Hybrid Laderegler für Wind und PV Blei Batterie laden

  • Es geht mir um das ständige Nachladen im Winter mit Netzstrom und habe jetzt ein Black600 Windrad und ein 180W Modul zum aufbauen bereit.
    Erst mal mit dem Windmaster 500 und Bremseinheit BR3 aufbauen und schauen was raus kommt. Wenn alles passt und der Standort und Höhe gut ist,dann möchte ich einen Laderegler von Phaesun oder der gleichen an meine 48v Staplerbatterie. Die Bremseinheit brauche ich wohl dann nicht mehr.!?
    Hat da jemand schon Erfahrung damit ?
    Schutz gegen das Überdrehen der Turbine sollten doch beide Laderegler haben.Beim einen steht es ja in der Beschreibung.
    Zudem soll sich beim 600er die Windfahne aus dem Wind drehen bei Sturm. :roll:


    Für 390.-€
    http://www.ebay.de/itm/3512425…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT


    Fur 270.-€
    http://order.phaesun.com/index…l-round-600-48-boost.html

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik

  • Die Leistung von einem Windrad ist so gering bzw. kommt so selten über 55v so das es wohl
    mehr Sinn macht über den Mastervolt den Strom direkt in das Hausnetz zu schicken.
    Gemessen habe ich um die 30Watt bei ca.55volt die ich verschenke,wenn ich direkt an die Batterie
    anschließen würde. Ein Solarmodul an einem Hybrid Laderegler ist also zwingend notwendig.
    Läuft jetzt seit über 5wochen und hat 6,5kwh gebracht bei 8m Nabenhöhe
    Spitzenleistung waren 480watt und 0,41kwh am Tag

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik

  • Hmm, dazu käme bei mir noch die Frage ob das mit dem LG6,4 vereinbar wäre..?


    Mal anders gedacht, kann man nicht aus dem WR des Windrads in den AC2 des Sunny Island??

    Luschenpraktikant L:5--D:1--T:1

  • Es geht um die Bleibatterie (an flacher Ost/West Anlage) die im Keller vom Gartenhaus steht ! Da ist auch das Windrad.
    Si Ausschalten und Batterie stehen lassen bei 60% bringt auch schon was. Nach einer Woche hat sie nicht viel verloren. Muss halt immer hin zum Ein und Ausschalten :roll:
    LG Li-Ion muss nicht viel nachgeladen werden und ist jetzt auch erst an einem anderen Standort im Aufbau.Da laufe ich am Tag 20x vorbei und kann den Si ausschalten im Winter wenn alles voll mit Schnee ist.
    Es fehlt noch ein zweiter Router im Netzwerk dann läuft die Batterie die Woche noch.

    SolarLog800/1000
    2 AchsPairan 16kwp ,

    1 AchsDrehhalle 27kwp,
    7,5kwp Ost/West LgResuX 12.8kwh Si.4.4
    7kwp Süd lG Chem 10M, Storage 5.0
    64kwp Ost/West/Süd Core1
    MX90D, Peugeot Partner Full elektrik