76297 | 6kWp || 1387€ | Astroenergy

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Januar 2005
    PLZ - Ort 76297 - Stutensee
    Land Deutschland
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7.8 m
    Breite: 12.8 m
    Fläche: 64 m²
    Höhe der Dachunterkante 5.5 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 968
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Es reicht mir, wenn die Anlage sich selber trägt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3
    Einstellungsdatum 29. November 2018 29. November 2018 29. November 2018
    Datum des Angebots 30. November 2004 7. Januar 2005 17.11
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1387 € 1281 € 1394 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 968 970 5900
    Anlagengröße 6.1 kWp 6.2 kWp 6.2 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 23 23 23
    Hersteller Astroenergy Solarworld LUXOR
    Bezeichnung ASM6610P Sumodule+ SW 270 mono Eco Line 60/270M
    Nennleistung pro Modul 265 Wp 270 Wp 270 Wp
    Preis pro Modul 189 € 188.2 € 199 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1
    Hersteller Kostal Fronius Kostal
    Bezeichnung PIKO 5.5 (new generation Symo 6.0-3-M Piko 5.5 (new generation)
    Preis pro Wechselrichter 1390 € 1160 € 1389 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Alutec Novotegra Alutec
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem 1128.5 € 950 € 1128 €
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt 70%-Regelung 100 / 60 / 30 / 0%
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Kostal (in WR integriert)

    Hallo,
    was sagt Ihr zu dem Angebot mit Gesamtpreis 8400 EUR netto?

    2 Mal editiert, zuletzt von ygg_de ()

  • Der Preis wäre ok.
    Ist da der Kostal BA Sensor für 70-weich im Preis bereits enthalten?


    Wenn nicht würde ich eher zu einem Fronius Symo 6KVA inkl. zusätzlichem S0-Zähler für 70-weich raten.
    Sollte preislich ähnlich liegen.


    BTW: Ich komme auf 1377,- pro KWp.


    PS.: Wie schaut es mit Gerüst, Anmeldung VNB usw. aus? Das gehört bei einem Komplettangebot dazu!

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Moin ygg_de,


    ohne Gerüst geht der Preis gar nicht für diese Komponenten.
    Bei SW Ausrichtung stellt sich die Frage, ob 70% hart nicht die bessere Lösung wäre - als WR dann z.B. einen STECA 4803 oder einen PVI 4.2 outd - je nach Kosten.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Danke für die Info. Das mit dem BA Sensor muss ich checken -nachdem ich mir das mit dem 70-weich mal genauer angeschaut habe.
    Gerüst steht gerade bauseits, Doku für Energieversorger und Finanzamt ist enthalten.

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Moin ygg_de,


    ohne Gerüst geht der Preis gar nicht für diese Komponenten.


    Fürs Gerüst wären 250 EUR angefallen. Wir haben jedoch bauseits bereits eins stehen.


    Zitat von MBIKER_SURFER


    Bei SW Ausrichtung stellt sich die Frage, ob 70% hart nicht die bessere Lösung wäre - als WR dann z.B. einen STECA 4803 oder einen PVI 4.2 outd - je nach Kosten.


    Wie kann ich die beiden Alternativen "sauber" vergleichen?

  • Der erster Ansatz wäre, 2 gute Angebote ... eins in 70-hart und eins in 70-weich ... nebeneinander zu legen.
    Wie hoch ist denn der Jahresstromverbrauch am Standort?


    Die gesparten Gerüstkosten sollte der Anbieter auch von seinem Angebotspreis abziehen. :wink:

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Zitat von seppelpeter

    Der erster Ansatz wäre, 2 gute Angebote ... eins in 70-hart und eins in 70-weich ... nebeneinander zu legen.


    das lasse ich mal rechnen.


    Zitat von seppelpeter


    Wie hoch ist denn der Jahresstromverbrauch am Standort?


    Ist ein Neubau, geschätzt anhand aktueller Hütte so 4000-4500 kwh.


    Zitat von seppelpeter


    Die gesparten Gerüstkosten sollte der Anbieter auch von seinem Angebotspreis abziehen. :wink:


    Hat er gemacht. :wink:

  • Zitat von ygg_de


    das lasse ich mal rechnen.


    Vorschlag ist die RSE-Lösung, da der angebotene WR das von Hause aus kann (4-stufige Abregelung) und lediglich die Kosten für den RSE in Höhe von ca 300 EUR anfallen.

  • Nein!
    Jetzt auf keinen Fall mehr Geld für RSE ausgeben ... SmartMetering kommt und bei Deinem Dach ist selbst 70-weich schon fraglich ... die Kosten für RSE holst Du nie wieder rein.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5