Morgensonne nutzen

  • Hallo habe wieder einmal eine Frage :D wahrscheinlich schon oft gestellt , habe aber keine richtige Antwort gefunden oder verkehrt gesucht :oops: !!! Nicht das mir wieder Faulheit vorgeworfen wird :D !! habe vier strings mir je drei 250 Watt Modulen , um auch schon am Morgen etwas Sonne einzufangen habe ich mir folgendes gedacht ; einen string ,von den vier, mit einem schütz schalten ,der ist sozusagen am morgen weggeschalten und schaltet den neuen string zu (Morgensonne) , gesteuert über eine zeitschaltuhr . Hoffe habe mich verständlich ausgedrückt !! Würde das gehen und was wäre hier noch zu beachten !! :danke: Gruß Riedfelder

    Effekta 5kVA/3000Watt + PIP 5kVA/3000Watt ,12 x 250 Watt Heckert + 12 x 255 Watt Yingli , DeuBatt 48 Volt/500A ,Eigenverbrauch kein EEG

  • ...und warum nicht die "Morgenmodule" mit einem eigtenen Billigladeregler einfach über den Tag durchlaufen lassen?
    Mache ich auch so mit meinen "Mittagsmodulen"

  • Inwiefern soll das besser sein, als wenn schon alle vier Strings aktiv sind?

  • Zitat von Bastel

    Inwiefern soll das besser sein, als wenn schon alle vier Strings aktiv sind?


    äh, wie jetzt... ich habe das so verstanden, dass er einen 5. String anbringen will.
    Die spinnen, die Franken :roll:

  • hi bei mir kommt erst um elf halb zwölf was brauchbares vom west dach und am giebel vorne kommt schon schön sonne um acht halb neun !! würden schön drei Module reinpassen , also drei module würden die dauerlast abdecken und würden Batterie schonen :D . Tatra LR direkt an Batterie oder was meinst du ?

    Effekta 5kVA/3000Watt + PIP 5kVA/3000Watt ,12 x 250 Watt Heckert + 12 x 255 Watt Yingli , DeuBatt 48 Volt/500A ,Eigenverbrauch kein EEG

  • Laderegler immer an die Batterie, wo denn sonst hin?
    Ich habe 3 LR an der Batterie, einen PIP, einen "Fake-MPPT" und einen cmp12.


    Ich hab´ aber auch keine Ahnung :)

  • Zitat von riedfelder

    hi bei mir kommt erst um elf halb zwölf was brauchbares vom west dach und am giebel vorne kommt schon schön sonne um acht halb neun !! würden schön drei Module reinpassen , also drei module würden die dauerlast abdecken und würden Batterie schonen :D . Tatra LR direkt an Batterie oder was meinst du ?


    Was denn jetzt, willst du einen neuen, fünften String dazu bauen oder einen von den vorhandenen vieren schalten? Warum?


    Und wie sind die vorhandenen vier überhaupt ausgerichtet und wie an der Batterie angeschlossen?


    Sortier erstmal, sonst wird es ein Rätselraten :lol:


    Bastel

  • Ja man muss Gott für alles Danken , aber besonders für die Franken :D es sind vier strings mit je drei 250 Watt Modulen verbaut , sind auf den WR abgestimmt , also kann ich doch nicht einfach welche mit drauf hängen oder ?? also dachte ich mir, wenn früh nichts oder nicht viel kommt , einen string in den Giebel rein zuschalten und schon würde die dauerlast abgedeckt :juggle:

    Effekta 5kVA/3000Watt + PIP 5kVA/3000Watt ,12 x 250 Watt Heckert + 12 x 255 Watt Yingli , DeuBatt 48 Volt/500A ,Eigenverbrauch kein EEG

  • Die vorhandenen Module sind süd west ausgerichtet ! sind am WR angeschlossen der deckt den verbrauch und bei überschuss lädt er !?

    Effekta 5kVA/3000Watt + PIP 5kVA/3000Watt ,12 x 250 Watt Heckert + 12 x 255 Watt Yingli , DeuBatt 48 Volt/500A ,Eigenverbrauch kein EEG