Daten auslesen via Devolo bei Piko 5.5 geht nicht

  • Hallo Zusammen,


    kurze Schilderung meines Problems.


    Ich habe meinen Provider gewechselt, vom O2 zur Telekom und habe von der Telekom einen Router erhalten.
    Nun findet keine Verbindung mehr, zwischen Router und WR, statt. Es muss irgendwie mit der IP zu tun haben.


    Der Speedport Router der Telekom findet meine D-Lan Verbindung nicht :-(


    Ich weiss leider nicht wie man das beheben kann.....irgendwie muss man wohl die IP vom Wechselrichter in den Router schreiben oder so.


    Kann mir da jemand weiterhelfen ?
    Normalerweise findet der Router ja alle angegeben Geräte ....nur eben mein D-Lan nicht.


    Gruss und Danke

  • Bitte schaue im Routermenü nach, welcher IP-Bereich standartmäßig für dein Netzwerk vergeben ist.
    Möglicherweise passen die Bereiche nicht mehr und dein WR liegt mit der "alten" Konfiguration ausserhalb dieses Bereichs des
    neuen Routers. WR in den Bereich des neuen Routers konfigurieren und dann läufts.
    Gruß
    der Unimogler

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.

  • ja aber wie konfiguriere ich den WR ???
    der WR hat eine andere IP....liegt nicht in dem Bereich des Routers...


    Aber in den Einstellungen des WR kann ich die IP nicht ändern ???

  • Mit einem Lankabel an den WR.
    Internetbrowser öffnen.
    IP Adresse des WR eingeben
    Benutzername: pvserver
    Passwort: pvwr
    Menü des WR öffnet sich
    du bist nun im PV Webserver deines PIKO WR
    Ertragsdaten sind sichtbar
    unten rechts auf "Einstellungen" gehen
    Unter dem Punkt "Netzwerk" kannst du alles einstellen.


    Gruß
    der Unimogler

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.

  • Warum änderst Du nicht den LAN-Bereich des Routers? :wink:

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Du kannst auch bei den Wechselrichtern mit großen Display (3 Taster neben dem Display) die IP-Adresse direkt am Display unter Einstellungen -> Kommunikation -> Netzwerkeinstellungen 1 / 2 ändern. Dafür benötigst Du dann keine "Kabelverbindung".

    12 x IBC 300ZX5 Süd ca. 35 Grad, 6 x IBC 305VL4 Ost 90 Grad Wandmontage, PIKO 5.5

  • @ Sonnenanbeter.....das kann ich leider nicht ....nicht möglich beim Piko 5.5 habe dort nur eine Taste
    jedenfalls bei meinem Gerät


    @ hgause...hatte ich irgendwie versucht ...aber ich bin da nicht so geschickt in diesen Dingen.
    Den IP Bereich des Routers zu ändern geschieht doch am Router und PC oder ?
    Irgendwie mit Mac Adressen usw. das war mir leider zu hoch :-(

  • Zitat von Schotha

    @ hgause...hatte ich irgendwie versucht ...aber ich bin da nicht so geschickt in diesen Dingen.
    Den IP Bereich des Routers zu ändern geschieht doch am Router und PC oder ?
    Irgendwie mit Mac Adressen usw. das war mir leider zu hoch :-(


    Versuchs doch mal mit der Bedienungsanleitung :wink: und mit Mac-Adressen hat das gar nichts zu tun.
    Wer hat Dir denn den Router in Betrieb genommen?

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • ich hatte vorher eine Fritzbox und bin dann zur Telekom gewechselt....seitdem erkennt der Router mein Dlan nicht...


    Bedienungsanleitung von WR ?
    Da steht nichts drin von wegen IP und so