Sonnenbatterie sonnenCommunity sonnen GmbH

  • Bei meiner Batterie ist auch alles wieder im Lot dank der Hilfe des super Supports von SB, danke Herr Knobl!!
    Ich bin nun seit heute auch Mitglied des Stromanbieters Sonnen im Rahmen der sonnenCommunity. Das hört sich sehr gut an. Lg an Alle Fred :danke::mrgreen:

    Nord-Ost 19 x WINAICO WSP-280M6 PERC WINAICO
    20 ° Nordosten (50 °)
    Süd-West 16 x WINAICO WSP-280M6 PERC WINAICO
    20 °Südwesten (230 °)
    Regenwasser 7,0 m3 (Toil.und WM)
    Solartherme 8,0 m2 500L-Speicher
    Sonnenbatterie 10,00 eco
    Holzofen

  • kristema


    Schau dir doch bitte die neue Internetseite von SB an. Dort werden die Bedingungen erklärt. Man will wohl von SB aka Sonnen eine "community" einrichten, die den Strom über ihre Speicher selbst bereitstellt und ggf. auch vermarktet, was ja grundsätzlich der nächste Schritt wäre und gut ist. Gruß

    Nord-Ost 19 x WINAICO WSP-280M6 PERC WINAICO
    20 ° Nordosten (50 °)
    Süd-West 16 x WINAICO WSP-280M6 PERC WINAICO
    20 °Südwesten (230 °)
    Regenwasser 7,0 m3 (Toil.und WM)
    Solartherme 8,0 m2 500L-Speicher
    Sonnenbatterie 10,00 eco
    Holzofen

  • Zitat von michi_k

    Update: Anlage läuft ohne Probleme, nur die Sonne ist seit gefühlt einem Monat nicht mehr da. Die Batterie hat zwischendruch mal eine Volladung gemacht.


    Frage dachte immer nur Blei Systeme benötigen eine Erhaltungsladung? Oder ist der Text unglücklich formuliert? = Genug Sonne zum Vollladen ? :D



    beste Grüße aus Bayern Solar Sepp

    Für Energie Alternativen Solarstrom Simon aus Bayern München / Olching

  • Fred1313 hier ein Auszug aus den AGB des sonnenCommunityErweiterter Technologievertrag


    Während der Laufzeit dieses Vertrags erhalten Sie über sonnenCommunity folgende Technologie-Leistungen für Ihre Sonnenbatterie:



    > Softwareupdates für bestehende Funktionen Ihrer Sonnenbatterie, die sonnenApp und sonnenCommunity;
    Gibt es ohne den Vertrag keine Updates mehr ?


    > laufende Updates der Wetterdaten;
    stellen die nun keine Prognose mehr zur Verfügung ?


    > Fernwartung Ihrer Sonnenbatterie-Systeme;
    schauen die bei Fehlern nicht mehr auf die Anlge ?


    > Monitoring Ihrer Sonnenbatterie-Systeme;
    werden die Daten zukünftig nicht mehr im Portal online gestellt ?


    > jährlich bis zu 1.000 kWh Überschussstrom für Ihre Sonnenbatterie bei einer Leistung von mehr als 8 kWh;
    und was machen Anlagenbetreiber wie ich, die nur brutto 4,5kwh haben ?


    Gilt das ganze nur für zukünftig errichtete Anlage ? Davon gehe ich mal aus, da zumTeil mit diesen Bedingungen die Anlagen in der Vergangenheit beworben wurde.


    Wenn das nur für zukünftigen Anlgen gilt, ist es für mich uninterressant, da zu teuer. Da kommt das Model von
    Lichtblick eher in Frage, was ich auch schon abgeschlossen habe.D.h Pauschal 100€ Vergütung pro Jahr - quasi die Grundgebühr- und in Zukunft verkauf meines Überschuss am Regelmarkt


    2.5 Möglichkeit der Teilnahme an der Direktvermarktung


    Soweit die technischen Voraussetzungen Ihrer Hausanlage es zulassen, bietet Sonnenbatterie die Teilnahme der von Ihnen betriebenen Erzeugungsanlagen (z.B. PV-Anlage, BHKW) an der Direktvermarktung gem. der jeweils geltenden Bestimmungen des EEG an. Die Teilnahme an diesem Angebot ist abhängig von einer erfolgreichen technischen Überprüfung Ihrer Haustechnik durch Sonnenbatterie, oder einen durch Sonnenbatterie beauftragten Techniker. Soweit Sie sich zur Teilnahme an der Direktvermarktung entscheiden, werden wir Ihnen ein Angebot für die Überprüfung und Einbindung der betriebenen Erzeugungsanlagen unterbreiten.




    2.6 Sonnenbatterie ist jederzeit berechtigt, auf sonnenCommunity neben den entgeltlich angebotenen Diensten unentgeltlich bereitgestellte Dienste zu ändern, neue unentgeltliche Dienste verfügbar zu machen und die Bereitstellung unentgeltlicher Dienste einzustellen. Sonnenbatterie wird hierbei jeweils auf Ihre berechtigten Interessen Rücksicht nehmen.


    Gruß
    Markus

  • Hmmm,


    so ganz komme ich nicht mit. Das ist ja eigentlich das Schwarmbatterie-Konzept von Lichtblick, mit dem Sonnenbatterie ursprünglich auch geworben hat. Macht man da jetzt ein eigenes Fass auf weil man mit Lichtblick nicht klar kommt oder was ist der Hintergrund?


    Den Rest muss man mal abwarten, denke ich. Das ist noch alles ziemlich unausgegoren (genauso wie bei Lichtblick im übrigen).


    bye
    Rolf

  • ... Ich glaube das Ganze ist dem Sigi geschuldet. Durch die Abschaffung der Speicherförderung hat man sich eine neue Strategie überlegt. Nun, Sigi hats ja widerrufen, mmh.
    Mmh, 240€ pro anno, die ich momentan auch habe.


    Gruß
    Markus

  • kristema


    Das Konzept gilt angeblich nur für Neuanlagen, ich habe aber gestern dort nachgefragt und meine Anmeldung wurde natürlich angenommen mit der Begründung, dass es ja ohne die Altanlagen (augenblicklich wohl ca. 6500) ja nicht funktionieren würde. Was unterscheidet denn das Lichtblick-Angebot von diesem ?? Hat es für dich eklatante Vorteile ?? LG Fred

    Nord-Ost 19 x WINAICO WSP-280M6 PERC WINAICO
    20 ° Nordosten (50 °)
    Süd-West 16 x WINAICO WSP-280M6 PERC WINAICO
    20 °Südwesten (230 °)
    Regenwasser 7,0 m3 (Toil.und WM)
    Solartherme 8,0 m2 500L-Speicher
    Sonnenbatterie 10,00 eco
    Holzofen

  • ... musst du denn auch die 19,90€/Monat berappen? Ich blick da nicht durch!
    Bei Lichtblick bekomme ich 100€/a und für die Zukunft eine Gutschrift für die Abgabe von meinem Teil des Überschusses an den Regelmarkt.
    Arbeitet SB/Sonnen mit Lichtblick noch zusammen und welche CommunitySoftwareplattform nutzen die, um das alles auszuregeln/ zu erfassen etc. ? Vielleicht ja auch die Plattform von Lichtblick?! Lichtblick sagte schon mal in einem Presseartikel, dass die Großen wie z.B RWE an der Plattform Interesse hätte.


    Gruß
    Markus