Solar-Log 1000 hat vermutlich den Dienst quittiert.

  • Passiert bei mir 3-4 mal im Jahr (SL 1000 PM+).
    Bisher hat es immer geholfen, den Netzstecker kurz zu ziehen.
    Er fährt dann neu hoch und läuft wieder normal. Probier's mal.


    Voltaer

  • Hallo,


    Müsste die SD Karte sein.


    Auf die ferne schwer zu sagen, da müsste ich ihn schon auf dem Tisch haben...


    PN an dich ist raus...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Hallo VeronaFeldbusch,


    hat der Solar-Log 1000 eine SD-Karte?


    Die ist aber dann innen wo eingebaut.


    Der Solar-Log 1000 hat ja einige Jahre funktioniert dann habe ich vor ca. 6 Monaten und dann vor 4 Wochen, die Erträge der einzelnen Wechselrichter angeschaut, auf dem PC.


    Das hat vermutlich den Solar-Log 1000 aus dem Takt gebracht.


    Motto "verändere kein System das problemlos läuft"


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Hallo voltaer


    Das mit der Solar-Log-Netztrennung werde ich mal versuchen.
    Bin aber erst wieder in einigen Tagen an der Anlage.
    Hofendlich sind dann nicht die Wechselrichter in Solar-Log-Programm "verschwunden", sind über 20 Stück, die da verwaltet werden.


    Gruß