Defekte SD Karte im Solarlog wieder heile machen

  • Mal eine Frage hier zu dem SolarLog. Welche Formatierung wird den auf der SD-Karte gemacht nach dem sie in den SolarLog kommt? Vermute mal da wird ein Linux Basisendes OS drauf laufen und die SD Karte wird in einem EXT Format Formatiert und damit kann ein Win OS nichts damit anfangen darum wird sie auch nicht erkannt. Einfache Lösung wäre sich einen Linux Live USB Stick erstellen, den dann am PC starten und dann die Daten auslesen.

    LG. Mario


    540Wp | Victron MTTP 100/30 | 12V Banner Energybull 230Ah

  • Hallo,


    falsch ist noch das alte DOS,

    also FAT oder FAT32...

    (heist bei Beck RTOS)


    Und ohne Tricks kannst du die SD-Karte im verbauten Zustand nicht auslesen...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Du macht mich neugierig, Welche Tricks sind das?

    Könnte man wirklich ohne Ausbau eine komplette Sicherheitskopie erstellen?


    Ich will das Ding kaum noch anfassen, weil das alte Ding (=SL500) anscheinend auch mechanischen Stress danach nicht mehr aufwachen will. Bei FBGA geht da nichts mit 'selbst nachlöten'.

  • Hallo,


    ja wenn im Rtos der FTP Zugang freigeschaltet ist,

    kannst du ganz normal per FTP auf den

    Flash (LW A:)

    die SD Karte (LW B:)

    und den Usb-Stick (LW C:)

    zugreifen...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Dann könnte man ja theoretisch schön mit DOS Befehlen arbeiten! ;)

    LG. Mario


    540Wp | Victron MTTP 100/30 | 12V Banner Energybull 230Ah

  • Hallo,


    so langsam wird es OT...


    ja lies dir mal den Befehlssatz durch

    dir...

    copy...

    cd...

    format...

    so wie vor 25 Jahren.


    Der IPC ist ja ein 80186 Rechner...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo zusammen,


    ich habe das altbekannte Thema: defekte SD Karte beim SL 1000PM. Nur ich komme trotz perfekter Anleitung von Verona und den anderen Hinweisen nicht weiter.

    2 neue SD Karte Industrial Kingston 8 GB, FAT/ FAT32 formatiert.

    Folgende firmware habe ich bereits getestet, vorher mbenannt in firmware_update.bin:

    von der Solarlog-Website

    Firmware 3.6.0-98 (Für Geräte mit Version 2.8.4 - 3.4.2) 12.02.2019 Download Firmware FW EN   DE
    Firmware 3.6.0-98 (Für Geräte mit Version 3.6.0) 12.02.2019 Download Firmware FW EN   DE
    Firmware 3.6.0-98 (Für Geräte mit Version 3.5.0 - 3.5.3) 12.02.2019 Download Firmware FW EN   DE
    Firmware 2.8.4. (auch für Solar-Log 800) 27.01.2014 Download Firmware FW EN   DE


    diese hatte ich noch auf meinem Rechner:

    firmware_1000_3.5.0-80.bin

    firmware_1000_3.1.3-70.bin

    firmware_1000_2.8.4-56.bin


    Die Karte wird erkannt: firmware update checking

    dann bleibt der Sl immer bei Booting device hängen

    Leider weiß ich nicht, welche firmware installiert war.


    Hat jemand noch einen Tip?

    @Verona: hast Du noch eine andere firmware?


    Danke im Voraus und Grüße Matthias

  • Hallo,


    Eine von den 4 oben muss gehen.

    Checke mal ob du nicht aus versehen bzw windoof

    In firmware_update.bin.bin

    umbenannt hast...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo,

    ich probiere es nochmal mit der

    Firmware 3.6.0-98 (Für Geräte mit Version 2.8.4 - 3.4.2)

    und überprüfe dabei noch die Umbenennung.

    Danke erstmal, ich melde mich...

    Gruß Matthias

  • In anderen Geräten (keine SolarLog) hatte ich mit Kingston Probleme. Z.b. sind viele Karten, die Ubiquiti von Kingston bezieht, bereits bei Auslieferung defekt. Hast du eine andere zum Testen? Muss bei denen nicht so sein, ich für meinen Teil vertraue Kingston jedoch nicht mehr.