Netzanschlußpunkt !! Wo am günstigste!!??

  • Hallo Gemeinde!! Ich bin nun soweit und habe meine Anlage auf dem Dach!! 5.2 kWp mit 5.0 Nedap Router und 3 Phasensensor. Jetzt gilt nur noch der Anschluß am Hausanschlußkasten. Nächste Woche kommt der Elektriker. Ich hätte trotzdem gern noch ein paar Fragen im Vorfeld geklärt! Vielleicht kann mir jemand helfen!!??
    Situation ist folgende:
    5.2 kWp Viessmann Module
    2 Strings in den Nedap WR ( 8 Module Strin 1 / 12 Module String 2). Trennschalter PV im Wechselrichter Integriert!
    Leitung vom Wechselrichter zum Stromkaste: 4mm2 Stärke mit Fi 40A und je 25A Sicherung. Am Stromkasten noch mal Trennschalter 3Phasen 25A.
    Mein Frage: Reicht das als Stromzubehör bzw. Vorarbeiten für den Elektriker. Laut Versorgungsunternehmen einfach nur noch im Stromkasten anklemmen und Platz für einen (möglichen) 2. Zähler bereithalten. Altzähler wird ausgetauscht gegen 2Richtungszähler! Wo im Kasten kommt jetz der Anschluß!!!! Vor Fi oder nach Fi!!!???? Habe einen 3Phasensensor integriert. Also Anschluß auf 1 Phase und dann N und Schutzleiter. Aber wie gesagt, vor den Fi oder nach dem Fi!!! Eine Kurze iNFO WÄRE SEHR NETT: Danke im Voraus an Alle!!!!!!!!!!!!!!

    Nedap : PR50SB-BS/S24
    Viessmann Vitovolt 300 (20x260) 5.2kWp
    460Ah ( 4 x 230 Ah 12V)
    ECTIVE EEC230 EnergyCell 96801 230Ah

  • Moin!
    Gleich nach Deinem Hauptzähler wird der 3Ph-Sensor verbaut. Danach würde ich zwei Stränge verbauen. Zum Einen Deinen Haushalt mit Fi. Zum Anderen den Nedap. Ich habe bei mir zusätzlich noch einen kleinen digitalen Hutschienzähler verbaut. Lässt sich besser ablesen und hilft, falls der WR mal getauscht werden muss.


    Hast Du zwei Dachflächen? Ohne Schatten? Der Nedap kann quasi nicht mit Schatten umgehen.

    Gruß Ingo


    5,6kWp // SMA
    4,3kWp // Steca
    8,0kWp // SolarEdge

    Tesla Powerwall2

  • Hallo zehistaer,
    Da gibt es eigentlich nur einen guten Rat. Lass das jemand machen, der weiß wie es geht.


    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • Na, erst mal vielen Dank fur die Antworten.!!!!!! Der Elektriker kommt ja auch . Trotzdem ist es ja nicht schlecht eine Antwort parat haben zu konnen, falls er nach Wuenschen fragt da etwa mehrrere Moeglichkeiten bestehen :D .

    Nedap : PR50SB-BS/S24
    Viessmann Vitovolt 300 (20x260) 5.2kWp
    460Ah ( 4 x 230 Ah 12V)
    ECTIVE EEC230 EnergyCell 96801 230Ah

  • Zitat von Spueli

    Moin!
    Gleich nach Deinem Hauptzähler wird der 3Ph-Sensor verbaut. Danach würde ich zwei Stränge verbauen. Zum Einen Deinen Haushalt mit Fi. Zum Anderen den Nedap. Ich habe bei mir zusätzlich noch einen kleinen digitalen Hutschienzähler verbaut. Lässt sich besser ablesen und hilft, falls der WR mal getauscht werden muss.


    Hast Du zwei Dachflächen? Ohne Schatten? Der Nedap kann quasi nicht mit Schatten umgehen.


    Nein ich hab nur eine Dachflaeche und die Module aufgeteilt. KeineVerschattung! Einfach nur die2 Eingaenge wegen den Max. 600 V belegt.

    Nedap : PR50SB-BS/S24
    Viessmann Vitovolt 300 (20x260) 5.2kWp
    460Ah ( 4 x 230 Ah 12V)
    ECTIVE EEC230 EnergyCell 96801 230Ah

  • Moin!
    Dann würde ich versuchen die Strings mit 10/10 gleich Lang zu machen. Lässt sich besser vergleichen und man ist auch besser im Mpp-Fenster drin.

    Gruß Ingo


    5,6kWp // SMA
    4,3kWp // Steca
    8,0kWp // SolarEdge

    Tesla Powerwall2

  • Zitat von Spueli

    Dann würde ich versuchen die Strings mit 10/10 gleich Lang zu machen. Lässt sich besser vergleichen und man ist auch besser im Mpp-Fenster drin.


    Jepp, aber die Frage ist natürlich, warum hier ein Nedap-Router eingesetzt wird? Ist der Speicher schon dabei oder willst Du irgendwann nachrüsten? Wo ist denn die Anlage montiert, wie sind Ausrichtung und Dachneigung? Darf man fragen was Dich der Spaß kostet?

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Sorry für die Verspätung!!! Ja sicher!! Habs aber platzmäßig nicht besser hinbekommen (Dachfenster!!!). Aber die 2 Eingäne haben doch jeweils eigene unabhängige MPP's. und da ligt jeder Strang optimal drinn ( 15o - 480 V) !!??

    Zitat von Spueli

    Moin!
    Dann würde ich versuchen die Strings mit 10/10 gleich Lang zu machen. Lässt sich besser vergleichen und man ist auch besser im Mpp-Fenster drin.

    Nedap : PR50SB-BS/S24
    Viessmann Vitovolt 300 (20x260) 5.2kWp
    460Ah ( 4 x 230 Ah 12V)
    ECTIVE EEC230 EnergyCell 96801 230Ah

  • So jetzt hier die Antwort!! :) Nedap deshalb, weil Bat. Manager mit drin ist. Akku soll nachgerüstet werden!! Dachseite ist S/ SW mit 37'er Neigung. Kosten mit Aufbau ( selbst) ca. 6500 € ( Nedap mit 3Phasensensor ca. 2250 + 3900 Module mit Halterung und 100m 6mm2 Solarkabel!!


    Zitat von hgause


    Jepp, aber die Frage ist natürlich, warum hier ein Nedap-Router eingesetzt wird? Ist der Speicher schon dabei oder willst Du irgendwann nachrüsten? Wo ist denn die Anlage montiert, wie sind Ausrichtung und Dachneigung? Darf man fragen was Dich der Spaß kostet?

    Nedap : PR50SB-BS/S24
    Viessmann Vitovolt 300 (20x260) 5.2kWp
    460Ah ( 4 x 230 Ah 12V)
    ECTIVE EEC230 EnergyCell 96801 230Ah

  • Zitat von zehistaer

    So jetzt hier die Antwort!! :) Nedap deshalb, weil Bat. Manager mit drin ist. Akku soll nachgerüstet werden!! Dachseite ist S/ SW mit 37'er Neigung. Kosten mit Aufbau ( selbst) ca. 6500 € ( Nedap mit 3Phasensensor ca. 2250 + 3900 Module mit Halterung und 100m 6mm2 Solarkabel!!


    6500€ brutto oder netto?