Schienensystem für Kupfer-Stehfalz-Eindeckung

  • Hallo zusammen,


    ich möcht eine Anlage auf ein Dach mit Kupfer-Stehfalzeindeckung bauen.
    Von den Solateuren habe ich folgende Schienensysteme angeboten bekommen:
    1. IBC Solar Tip Fix200
    2. Creotecc Einlegeschienensystem aus Alu mit EPDM -Folie im Bereich der Befestigungsklemmen
    2. Rooftech S-Flex für Kupferdach mit Edelstahl-Blechen zur Trennung von Cu/Alu


    Was haltet Ihr von den angebotenen Produkten? Hat jemand Erfahrungen damit?


    Das Creotecc-Einlegesystem wurde mir besonders empfohlen, da es "keine Knackgeräusche durch die Dehnung der Module/Schienensystems gäbe. Dadurch auch keine störenden Geräusche über das Blechdach."


    Danke für die Infos

  • auch wenn ein Montagesystem die Lasten der PV Anlage an die Falze festmachen kann - wie kannst du die Weiterleitung / Abtragung der Lasten sicherstellen ?
    Es weiß ja keiner wo und wieviele Befestigungspunkte verbaut sind, und die sind normalerweise auch nur auf die Dachschalung genagelt.
    Hier ist m E. nicht der Nachweis des Montagesystems selbst das Problem, sondern der Nachweis der Schnittstelle Montagesystem - Dachkonstruktion

  • Hallo


    Das Hauptproblem beim Stehfalz besteht wie schon gesagt in der Unklarheit, wieviele, wo und was für Haften verbaut wurden.
    Wenn man dann immer noch bauen will, würde ich keine Klemme nehmen, bei der noch ein dicker EPDM Schaum beidseitig des Falzes ist. Wär mir zu windig.
    Privat habe ich schon Stehfalzklemmen aus Edelstahl verbaut, so was hat aber nicht jeder. Ich habe welche von der Fa Rees bezogen, kann nahezu jeder Dachdeckerhandel besorgen. Darauf kann man dann mit fast jedem beliebigen System weiterbauen.


    Alex

    privat: 4,2kWp = 18 SolarFabrik Premium L Poly 235 an Sunways NT3700 seit 2011
    6,4kWp = Solarwatt an Fronius IG plus seit 2012