Neuer WR..was bietet sich an?

  • Hallo,
    bin am überlegen, meinen SMA 5000 TL 20 rauszuschmeißen, weil die Firmware eine Katastrophe ist.
    Welches Modell würde sich als Alternative anbieten? Hab ne 5,5 kw Anlage-allerdings süd-west Richtung. So bekomme ich in Sommer bei kühlem Wetter allenfalls 4 bis 4,5 kw.


    Ich denke da an Fronius oder ähnliches. Einen SMA auf keinen Fall mehr!
    Preislich sollte der WR an die 1500 Euro kommen...hat jemand eine Idee?


    Gruß
    FReak


    PS: Ein Freund startet auch nen Solar-Projekt..allerdings eine 40 kw Anlage. Er hat schon verschiedene Angebote, allerdings sind da oft dieSMA dabei. Davon habe ich ihm abgeraten. welche Alternative für Großanlagen gibt es dafür? Das ganze wird auf eine Werkstatthalle montiert!

  • Hallo,


    habe auch einen 5000 TL20 (seit Dez. 2009) ....habe auch Süd-West-Ausrichtung (225 Grad) .... habe ´ne 5,76 kWp-Anlage (meine, die ist nicht überdimensioniert für einen SMA-5000TL..., damals hat mir "eggis" weitergeholfen >>> merci eggis)..
    Bei kühlem Wetter komme ich im Mai für ein paar Minuten auf bis zu 5.200 kW... nach ein paar minuten reduziert mein 5.000-er auf fast genau 5kW..... so soll es sein ;-)... im Sommer (ab Juni) erreiche ich kaum/nie die 5000-er-Marke, da höhere Außentemperatur meine Module um x% reduziert.
    Fazit : Konkretisiere bitte "frühen Sommer" ... vielleicht ist bei Dir "alles im grünem Bereich" ...
    LG
    Dirk

  • Zitat von windundsonnenfreak

    Hallo,
    bin am überlegen, meinen SMA 5000 TL 20 rauszuschmeißen, weil die Firmware eine Katastrophe ist.


    WARUM?
    was geht dich die firmware an?
    funktioniert der wechselrichter, oder nicht?

    sonnige gruesse aus THAILAND,
    towa


    1. Off-Grid SMA SMC6000TL + SMA Island 6.0 - Lifepo4 48V, 320Ah - 6.5 kWp (NOTC)
    2. Off-Grid PIP2424MSX - 2.0 kWp (NOTC) - Lifepo4 25V, 400Ah

  • Hallo,
    die Leistungsangabe habe ich eigentlich nur zur Info geschrieben. Im Sommer habe ich wegen dem heißen Wetter ca. 3500 Watt. Vielleicht 4000 Watt, dann aber nur mit kühlem WInd.Mir ging es darum, zu wissen, ob in diesem Fall sogar ein 4 kw WR besser wäre, als ein 5 kw Modell! Es gibt ja WR, die arbeiten in einem bestimmten Leistungsbereich am Besten. Von Fronius gibts ja 4, 5 oder 6 kw Modelle. Eigenen die sich alle?
    Gruß
    FReak

  • Antaris 180, 30 stück, 3 Strings. Dachneigung 10 bis 25 Grad. Keine Verschattung. 220 Grad.süd west. Der Großteil liegt bei 25 Grad...ein kleinerer 10 qm bei 10 bis 15 grad.


    Gruß
    FReak

  • Ein Tausch des WR gegen ein "kleineres" Modell führt je nach Modell zu keiner Verbesserung... Denn oft sie die HW die gleiche (z.B. SB4000-20 und SB5000-20, lediglich die SW-Grenzwerte sind anders; folglich ändert sich auch nichts am realen Wirkungsgrad, nur am Katalog-Wirkungsgrad, da dieser sich ja auf die Nennleistung des Gerätes bezieht...
    Bisher sehe ich hier keinen Sinn...


    Ciao


    Retrerni