Anlagenerweiterung mit Speicher und KfW Förderung

  • Ich betreibe bereits eine 14kWp Anlage und möchte sich um bis zu 6kWp erweitern und mit einem Speicher von E3DC ergänzen. Wie erfolgt die Berechnung des Tilgungzuschusses?
    Nur auf die kWp des Zubaus wäre nicht schön.
    Die Erweiterung der PV erfolgt auch unter dem Gesichtspunkt des Vorsteuerabzugs für den Speicher.



    Roadster 2.5 Model S P85+ Signature Red

    Tesla P85+ seit 8/13 >471.000km gefahren. Seit 2/19 Smart ed cabrio aus 10/13. Seit 12/19 fährt Frau Tesla M3 AWD. PV 10 kWp an E3DC Hauskraftwerk mit 13,8kWh und Wallbox. Weitere 18kWp PV an Solaredge. Es sind noch 4x320W hinzugekommen = 1280W d.h. Gesamt PV-Leistung nun 29,329kWp. Seit 1.11.20 werden die eAutos gesteuert per E3DC-Control und Teslatar zum Börsenpreis von aWATTar geladen.

  • Wie ist die Förderung bei Ihnen ausgegangen?
    Habe einen ähnlichen Fall.


    Stelle die Frage auch mal ins Forum.
    Habe meine Anlage um 15 Module + Speicher erweitert/aufgestockt.
    Was gilt hier bei der KfW Förderung (alt)?
    Fällt dies unter den Fallk 2 der Nachrüstung der Anlage?