98617 | 5kWp || 1750€ | SOLARWORLD

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2005
    PLZ - Ort 98617 - Meiningen
    Land Deutschland
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 6.5 m
    Breite: 9.5 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 962
    Eigenkapitalanteil 75 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 2.5 %
    Grund der Investition Bis zu 5 % Rendite wären nicht schlecht
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Anlage soll im Bereich um 5kwp liegen
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots 31. Dezember 2004
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1750 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 962
    Anlagengröße 5.2 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 18
    Hersteller SOLARWORLD
    Bezeichnung Sunmodule sw290 mono
    Nennleistung pro Modul 290 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller sma
    Bezeichnung SMA 5000 TL
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    ...

  • Hallo Simon,


    wie schon angedeutet ist der Preis viel zu hoch, selbst wenn man dem Solarteur ein Gewinn jenseits des Minimums zugesteht.
    Da dein Dach 11 kWp vertraegt besteht auch keine Not teure Komponenten zu verbauen, Module mit 260 Wp kaemen z.b. deutlich guenstiger.
    Bei der Ausrichtung wuerde ich an deiner Stelle 70% dynamisch implementieren, das ginge mit einem anderen WR (Fronius) sehr guenstig (50,- fuer einen S0-Zaehler, dafuer etwa 300,-? weniger fuer den WR selbst).
    Ansonsten wird alles ueber 70% einfach abgeregelt.


    Ausserdem wuerde ich auf 7 kWp gehen, da euer Verbrauch schon recht hoch liegt, v.a. aber um fuer die Zukunft mit neuen Verbrauchern geruestet zu sein. (und die werden kommen, auch wenn viele das noch nicht sehen;)

    lg kassi


    5,72 & 8,55 & 6,75 & 9,88 & 5,5 kWp & 390 Wp auf Womo
    Ioniq electric seit 5/2017, Prius aus 2005 wurde Anfang 2019 durch Tesla Model 3 ersetzt


    Hier gehts zur Analyse meiner Anlage auf Einzelmodulbasis

  • Hallo Kassiopeia,
    mit Polykristalinen Modulen 260 w kann ich folgen die kosten ca. 70 Euro weniger (Stück) im Gegenzug könnte ich 27 Stück verbauen dann bin ich bei ca 7 kwp, habe auch in Angebot zu 1380 Netto allerdings sind die Module von Ji...o aber selbst Heckert gibts zu einem ähnlichem Preis.
    Nur was sind 70% dynamisch? Regelt die Anlage dann ab.ich bin leider ein Laie auf dem Gebiet.

  • Moin,


    das Angebot taugt für die Tonne. Das sind Preise aus 2012!


    Hol Dir neue Angebote. 70% weich und hart ist schon 1000 X beschrieben. Bemüh mal die 'Suchen' Funktion.


    Zielpreis bei 10 kwP um die 1200 €/kWp.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Die 27*260Wp sind ganz knapp über 7KWp. Nimm 28*250Wp, um die zusätzlichen Kosten aus SmartMetering zu vermeiden.


    Gesendet mit Tapatalk

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5