Gesprächspartner gesucht

  • Guten Morgen,


    mein Name ist Sebastian Graf und als vollkommener Neuling auf dem PV-Gebiet suche ich aktiv nach Gesprächspartnern, welche im Besitz einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach ihres Hauses sind.


    Als Mitglied einer Startup-Schmiede und Beratungsfirma mit Sitz in Berlin würde ich gerne mehr darüber erfahren, warum Sie sich für PV entschieden haben, wie Ihre Herangehensweise war, was Ihnen vor und nach der Installation positiv sowohl negativ aufgefallen ist etc. etc. Hinter diesem unverbindlichen Gespräch steht KEINERLEI kommerzielles Interesse und es geht mir rein um ein besseres Verständnis um Ihr konkretes Denken rundum PV.


    Ich würde mich sehr über Ihre Kontaktaufnahme freuen und richte mich für etwaige telefonische Gespräche (gerne auch persönlich im Raum Berlin) komplett nach Ihnen!


    Viele Dank vorab für Ihre Mühe und Zeit. Beste Grüße aus Berlin


    Sebastian Graf

  • Hi Sebastian,


    das verstehe ich nicht:


    "Als Mitglied einer Startup-Schmiede und Beratungsfirma [...] mehr darüber erfahren" und "KEINERLEI kommerzielles Interesse"


    Bist du denn jetzt privat am Erfahrungsaustausch interessiert oder will die Startup-Schmiede/Beratungsfirma etwas lernen?


    Bitte nicht falsch verstehen: Für mich wäre beides völlig okay, jeder von uns verfolgt irgendwo kommerzielle Interessen, weil durch Teilnahme am Wirtschaftsleben das notwendige Einkommen zum Leben bestritten werden kann. Tüchtige Geschäftsleute, zumal im Bereich der Erneuerbaren, sind mir allemal lieber, als staatshörige Mitläufer, die alles Vertrauen in den Staat und seine Sozialsysteme stecken, anstatt mit Kreativität, Eifer und Erfindergeist zu Fortschritt und Wohlstand beizutragen.


    :wink:
    Bastel

  • Willkommen hier im Forum!


    Sebastian,
    warum startet Ihr keine Online-Umfrage, die sich auch systematisch auswerten läßt? Da solltet Ihr als Start-up schon etwas kreativer sein, sonst wird das nix.


    z.B.:
    https://www.umfrageonline.com/


    Also Fragenkatalog entwicklen, an die Varinaten- und Antwortmöglichkeiten denken, im kleinen Kreis bei Eucht testen und dann hierher zurück kommen.

    WSW Dach 70°: Gauben 20x HIT-N240SE10 DN 25°, String auf A1+A2 STP8000TL-10; First 10x HIT-N240SE10 DN 45° auf SB3000TL-21
    ONO Dach -110°: First 10 x HIT-N240SE10 DN 45° teilverschattete Strings auf B STP8000TL-10
    Solar-Log 300, 70% Begrenzung fest


  • Hallo Bastel,


    vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung. Streng genommen hast Du schon Recht, dass es im weitesten Sinne um einen wirtschaftlichen Aspekt geht. Mit der Formulierung wollte ich nur Distanz davon nehmen, einem Forum-Mitglied aktiv etwas zu verkaufen zu wollen. Denn weder besteht ein konkretes Produkt, noch eine Idee o.ä.! Viel mehr geht es mir in der aktuellen Phase wirklich um das Verständnis von PV-Kunden und deren "gesamte Weltanschauung" rund um das Thema. Hierzu kann alles zählen: von der Idee einer eigenen PV, über die Evaluierung bis hin zu Problemen nach der Inbetriebnahme.


    Viele Grüße


    Sebastian


  • Hallo qualiman,


    danke für die Grüße und deine Rückmeldung.


    In der aktuellen Phase geht es mir um die qualitative Erfassung von Meinungen statt um nackte Daten & Fakten. Da es noch nicht mal eine konkrete Idee in dem Vorhaben gibt, steht an oberster Stelle mit PV-Besitzer zu sprechen um ein besser Verständnis von dem mir fremden Terrain zu bekommen.


    Darf ich dich hierzu einmal mit dir sprechen?


    Viele Grüße aus Berlin


    Sebastian

  • wenn man jemanden dazu bringen möchte daß er einem Informationen gibt, dann wär es vielleicht nicht schlecht etwas über sich zu schreiben , z. B. wer man ist oder was man vorhat mit den gesammelten Informationen.


    Ein Name und die nebulöse Angabe "Mitglied einer Startup-Schmiede und Beratungsfirma mit Sitz in Berlin" ist da vielleicht ein wenig dünn.

  • Hallo Sebastian,


    wende Dich an Firmen wie z.B. die DENKZENTRALE ENERGIE mit dem Themenbereich "Daten | Analyse | Beratung" im Bereich Erneuerbaren Energien.
    In Kooperation werden auch Customer-Umfragen im PV-Forum durchgeführt.


    Gruß Elektron

  • Hallo Sebastian,
    ich helfe dir gerne weiter und würde dir auch meine Erfahrungen und Beweggründe für den Bau meiner einzelnen PV-Anlagen mit dir teilen.
    2008 4,62 kwp eigenes Haus
    2009 9,2 kwp fremdes Haus
    2013 1kw BhKW
    2015.... hätte ich gerne eine PV mit Speichererweiterung gebaut, aber... erzähl ich dir dann in Ruhe
    Gruß
    Manuel

    2008 4,62 kWp Volleinspeisung früher Fronius jetzt SB 5000TL-21

    2009 9,24 kWp Volleinspeisung SMA SB-4000 mit Suntech
    2013 1 EcoPower 1.0 ca. 5700kWh/J

    2015 Renault Fluence Z.E. der viele Strom muss ja genutzt werden
    2016 6,75 kWp Anlage Eigenbedarf SMA STP-6000
    2016 45 kWh BleiSäure 21 kWh nutzbar am SMA SI6.0
    2017 16 kWh LiIon DIY aus 18650 Raspi gesteuert

    2018 Tesla Model S 75D :love:

    2019-Model 3 Reservierung zurück, Sion reserviert, vielleicht wird es auch das Model Y brauchen A4 Ersatz