarlog einsetzen, was Dich aber locker einmal €600,- mehr kosten wird. Welche Ansprüche Du letztlich an die Visualisierung/Auswertung stellst, wissen wir nicht und ob Dir das dann auch noch dieser Mehrbetrag wert ist ...???

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Hallo
    Meiner Meinung nach wird Fronius gern angeboten weil die Wechselrichter aktuell vom Preis Leistungs Verhältnis günstiger sind.
    Weitere Vorteil für den Installateur: Im Fehlerfall kann er was dran verdienen. Bei z.B. SMA holt er den defekten Wechselrichter ab und macht dir ein Tauschgerät dran.


    Bei Fonius werden die Karten im Gerät vor Ort getauscht.


    Ich denke mal da lässt sich mehr abgreifen.


    So lange gibt es ja zb die symo Wechselrichter noch nicht.
    Negativ aufgefallen sind sie aber auch noch nicht, außer teilweise bei der Lautsärke.


    MfG


    gelig

  • ich habe außer einem zweiten S0 Zähler keine speziellen Ansprüche an die Visualisierung (sonst würde es der Standard-Fronius ohne Probleme tun).


    Der zweite S0 Zähler wäre mit einem kleinen Solalog 300 und dem Fronius symo Light darstellbar.


    Die Frage war auch mehr allgemein da der Fronius doch sehr häufig empfohlen wird (was ja nichts schlechtes sein muss), allerdings gibt es natürlich auch sehr viele weitere WR Hersteller, daher die Frage.


    Gruß


    Karl

    Anlage mit 9,9 kWp -> 36 x Winaico WST 275 - Fronius Symo 10.0 - Solar-Log 300 mit 2xS0 Zähler - Ausrichtung nahezu Süd - Neigung 38°

  • Bei dem Fronius Wechselrichter muss man halt nicht Gerät A an Gerät B anschliessen.


    Wenn man dann noch Wlan haben will braucht man noch Adapterkarte C.


    Man hat eben die Sachen drin.
    Bei anderen kann man sie nicht zubestellen. Ich glaube das hat der ein oder andere Hersteller verschlafen.


    Was teilweise negativ ist, sind z.b die Kosten für die Handy App.


    MfG


    gelig

  • Zitat von gelig

    Weitere Vorteil für den Installateur: Im Fehlerfall kann er was dran verdienen. Bei z.B. SMA holt er den defekten Wechselrichter ab und macht dir ein Tauschgerät dran.


    Und was ist nach der Garantie? Da "verdient" der Solarteur auch. Und ich denke auch, dass ´ne Karte mal schneller getauscht ist, als der komplette WR.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal