Probleme mit einer Insel Gartenanlage im Winter

  • Hallo Allerseits,
    ich hoffe ich habe meine Frage in das richtige Gebiet eingestellt.
    Vorweg erst einmal grobe Eckdaten.
    Ich habe mir dieses Jahr als Anfänger eine Insel Solaranlage für meinen Garten gebaut.
    Von Tuten und Blasen keine Ahnung (Jetzt bin ich natürlich auch schlauer)
    Ich habe ein Modul mit 270 Watt Leistung. Jeweils ein Modul mit 100, 75, 50 und 2 mal 12.
    Ich weiß Bunt zusammengewürfelt. Diese gehen über 2 Solarregler an die Batterien.
    Meine Hütte habe ich verkabelt.220V Steckdosen und 6 Leuchtmittel mit 5 Watt eingebaut. Diese Laufen über ein 600 Watt Umwandler auf 220 Volt.
    Ich habe 5 Autobatterien mit einer Gesamtleistung von 250 mA.
    Diese sind + an + und – an – geschaltet.


    Im Sommer gab es keine Probleme. Da hat alles Prima Funktioniert.
    Ich habe eine Kühlbox auf 12 Volt für den guten Gerstensaft fast durchgehend laufen lassen.
    Als Gärtner hat man ja Durst.
    Kleines Radio über USB ebenso. Und für die Abendstunden war Licht zu genüge da.
    Selbst die Hecke mit Strom zu schneiden und eine Kaffeemaschine laufen zu lassen ging prima.


    Nun meine Frage, also meinem Aktuellen Problem.
    Ich wollte in dieser Dunklen Zeit 1! Lampe über Zeitschaltuhr laufen lassen .Also 5 Watt. Das USB Radio den ganzen Tag. Eine 3,5 Watt Lichterkette dazu. Also um Langfinger etwas abzuschrecken.


    Aber die Anlage macht es nicht mit. Tagsüber habe ich höchstens 50 % in der Ladeanzeige.
    Und abends schaltet der Umwandler auf 200 V gegen 20 Uhr komplett ab.


    Habe ich was Falsch gemacht? Reichen die 500 Watt Solarmodule nicht aus? Sollte ich nur eine Batterie über Winter dran lassen?


    Über eure Hilfe wäre ich Dankbar.


    PS. Ich habe noch eine 750 Watt Generator ans Netz so angeschlossen das er mit 12 V die Battarien laden könnte. Keine Ahnung wie lange das Dauert und ob es geht.

  • Mehr Infos!
    Wie sind die Module verkabelt .Weche und wieviel Laderegler.
    Wieviel Standbyverbrauch des 230v WR?
    Fotos?

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • Willkommen im Forum!


    Ich habe 5 Autobatterien mit einer Gesamtleistung von 250 mA.


    Die Batterien sind zu klein :(
    Nein, nur eine falsche Angabe.


    Wie groß sind die einzelnen Batterien denn jetzt wirklich?
    Nenne bitte die Amperestunden (Ah).
    Hast du ein Datenblatt der Batterien?
    O jeh, Autobatterien, da kommen bald die ersten negativen Kommentare.
    Waren die neu, als du sie gekauft hast?


    Sind die Module sauber, keine Blätter oä drauf?
    Die 2 x 12 Wp würde ich gegen ein 100 Wp tauschen falls der LR das mitmacht.

  • Vielen Dank für die Antwort


    20A Laderegler / B 12V/24V dort läuft das 270W und 100W Modul jeweils getrennt in den Eingang zum Laderegler. Leitung ist jeweils 6 mm Solarkabel. Wobei zum Anklemmen auf 3 mm ausgedünnt werden musste.
    Ausgang zur Batterie erfolgt auch mit 6mm Solarkabel.


    Tja und die 75, 50 und 2 x 12W Module sind mit Normalen Stromkabel (2,5mm?) an ein 10A Laderegler verbunden. Sie sind über eine Dose so miteinander Verbunden das nur ein Kabel zum Laderegler läuft. Dieser verbindet auch mit einem „Normalen Kabel“ (2,5mm) die Batterie.


    Jeder Laderegler läuft auf eine andere Batterie.


    Wechselrichter ist ein Neugerät mit 600W. Den Standby Verbrauch kann ich nicht sagen.
    Aber müsste nach Recherche im Internet 0,3 A betragen.


    Fotos muss ich erst noch raussuchen.

  • Zitat

    20A Laderegler / B 12V/24V dort läuft das 270W und 100W Modul jeweils getrennt in den Eingang zum Laderegler. Leitung ist jeweils 6 mm Solarkabel. Wobei zum Anklemmen auf 3 mm ausgedünnt werden musste.
    Ausgang zur Batterie erfolgt auch mit 6mm Solarkabel.


    Da ist schon mal was faul.
    270w = vermutlich 60 zeller(Technische Daten?) und 100w =12v Modul? an was fürn Laderegler.PWM ?Mppt?


    In beiden Fällen geht das so nicht.Du verschenktst Leistung.


    Mehr infos! Meine Glaskugel streikt gerade :!::mrgreen:


    Man kann auch Namen seiner Komponenten nennen oder die gleichen verwendeten aus dem Netz verlinken

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp

  • [quote='relativ']
    Man kann auch Namen seiner Komponenten nennen oder die gleichen verwendeten aus dem Netz verlinken
    z.b.



    Jetzt überziehst du etwas bei der LR Auswahl :)

  • Tja. Eine Glaskugel hätte ich auch manchmal gerne :)


    Hier zur Info die selben Artikel aus ebay.


    Info zum Laderegler:


    http://www.ebay.de/itm/20A-Lad…f69dc1:g:bxEAAOSwcnpTntN5


    Info zum 100 Watt Modul
    http://www.ebay.de/itm/Solarmo…25383?hash=item5672748167


    Bei dem 270W Modul liegen mir keine Daten vor.
    Da muss ich erst mal aufs Dach.


    Es kann sogar sein das es sich um 24 V Modul handelt.


    Aber soweit erst einmal vielen Dank aus Offenbach für die Hilfe :danke:

  • ajo war zu erwarten... da mußt dir mal fürs 270er auf die schnelle eine neuen Laderegler kaufen.. mit dem Aktuellen fährst so um die 60% Verlust ein..


    Victron 75/15 ist dein Freund..

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Zitat

    Es kann sogar sein das es sich um 24 V Modul handelt.


    Ja das kann sein! angeschlossen an deinem PWM Laderegler und 12v Batterie weniger wie 50%
    Leistung.
    Wenn du nicht auf 24v Batteriespannung gehen willst benötigst du nen Mppt regler um die
    Leistung auszuschöpfen.
    zb.Victron 75/15
    Der WR benötigt auch Strom wenn er nicht läuft.Außerdem haben die eine zu niedrige Abschaltspannung.
    sodas die Batterien so stark entladen werden so das sie Schaden nehmen.
    An den 12v Modulen würd ich sowas anschließen .
    http://de.aliexpress.com/item/…-Dual-USB/2012561330.html
    Die Beleuchtung auf 12v umstellen um an den Lastausgang.
    Es können 3 verschiedene Schaltzeiten programiert werden.


    Den WR ausschalten.

    PIP 2424HS an 750Wp 3xShinsung Black Mono250 +1,5Kwp (6xShinsung Black Mono250)
    an FPS 100/50 an Bluebatt 24v 465Ah

    EA Sun ISolar SMV III 3K

    EA Sun SP 3K-24
    Siliken 3,3i 3,25Kwp 13xShinsung Black Mono 250
    VW T4 mit Evective 2000w + Varta 110Ah +0Wp