Umzug PV Anlage => Neuer Wechselrichter

  • Hallo,
    aufgrund eines Hausverkaufes muss ich meine PV-Anlage abbauen.
    Ich möchte die PV Anlage auf einem andern Haus wieder montieren.
    Mein Solateur sagte ich brauche aufgrund neuer Vorschriften einen neuen Wechselrichter.
    Ist das so? Kann ich das vermeiden? Wie?


    Hier noch die Details:
    Baujahr 2010, 5,76 kWp, 2 Strings
    Wechselrichter: SMA SB 5000TL-20 mit ENS


    Vielen Dank
    Gruß Solarrente

  • Dein WR muss der AR4105 entsprechen.
    Schau mal auf dem Gehäuse. Wenn 0126 draufsteht kannst du den nicht mehr verwenden.

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !

    Einmal editiert, zuletzt von letsdoit ()

  • Hallo,


    ja, der muss ersetzt werden. Erst ab der TL-21 Serie von SMA wird die VDE-AR-N4105 unterstützt. Diese ist vorgeschrieben. Auch wenn die Anlage "nur" umzieht.


    Gruß, Daniel

    Always, always, always the sun...

  • Will der Hauskäufer nicht vielleicht auch die Anlage übernehmen? Bewertungsmaßstab wären sinnvollerweise die zukünftigen Geldströme. Genug Ertragsdaten, um die gut abzuschätzen müssten ja da sein.


    Und von dem Geld dann auf dem neuen Haus eine neue Anlage bauen.


    Gruß
    Jochen

    14,8 kWp Solar Fabrik / Fronius
    23 kWp Bosch / Danfoss
    55 kWp Frankfurt Solar / Danfoss
    30 kWp Yingli / SolarEdge
    15,8 kWp Bosch / SMA
    Geschäftsführer und alleiniger Gesellschafter der Helianthus Solar GmbH

  • Als Laie war das auch mein erster Gedanke.
    Anlage drauf lassen und verkaufen und auf dem neuen Dach eine zum Dach passende Anlage mit neuen Komponenten bauen.
    Die WR Kosten hast Du eh an der Backe und das zahlt Dir beim Umzug keiner zurück.
    Dann fehlen nur noch etwas UK und Module und Du wärst in der Dimensionierung der Anlage "völlig frei" ... zumindest bis 7 bzw. 10KWp Anlagengröße.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Welche Module hast du denn da drauf - aus 2010 ?

    Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.
    Wer mehr zum DC Speicher wissen will erreicht mich per PN !