Eure Erfahrung mit dem Fronius Energy Package

  • Meine Module sagen nach 2 Jahren und 8 Monaten


    594
    592
    592
    592
    540
    145


    Die ersten 4 sind seit Installation die 2 Nachfolger mit je 6 bzw. 30 Monate später installiert worden.


    WHin: 4043567Wh
    WHout: 3795644WH


    Batteriewirkungsgrad damit 93,86% (nur Batterie, nicht Systemwirkungsgrad!)


    Interessant ist, dass ich im Vergleich zu Steffen über 120 mehr Zyklen in 2 Jahren und 8 Monaten habe.

    Ausrichtung:


    8,5 KWp @ DN:35°, -10° SSO
    1,5 KWp @ DN:10°, -100° NO


    Fronius Energy Package 9,0 kW

  • [quote='Diritech']Meine Module sagen nach 2 Jahren und 8 Monaten


    594
    592
    592
    592
    540
    145


    Die ersten 4 sind seit Installation die 2 Nachfolger mit je 6 bzw. 30 Monate später installiert worden.


    WHin: 4043567Wh
    WHout: 3795644WH


    Batteriewirkungsgrad damit 93,86% (nur Batterie, nicht Systemwirkungsgrad!)


    Interessant ist, dass ich im Vergleich zu Steffen über 120 mehr Zyklen in 2 Jahren und 8 Monaten habe.[/quote]


    Hallo Diritech, hallo Steffen,


    wie hoch ist Euer jährlicher Stromverbrauch und davon der PV-Direktverbrauch, Batterie-Entladung, Bezug ?


    LG



    Karl

  • 2017:
    Ins Netz: 4,00MWh
    In Akku: 1,53MWh
    Direkt: 3,20MWh
    Produktion: 8,73MWh


    2018 bis dato:
    Ins Netz: 5,65MWh
    In Akku: 1,56MWh
    Direkt: 2,45MWh
    Produktion: 9,66MWh

    Ausrichtung:


    8,5 KWp @ DN:35°, -10° SSO
    1,5 KWp @ DN:10°, -100° NO


    Fronius Energy Package 9,0 kW

  • 3 jahre 2 Monate 6 Tage
    766
    763
    764
    760
    377
    377


    Komische Daten von der BMS
    WHin 3013199
    WHout 4710019


    Warte nun auf die Antwort von Fronius bezüglich diesem Fehlers

    5.0 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN ~ 35°, SSO


    Gräflicher JK: 31 D: 5
    LK: 2

  • Am 9 Dezember habe ich dann 3 Jahre, dann liefere ich neue Daten.


    Der Akku ist jetzt immer leer, weil die Pana alles rauslutscht, was meine Frau im Koch, Back und Dörrwahn übrig gelassen hat. Steht auch auf 20% min SOC für Notstrom (morgens ist der aber immer auf 18% und macht keinen Standby, scheint ein Bug zu sein in der Firmware)

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3
    Ausrichtung: 90°, +60° SSW

    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Mitglied im SFV


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Sodele, pünktlich zum Fest :-D


    Module 0: 525

    Module 1: 523

    Module 2: 524

    Module 3: 524

    Module 4: 460

    Module 5: 462


    Whin 4014225

    Whout 3756353


    93,57%


    Die Werte nach 3 Jahren FEP.


    Heute vor 3 Jahren war ich Abends noch im Krankenhaus, weil mein Solateur die Anlage kurzgeschlossen hatte und ich 2x eine gezimmert bekam.....*in Erinnerung schwelgt* ^^

    4,24 kWp Fronius Energy Package 9kW
    Ausrichtung: DN:25°, -30° SSO
    3,19 kWp @ Symo 3.7-3
    Ausrichtung: 90°, +60° SSW

    Panasonic G(H)eisha seit 08-2018

    ZOE Zen 22kwh 05-2019


    Mitglied im SFV


    Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht.

  • Mal Systemverluste nachgerechnet: (Werte für die letzten 365 Tage)
    DC-Verluste: Also Ertrag minus Direktverbrauch minus Akkuladung minus Einspeisung: im Mittel 4,0 % vom Ertrag
    Akku-Verluste: Also Akkuladung - Akkuentladung: im Mittel 12,7 % von der Akkuladung, 4,0 % vom Ertrag

    AC-Verluste: Direktverbrauch plus Akkuentladung + Netzbezug minus Verbrauch: im Mittel 8,1 % vom Ertrag


    Bleiben also nur knapp 84% zur Nutzung

  • Mal Systemverluste nachgerechnet: (Werte für die letzten 365 Tage)
    DC-Verluste: Also Ertrag minus Direktverbrauch minus Akkuladung minus Einspeisung: im Mittel 4,0 % vom Ertrag
    Akku-Verluste: Also Akkuladung - Akkuentladung: im Mittel 12,7 % von der Akkuladung, 4,0 % vom Ertrag

    AC-Verluste: Direktverbrauch plus Akkuentladung + Netzbezug minus Verbrauch: im Mittel 8,1 % vom Ertrag


    Bleiben also nur knapp 84% zur Nutzung

    Nach meiner Schätzung, würde ich vermutlich auf ähnliche Verlust-Werte kommen. Aber von wo hast du die Basiswerte hergenommen? Alles aus Solarweb? oder z.B die Akku-Verluste direkt von der Anzeige am Akku?


    in 4 Wochen ist bei mir auch die Anlage ein Jahr in Betrieb und da wollte ich mir auch eine solche Statistik ausrechnen.


    lg Markus