Kleinst-PV über Kleinunternehmen betreiben

  • Hallo,


    ich plane eine 500Wp Anlage für reinen Eigenverbrauch. Aktuell betreibe ich nebenher ein Kleingewerbe ohne UST.


    Das Kleingewerbe liegt ebenfalls in meinem Haus, wäre es möglich die Anlage über das Kleingewerbe zu kaufen und vollständig darüber abzuschreiben? Die Anlage generiert ja keinen Gewinn, sondern sorgt lediglich dafür, das die Stromkosten meines Arbeitszimmers gedeckt sind.

  • Wenn die PV Anlage für dein Unternhmen genutzt wird, dann kannst du diese auch als Ausgabe absetzen.
    Da damit deine Stromkosten reduziert werden, dürfte zukunftig der Gewinn des Unternehmens steigen.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!