37581 | 5kWp || 1549€ | 1330€ |

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2006
    PLZ - Ort 37581 - Bad Gandersheim
    Land Deutschland
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7.5 m
    Breite: 6 m
    Fläche: 45 m²
    Höhe der Dachunterkante 5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 852
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Mein Jahresverbrauch 2,600 kwh
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 29. November 2018 26. November 2015 29. November 2018
    Datum des Angebots 5. Januar 2005 6. Januar 2005 6. Januar 2005
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1549 € 1329 € 1792.21 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 852 897 850
    Anlagengröße 5.46 kWp 5.77 kWp 5.78 kWp
    Infotext 70 % weich Regelung inkl.
    Module
    Modul 1
    Anzahl 21 21 21
    Hersteller ibc Winaico IBC
    Bezeichnung polysol 260sx WST 275P6 MonoSol 275 ZX
    Nennleistung pro Modul 260 Wp 275 Wp 275 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller fronius Fronius SMA
    Bezeichnung symo 5,0 3m Symo 6.0- 3M STP 6000TL-20
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1 1 String mit 21 Modulen 1 String mit 21 Modulen
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller renusol Profiness
    Bezeichnung variosol
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlagig Einlagig
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) 70%-Regelung 70%-Regelung 70%-Regelung
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers HomeManager SMA

    Hallo
    mein erstes gutes angebot ist eingetroffen
    ich hatte bereits eins von eon bekommen aber 14 t€ für 6,3kwp ist zu teuer.


    was haltet ihr davon ? gibt es zum gleichen preis etwas besseres ?
    ich habe nur ein gesamtpreis keine der einzelnen komponenten.
    Wieviele Strings es sind hab ich auch nicht gefunden ich vermute es werden 2 sein.
    einmal 10 und einmal 11 module da müßte ich nachfragen. laut datenblatt hat der Wechselrichter ja 3 string anschlüsse.


    Ich hab gelesen das er 5000W kan anlage hat aber 5,46kwp ?
    sorry für viele fragen meine unsicherheit ist groß solch anlage kauft man nicht täglich.

  • Das Angebot ist besser, aber immer noch ein bißchen zu teuer.
    Die 21 Module MÜSSEN am Fronius WR als 1 String angeschlossen werden, alles andere wäre Käse, ich gehe mal davon aus, dass der Anbieter das auch vor hat. Oder Du fragst ihn das...


    Der WR passt sehr gut für 70-weich.
    Ist der zusätzliche S0-Zähler denn dabei?
    Für 70-hart ist der WR zu groß und wäre damit auch unnötig teuer ... da würde ein SMA SB4000 oder ein ABB PVI4.2OUTD passen.

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für VB 210,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • im Datenblatt vom WR steht :


    er hat S0 zähler wozu ist der ?

  • Zitat von AstraCoupe16V

    im Datenblatt vom WR steht :
    er hat S0 zähler wozu ist der ?


    Das waren die Technischen Daten des WR.
    Der hat eine Möglichkeit zur Anbindung eines S0-Zählers ... deswegen frage ich ja, ob der S0-Zähler auch im Angebot enthalten ist und montiert wird? Der Zähler misst den aktuellen Verbrauch im Haus.


    Mit dem S0-Zähler ist der Fronius WR in der Lage 70-weich zu fahren.
    Das ist bei anderen WR Herstellern teurer, da Zusatzhardware gekauft werden muss, wie z.B. SunnyHomeManager bei SMA oder Solarlog300 als universelle Lösung.


    Also, baut Dir der Anbieter auch einen S0-Zähler ein?
    Das muss ja im Angebot stehen ... oder steht dort irgendwas wie "70-weich" ... "70-dynamische Regelung"?

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für VB 210,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • AstraCoupe16V hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./37581-5kwp-1549eur-ibc-p1321716.html#p1321716'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23395 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • AstraCoupe16V hat ein neues Angebot eingestellt.
    Klicken Sie <a href='./37581-5kwp-1549eur-ibc-p1321716.html#p1321716'>hier</a> um sich das Angebot mit der Nummer: 23400 anzusehen.


    Mit sonnigen Grüßen.
    Photovoltaikforum Online Team
    <a href='/magazin/'>PV-Forum Magazin</a>

  • 70% weich regelung würden mir im Jahr 18€ + X einbringen

    Angebot 25,11,15


    70%weich Regelung kostet extra 240€
    Kabel im Haus selber verlegen ginge würden eine Gutschrift von 150€ ergeben


    Anbieter ist mir sehr gut Bekannt entfernung 30 km

    Angebot 26.11.15


    70% Regelung inkl.
    Kabel im haus verlegen müßte ich abklären.


    Anbieter kenn ich nicht entfernung 320 km

    Angebot 27.11.15


    70% Regelung nicht Inklusiv Extrakosten noch unbekannt vermutlich ca 240€
    Kabel im Haus verlegen müßte ich klären.


    Anbieter bekannt vom hörensagen entfernung 50km


    aber mir zu Teuer daher out


    -----------------------------------------------------


    Die 70% weich regelung würde mir ca. 18 € im Jahr plus X einbringen,ich denke es lohnt sich da ich die überflüssige energie (30%) in Speicher wärme umwandeln würde. Brauchwasser WP oder Heizpatrone


    Garantie Leistungen der bauteile ist anähernt gleich.


    Die frage die sich mir stellt
    Anbieter 1 hat ein 5KW WR angeboten bei 5,46KWp (Modul 260KWp)
    Anbieter 2 ein 6 KW WR bei 5,77KWp (Modul 275 KWp)
    Wechselrichter beide Fronius Symo
    bei 21 Modulen


    Was ist Sinnvoller ?


    Freue mich auf eure einschätzungen anmerkungen
    Danke

  • Zitat von AstraCoupe16V

    Die frage die sich mir stellt
    Anbieter 1 hat ein 5KW WR angeboten bei 5,46KWp (Modul 260KWp)
    Anbieter 2 ein 6 KW WR bei 5,77KWp (Modul 275 KWp)
    Wechselrichter beide Fronius Symo
    bei 21 Modulen
    Was ist Sinnvoller?


    Sinnvoller wären 22 oder 23 Module am Fronius mit 6KVA, aber das passt nicht auf Dein Dach. :mrgreen:
    Wenn Du mit dem Anbieter in 320km Entfernung leben kannst, dann ist Angebot 2 klar das bessere von den Dreien, wobei die WST Module auch nicht das Beste sein sollen.
    Was würde das denn mit WSP 285WP Modulen kosten?

    Verkaufe ein SMA EnergyMeter für VB 210,-


    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    wobei die WST Module auch nicht das Beste sein sollen...


    ...aber Du ertragsmäßig keine Unterschiede feststellen dürfest ...

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal


    Nützliche FAQ´s

  • Zitat von seppelpeter

    Was würde das denn mit WSP 285WP Modulen kosten?


    Die gibt es nicht mehr, nur noch in FullBlack. :wink:


    Zitat von seppelpeter

    wobei die WST Module auch nicht das Beste sein sollen


    Der Rahmen hat nicht die Qualität wie bei den WSP von Winaico aber ansonsten finde ich ein Polymodul mit Perc Zellen keine schlechte Qualität. :wink:


    Sonnige Grüße


    Clen Solar GbR

    Die Richtung der Rentabilität gibt der Solarteur mit seinem Maß an Entbehrung vor!