Förderung Stromspeicher

  • Hallo, kann man das KFW 275 Programm (endet 2015) und die Förderung (6000 Euro) aus dem 10.000 Häuser Programm für einen Stromspeicher in einem Neubau-EFH getrennt beantragen?
    Ich möchte nächstes Jahr im März mit dem Bau eines Einfamilienhauses beginnen. Da das KFW275-Programm dieses Jahr ausläuft, muss ich es dieses Jahr noch beantragen. Des Weiteren möchte ich nach KFW-55 Standard nach neuer EnEv-Richtlinie (2016) bauen und das in Bayern geförderte 10.000 Häuser Programm beanspruchen. Kann ich die Förderungen getrennt beantragen?

  • Ich verstehe die Frage nicht, die beiden Programme können imo gar nicht miteinander (im Sinne von mit einem Antrag) beantragt werden sondern nur einzeln (aber durchaus beide für einen Speicher).
    Ich zitiere mal aus https://www.energieatlas.bayer…haeuser_programm/faq.html (die komplett zu lesen empfiehlt sich für jeden Interessenten)

    Zitat

    eine Förderung durch die KfW als Effizienzhaus 55 (Neubau) oder Effizienzhaus 115 (Sanierung) als Mindestanforderung ist verpflichtende Fördervoraussetzung für einen Zuschuss.


    KfW 275 ist ausdrücklic nicht Voraussetzung für die Förderung (kann aber parallel beantragt werden), sondern die genannten (keine Ahnung welche Nummern die haben) in ihrer jeweils geltenden Fassung (alos möglicherwiese sind ab 2016 höhere Standards einzuhalten). Für 10000-Dächer gilt grundsätzlich, daß es vor dem Kaufvertrag zu beantragen ist, weil das Maßnahmenbeginn ist und du einen Energieberater brauchst, der für das Programm "zugelassen" ist.

  • Dann würde ich vorschlagen mal bei der KV anzurufen:


    Kfw 275
    Kombination mit anderen Fördermitteln


    Die Kombination mit anderen öffentlichen Fördermitteln ist grundsätzlich möglich. Für dasselbe Vorhaben ist es aber nicht möglich, das Förderprodukt Erneuerbare Energien – Speicher mit anderen KfW- oder ERP-Programmen zu kombinieren.
    -> https://www.kfw.de/inlandsfoer…%93-Speicher-%28275%29/#2


    Wir bauen seit 6/2015.
    Wir haben im Kfw energieeffizient bauen am start und wollten den kfw275 dazunehmen. Geht aber beim gleichen Objekt nicht.


    Abgesehen davon: Speicher ist nur Geldverbrennung. Warte noch ca. drei Jahre, dann ist der bezahlbar und rechnet sich.
    Abgesehen davon gibt es einiges zu beachten: Temperatur für Batterien, ggf. Entlüfungsmöglichkeiten für Blei-Gel Battererien usw.