Terrassendach Transparente Module 2016

  • Hallo zusammen,


    das Thema wurde schon oft behandelt denke ich. Leider sind viele Modulhersteller mittlerweile nicht mehr existent und ich starte mal einen neuen Thread.


    Aktuell bin ich in der Planungsphase für ein Terrassendach mit Süd-Ausrichtung und 15°Neigung.
    Das Terrassendach soll ca. die Maße 3,2x6,2m haben, von den Maßen der Unterkonstruktion bin ich flexibel


    Jetzt bin ich auf der Suche nach passenden transparenten bzw. teiltransparenten Modulen und einer Bezugsmöglichkeit.


    Wer kann helfen bzw. wer hat aktuelle Erfahrungen hiermit?


    Vielen Dank

  • Hallo,


    Galaxy Energy, habe ich. Haben zwar (noch) keine Offizielle Zulassung, sind aber geprüft.


    mfg Harald

    4,44 kWp Mitsubishi PV AD 185 MF5, SMA SB 4000 TL-20, 234°SW WebBox
    4,0 kWp Renesola JC255M-24/Bb, ABB PVI 3.6 OUT, 234°SW WebLog Pro
    1,6 kWp YingLi Panda YL270C-30b, SMA SB 1.5, 54°NO SL300
    3,5 kWp Galaxy Energy GS250M, SMA SB 4000 TL-20, 144° SO SL1000

  • Zitat von Hellraiser

    Hallo,


    Galaxy Energy, habe ich. Haben zwar (noch) keine Offizielle Zulassung, sind aber geprüft.


    mfg Harald


    Die Zulassung für Überkopfverglasung hat dieser Hersteller seit Jahren "noch" nicht.
    "Geprüft" von wem?
    Keine Zulassung ist keine Zulassung, da hilft auch keine "Prüfung"

  • Hallo,


    Genau weiß ich es leider nicht, Sorry.
    Aber da ist etwas: http://www.galaxy-energy.com/modulbelastung/
    Selbst haben wir auch schon versucht ein Modul zu zerstören,schafft man kaum mit normalem Aufwand.
    Das Laminat ist zäh.


    mfg

    4,44 kWp Mitsubishi PV AD 185 MF5, SMA SB 4000 TL-20, 234°SW WebBox
    4,0 kWp Renesola JC255M-24/Bb, ABB PVI 3.6 OUT, 234°SW WebLog Pro
    1,6 kWp YingLi Panda YL270C-30b, SMA SB 1.5, 54°NO SL300
    3,5 kWp Galaxy Energy GS250M, SMA SB 4000 TL-20, 144° SO SL1000

  • das ist doch alles Kappes.
    Das Einzige was man aus dem ganzen Gedöns auf dieser Firmenhomepage entnehmen kann, ist daß diese Module keine Zulassung für Überkopfverglasung haben.
    Da bringen diese ganzen Versuche und "Tests" auch niemandem was.