Wie heißt dieser Anschluss?

  • Danke smoker, Volltreffer. Aber wie eine Leitung anschließen? Einfach Ringkabelschuh(scheint mir konisch, da die Kontakte schon nahe zusammenkommen könnten)? Oder irgendwie von oben reinpfriemeln und zudrehen?


    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk

  • Der pensionierte Siemens-ingenieur von nebenan nennt sie übrigens "Scheißgleichstromdinger" :)


    Gesendet von meinem ST21i mit Tapatalk

  • Zitat von Tatra603

    Danke smoker, Volltreffer. Aber wie eine Leitung anschließen?


    Wie gesagt eine Laborklemme, sowas gibt`s z.B. an Labornetzteilen in Laboren (z.B. an Würzbach-Labortischen) und für gewöhnlich passen in die Buchsen vorkonfektionierte Laborleitungen mit einfachen "Bananensteckern" (keine Ahnung wie die Stecker wirklich heissen 8) ).
    Für "fliegenden Aufbau" im Labor kann man auserdem massive Drähte in das Loch im Gewindestück einschieben und mit der Klemme festdrehen oder Litzen einfach um das Gewindestück legen und dann festdrehen.


    Für festen und normgerechten Anschluss natürlich nicht geeignet, nur für den provisorischen Aufbau von Schaltungen im Labor.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Nein, das ist keine Laborklemme sondern einfach eine Rändelmutter damit man den dafür vorgesehenen
    Ringkabelschuh nicht mit dem Schraubenschlüssel anzieht (und alles abreißt) sondern nur mit der Hand !
    lg,
    Philip
    ah, und wegen dem kleinem Abstand, ein gut angebrachter Ringkabelschuh oder Rohrkabelschuh ist
    bis zum Auge isoliert ! Und Du kannst die Kabel ja auch in verschiedene Richtungen weggehen lassen....

  • Das ist die Anschlußklemme einer Sprengfalle. Einfach abisolierten Draht drumwickeln..... Funzt ja eh nur einmal :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !